1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Moin aus Rostock....

Dieses Thema im Forum "User stellen sich vor" wurde erstellt von Steven163, 22. Februar 2013.

  1. Steven163

    Steven163 Belly Burner

    Registriert seit:
    28. September 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    Moin Jungs...

    hier etwas über mich:

    Bereits in frühesten Kindertagen kam ich durch meinen Vater, der damals für die Binnenfischerei Schwerin gearbeitet hat, zum fischen.
    Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich dem Conventer See mit einer alten Bambusstippe meine ersten Rotaugen und Brassen entlocken konnte.

    Direkt nach meinem 10.Geburtstag begann ich für die Fischereischeinprüfung zu büffeln und konnte auch fluchs bestehen.

    Ab diesem Zeitpunkt, war ich dann gar nicht mehr vom Angeln abzubringen.

    Mit 14 Jahren konnte ich das erste Mal einen Preis für mein liebstes Hobby erringen. Ich belegte den 2. Platz beim "Fisch des Jahres" bei der Ostseezeitung. Ich konnte mit einem Hecht von 98 cm Punkten.

    Als ich mit 17 Jahren meine Ausbildung anfing, konnte ich zwangsweise nicht mehr jeden Tag ans Wasser und gab den Fischen eine kleine Pause.

    Nach meiner Lehre wurde ich wieder aktiver und versuchte mich als Allrounder. Doch mit der Zeit merkte ich, dass mir das Spinnfischen am meisten liegt und vor allem Spaß macht.

    Ich versuchte mich in den Folgejahren immer mal wieder bei kleinen Turnieren und konnte auch einige Preise gewinnen. Doch die Hauptsache blieb für mich immer die Natur zu leben und zu erleben.

    Spätestens seit 2010 hat mich der Ehrgeiz richtig gepackt und ich versuche neue Techniken zu lernen, mich stätig zu verbessern und auch eigene Kniffe an interessierte Petrijünger weiterzureichen.

    Im Jahr 2011 durfte ich dann auch wieder einen Fisch in den Wettbewerb "Größter Fisch des Jahres" bringen und konnte damit die Kategorie Aland gewinnen. Der Fisch brachte bei 56 cm 2,5 Kg auf die Waage.

    2012 wurde dann das Projekt "eigenes Angelteam" in Angriff genommen und ist seit dem in Planung. Mit der Gruppe "Team Pike Rostock" auf Facebook, konnte ich dafür den ersten Schritt machen.

    tight lines
    Steven

    P.S.: Meine neue Leidenschaft gilt den Bachforellen!!;)
     
  2. südberlinMatze

    südberlinMatze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. August 2012
    Themen:
    12
    Beiträge:
    489
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Das ist doch mal ne vorstellung!!
    Willkommen bei barsch alarm! Auf ein gutes miteinander!!!
    Gruß matze
     

Diese Seite empfehlen