1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Mitchell Elite Spin 1,98m 3-8g

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Kanalbarschjäger, 22. August 2010.

  1. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.153
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    Tief im Westen...
    brauche ne kurze info bezüglich der aktion dieser rute.

    ist das teil trotzdem noch recht schnell und straff?
    ähnlich der kleinen pulse?

    muss nicht soooo straff sein, halt nur kein "wackelstock".
     
  2. Fischkoeppe

    Fischkoeppe Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    182
    Likes erhalten:
    0
    Habe Samstag die 15-40g Version von einem Kumpel gefischt und fand die zu schwabbelig...zumindest zu schwabbelig für Gummis. Wobbler, Spinner etc. waren okay, super sieht jedoch anders aus.

    Ob das übertragbar ist weiß ich nicht, bei anderen Ruten war es meist so...
     
  3. chrison87

    chrison87 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Hab die Rute mit 8-32g Wurfgewicht und ich kann dir versichern, dass diese absolut nicht schwabelig ist. Hat ne sehr schnelle Aktion und ist recht hart. Wie weit dass auf die mit 8 Gramm Rute übertragbar
    ist weiß ich nicht.
    Ich glaube aber nicht, dass sie sich in der Aktion von der Pulse unterscheidet, da die Ruten nahezu baugleich sind.
    Mfg Chris
     
  4. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Ich hatte auch die 15-40g und habe sie wieder abgegeben weil sie dermaßen bretthart war dass ich nichts damit anfangen konnte....
     
  5. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    Ich selber fische die genannte Rute in der 1,98m-Länge. Mein Kumpel die Puls. Die Ruten sind durchaus vergleichbar. Nach meinen Kenntnisstand haben sie auch den gleichen Blank. Da ich die Mitchell in der längeren Version fische (die Puls ist in der 3-8WG-Version 1,83m lang) ist sie etwas weicher als die Puls. Als schwabellig würde ich sie aber nicht bezeichnen.

    Gruß
    HW
     
  6. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Für was willst die kleine Pulse/Elite Spin nutzen :?:
     
  7. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.153
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    Tief im Westen...
    @walleye
    vielen dank.

    @lars
    ich nicht, ich möchte für einen freund ein gute forellen/barsch-combo zusammenstellen.
     
  8. Homer_J

    Homer_J Angellateinschüler

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Fische die Rute auch seit einigen Tagen, weich finde ich Sie nicht. Habe als Köderspektrum mal mit dem Lunkercity Barschset angefangen. Perfect mit FinS in 2,75" oder Hellgies 3" mit 3,5 gr Kopf. Auch kleinere, schlanke Wobbler wie Abu Tormentor in 70mm bzw Salmo Minnow in 60 mm sind kein Problem.

    Habe auch mal probeweise mit 4" Worm mit Bleikopf ( >= 5gr, bin mir nicht ganz sicher) gejiggt - sauberes führen ist dann nicht mehr möglich - werfen aber kein Problem.
     
  9. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Hatte diese mal beim Händler "trocken gewedelt" und fand sie angenhem vom Blank, also nicht zu steif und nicht zu schwabbelig, für ganz leichte Barsch- sowie Forellenrute echt ein fines Rütchen :wink:
     
  10. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi HW,

    welches Köderspektrum fischst Du mit der Rute und wie ist die Aktion/Biegekurve?

    Ich suche eine straffere Alternative zu meiner Redoutable Bass 210L (die alte mit 2-7g), d.h. gensauso sensibel, aber schnellere Rückstellung und eine nicht so durchgängige Aktion. Hat jemand den direkten Vergleich und kann etwas dazu sagen?

    Danke & Gruß, Matthias
     
  11. AnglerJoel

    AnglerJoel Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    101
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Achern
    moin
    habe die elite in 8- 32g is auf keinen fall schwabbelig und weist einen straggen blank auf!
    hatte mal die 3-8g beim händler in der Hand und sie hinterlies einen guten eindruck bei mir!!!
    lg Joel
     
  12. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    @Matthias: Im Katalog wird die Action mit Light bezeichnet gemeint sein kann natürlich nur die Power der Rute. Die Aktion würde ich als moderate fast bezeichnen. Korrigiert mich, wenn Ihr das anders seht.

    Das Spektrum reicht von Gummis am 3 gr. Jig bis hardbaits der Klasse SQ 61. Beim 67er DD SQ ist die Rute am Limit.

    Gruß
    HW
     
  13. olivario

    olivario Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    89
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    13189
    ich fische die rute, habe mit ihr barsch als auch forellen gefangen. schwabbelig ist sie auf gar keinen fall, für forellen vielleicht sogar etwas zu straff....
    habe mit ihr sogar schon notgedrungen gedropshottet mit 10gr gewicht und war auch ok, kann sie so oder so nur empfehlen einer meiner lieblinge und im moment auch echt günstig

    34.95 €

    http://www.angelsport-schirmer.de/s...th=775_54_932_936_1739_1737&products_id=40788

    olli
     
  14. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Für den Preis von 34,95 € kann man da gar nichts falsch machen. Die Rute ist klasse, auch wenn sie das dreifache kosten würde, wäre sie das Geld auch noch wert. Ich habe zwar die Pulse, das war aber eher Zufall.
     
  15. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    159
    Ort:
    Berlin
    Würdet ihr sie auch für das Fischen mit dem C-Rig empfehlen? Ist das Rückstellvermögen zackig und die Spitze sensibel?

    Grüße Morris
     
  16. lala

    lala Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    4
    Die "Mitchell Elite Spin - 1,83m 02-08g - 602L" konnte ich im Shop ausgiebig
    "Begrabbeln" und ich fand sie selbst zu dem damaligen Preis (so 60-70 EUR)
    echt Sahne!
    Straff, Schnell ,Leicht und die,die ich in meiner Hand hatte war auch von
    der Verarbeitung echt Super.

    Den Taper würde ich auf Fast schätzen.
    Für Twitchbaits bis zum SQ61 und Jigs bis 5g+Trailer sicherlich Top und
    was dem jetzigen Preis angeht wohl unschlagbar.

    Welche Rollengrößen/Gewicht fischt ihr den an euren Modellen
    im Bezug auf Ausbalaciertheit ?
     
  17. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Ich habe das Texas-Rig nur ein Mal probiert. Mich hat diese Methode noch nicht so in ihren Bann gezoge. Für das Geld sind die Mitchel und die Pulse auf alle Fälle schnell. Eine gleichlange Shimano Lesath ist vom Blank her - rein praktisch beurteilt - auch nicht besser und kostet über 200,- Euro.
    Wir haben das zu zweit im Laden eiine Stunde lang verglichen.
    Ich habe damals krampfhaft Gründe gesucht, die tuere zu kaufen. Am Ende nahm ich die Pulse und habe den Rest in Ködern und Schnur angelegt.
     
  18. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    Besserwissermodus ein:

    @Tommi: Morris hat nach dem C-Rig gefragt, Du sprichst vom T-Rig. Wahrscheinlich läuft´s aber was die Rutenanforderung angeht auf das Gleiche hinaus.

    Besserwissermodus aus.

    Ich denke, Du hast Recht.

    fast = 1/4 Biegekurve des Blanks
    moderate fast =1/3

    ==> also eher doch fast.
     
  19. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Schülermodus ein:
    Ich bitte vielