1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Mitchell Mag Pro Lite 500 hakelt unter leichter Last

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von lomu, 27. Februar 2016.

  1. lomu

    lomu Nachläufer

    Registriert seit:
    13. Januar 2016
    Themen:
    5
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo zusammen,

    Ich habe eine Mitchell Mag Pro Lite 500 und das Problem, dass sie unter Last nicht ganz rund läuft und leicht hakelt. Wenn ich sie einfach so kurbel läuft sie absolut rund, aber wenn ich allein schon Gummis einfach so einleier merkt man wie sie leicht hakelt.
    Gekauft hatte ich sie im Januar (online) und noch nicht oft verwendet, das Problem besteht aber seit Beginn, ich dachte vielleicht muss sie ja noch einlaufen.
    Kennt das Problem noch jemand und kann man es selbst beheben, oder sollte ich eher den Shop kontaktieren?

    Danke und Grüße
     
  2. JohannesF

    JohannesF Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    315
    Likes erhalten:
    26
    Das ist bei meiner Mitchell Mag Pro Lite 1000 ähnlich.
    Ich glaube das ist leider normal bei diesem Modell. Unter anderem geschuldet der hohen Übersetzung.
     
  3. base-71

    base-71 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Juni 2011
    Themen:
    0
    Beiträge:
    58
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fische die mag pro lite 500 seit 3 Jahren, mein Exemplar läuft rund, hatte allerdings beim Kauf auch 3 andere Rollen gleichen Typs in der Hand mit denen ich nicht zufrieden war. VG
     
  4. geomujo

    geomujo Gast

    Edit by user
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2017
  5. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    909
    Likes erhalten:
    220
    Ort:
    Berlin
    Ich habe mit meiner 500er genau das gleiche Problem, hatte ich schon von Anfang an. Hab´s allerdings auch erst ne ganze Weile nicht bemerkt, da es unter leichtem Zug (ist auf ner UL-Gummirute) unbemerkt bleibt. Es fällt nur bei Hardbait-Anwendungen auf, wenn der Zug auf die Schnur groß genug ist. Mein Fazit: sie bleibt für die leichten Gummianwendungen in Betrieb, für andere Geschichten gibt´s dann eben andere Rollen... ein Lagertausch wäre evtl eine Option, muss aber kostenmäßig in Relation sein.
     
  6. lomu

    lomu Nachläufer

    Registriert seit:
    13. Januar 2016
    Themen:
    5
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Danke für eure Antworten. Ist zwar nicht schön aber wenigstens weiß ich jetzt, dass es kein Einzelfall bei mir ist und ich wohl damit leben muss
     
  7. lomu

    lomu Nachläufer

    Registriert seit:
    13. Januar 2016
    Themen:
    5
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Danke nochmnals für die Antworten, ich habe die Mitchell jetzt zurück geschickt und etwas drauf gelegt und mir eine Shimano Ci4+ dafür geholt.

    Falls jemand Interesse an meinen 2 Ersatzspulen für die Mitchell hat, die ich jetzt nicht mehr benötige, kann er sich ja gerne melden, sind günstig abzugeben.
     
  8. geomujo

    geomujo Gast

    Edit by user
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2017
  9. lomu

    lomu Nachläufer

    Registriert seit:
    13. Januar 2016
    Themen:
    5
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Ja hatte nochmal zwei Spulen extra gekauft und die jetzt noch übrig
     
  10. geomujo

    geomujo Gast

    Edit by user
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2017

Diese Seite empfehlen