1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Mitchell Mag Pro 2000 ?

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von yoshi-san, 20. Juli 2011.

  1. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.310
    Likes erhalten:
    591
    Ort:
    die Maus...
    Hallo Barschexperten,

    ich habe mich gerade mehr oder weniger entschlossen, mir eine Abu Vendetta 703 (2,10m, 5-15g) anzuschaffen, nun bin ich noch auf der Suche nach einer passenden Rolle.
    Hat jemand Erfahrung mit der Mitchell Advanced Mag Pro 2000? (nicht die lite-Variante) Kriegt man grad fürn Fuffi...

    Oder doch bei Gerlinger eine Ryobi Applause 2000 holen? Oder sogar eine Red Arc? :?: Lohnt sich der Aufpreis für Wormshaft? Würde für die Rolle ungern mehr als 60 Euro ausgeben...
     
  2. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.310
    Likes erhalten:
    591
    Ort:
    die Maus...
    Fast vergessen: Gibts auch Erfahrungen mit der Penn Fierce ?
     
  3. Schaker

    Schaker Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Themen:
    11
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    mit der red arc hab ich sehr gute erfahrung wickelt fut die schnur auf ist aber auch gut im Drill
     
  4. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Ich habe die 2000er Mag-Pro an der Rocke (2,10) und bin bis jetzt sehr zufrieden. Für 49,90 bei A&M ist das nicht zu schlagen.
    Das einzige, was stört, ist das "Goldkettchen-Design". Aber bei der Quliätät und dem Gewicht zu dem Preis mache ich beim Design gerne einen Kompromiss.

    Red Arc hatte ich auch. In der kleinen Ausführung.
    Die gefiel mir nicht. Sie ist mir viel zu schwer und macht sehr häufig Perücken. Man muß sehr diszipliniert damit angeln. Das Drehgefühl ist aber top. Letztlich habe ich sie verkauft, wenngleich ich eine Träne verdrückt habe.

    lg, Tommi
     
  5. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.310
    Likes erhalten:
    591
    Ort:
    die Maus...
    Erstmal danke für eure Antworten!

    Zur RedArc scheint es ja extreme geteilte Meinungen zu geben, das ist mir schon bei der Suche im Forum aufgefallen. Bezieht sich das Perückenproblem eigentlich nur auf die kleine 10100er, oder auch z.b. auf die 10200?

    @FishinTom:

    Schön, dass Du zufrieden bist - das Design ist echt eher fragwürdig 8O , aber wenn die Technik stimmt, dann kann man ja einfach wegsehen... Einige Barschler haben hier schon von lauten oder schnarrenden Mitchell-Rollen geschrieben - solche Probleme gibt's bei Dir bisher nicht?
    Wie würdest Du die Mag Pro im Vergleich zu Ryobi Applause, Penn Sargus oder Abu Cardinal (500er Serie) einschätzen? Hast Du mit einer von denen Erfahrung?
    Und wenn ich fragen darf - welche Schnur nutzt du auf der Mag Pro?

    viele Grüße - Jo
     
  6. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Habe keine Erfahrung mit der 100200. DAs Perückenproblem relativiert sich aber immer mit der Größe (kringel). Glattziehen der Schnur nach Bügelschlag beseitigt auch das Probelm... wenn man jedes Mal dran denkt.

    Meine Mitchel läuft ganz normal. Ich benutze diese Combo auch auch nur bei ca. 25% aller Fälle, ich bevorzuge die Combo aus Fanta und Fireblood.

    Über die anderen Rollen habe ich nur gelesen bzw. zugesehen.
    Abgeschaut: Abu hat kein so gutes Wickelbild.
    Hier angelesen: Bei der Penn blätert die Farbe 8sonst keine Beschwerden bekannt.

    In der Klasse würde ich die Mitchel holen. Besser ist natürlich weiter sparen.

    lg, Tommi
     
  7. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Leipzig
    ich hab die mag pro 2000 jetzt seid ca. 1 jahr und wirklich sehr viel damit geangelt .... (mindestens 1-2 mal die woche mehrere stunden)


    die schwächen der rolle sind in wenigen sätzen erklärt :

    - im winter unbrauchbar, da der rücklauf sich ab ca. 0°C von alleine aktiviert ... das hat was mit den verwendeten materialien zu tun.

    -die kurbel verabschiedet sich gerne mal einfach so und fällt ab (und ist dann weg, wenn man nicht damit rechnet), hab schon eine ersatzkurbel deshalb kaufen müssen (danke an purefishing für die unkomplizierte lieferung) - das problem bleibt auch bestehen, wenn man die kurbel wirklich fest anschraubt, nach ein paar wochen angeln ist sie wieder locker

    inzwischen klappert sie an allen ecken .... ich denke , das sie den nächsten sommer nicht mehr erleben wird, weil sie irgendwann spontan zerfallen wird.

    für 50 euro würde ich sie kaufen ... is preiswerter als irgendwelche 250-300 euro shimanos, die auch nach 2-3 jahren in die knie gehen ... hab aktuell das problem mit einer shimano fireblood - die jetzt mindestens 2x pro jahr repariert werden muss , da sie auch an allen ecken und enden klappert ...


    dazu muss aber unbedingt angemerkt werden, das ich wirklich sehr viel am wasser binund das zu jeder jahreszeit und jedem wetter und das material wirklich viel benutze ....
     
  8. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Soll man das jetzt so interpretieren, dass die Ma Pro so gut wie die FB ist. Du machst mir angst
     
  9. FloBT

    FloBT Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayreuth
    --------------------------------------------------
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2014
  10. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Also das mit der Kurbel kann ich für die Mitchel nicht bestätigen.
    Eine Exage habe ich als 4000er. aBer noch die gute FA. Hält ohne Ende.
    Würde dennoch die Mitchel bevorzugen, weil sie leichter ist und weicher läuft. Jedenfalls bei mir.

    lg, ich
     
  11. dfishr

    dfishr Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Themen:
    2
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    0
    habe mit der shimano exage, penn fierce und ryobi applause drei rollen in dieser preisklasse. zwar alle erst ein paar mal gefischt, bin bisher aber sehr zufrieden. müsste ich mich zwischen den dreien entscheiden, würde meine wahl auf die applause fallen; macht einfach den wertigsten eindruck.
     
  12. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Die Applause ist meines Wissens baugleich mit der Red oder Blue Arc.

    Habe heute übrigens gemerkt, dass dan Gold bei meiner Mitchel anfängt abzufärben. Hoffentlich ist das kein Omen für die Qual. im Übrigen.
    Dafür gab's nette Barsch, trotz verschärfter Bedingungen.

    lg, Tommi
     
  13. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.310
    Likes erhalten:
    591
    Ort:
    die Maus...
    So,

    die Mitchell ist bestellt. Bin mal gespannt drauf - und hoffe, nach dem Urlaub ein paar schöne Barschfotos zum Protzen hier einstellen zu können ;-)...

    Danke für Eure Beratung!

    Es grüßt - Jo
     
  14. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Na dann mal megafetes Petri.
    Für das Geld sicher kein Fehler.
    lg, Tommi
     
  15. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.310
    Likes erhalten:
    591
    Ort:
    die Maus...
    @FishinTom:

    Danke! Nochmal 'ne Frage: Die Applause soll baugleich sein mit der RedArc? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, wg. Wormshaft... Die Preisunterschiede sind doch auch beträchtlich. Bei der Zauber könnte das eher hinkommen, die Applause könnte dann vielleicht der BlackArc entsprechen.
    Sind denn Ryobi und Spro zwei Marken unter einem Dach, oder wie muss man sich das vorstellen?

    Übrigens: "Perca non olet" ist wirklich ein grandioses Motto!

    Gruß, Jo
     
  16. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Jetzt wo Du es sagst...
    Es könnte auch das sein. WAhrscheinlich sogar. Ich hatte das mal vor Jahren verglichen. Wahrscheinlich war es wohl die Zauber. Bin bei Ryobi nicht mehr sattelfest.
    lg, Tommi
     
  17. Matthi

    Matthi Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    23
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Technik kommt von Ryobi, gebaut wird da auch, Spro etikettiert quasi nur...
    Is wie mit Volkswagen und Skoda etc :lol: ...naja...fast...
     

Diese Seite empfehlen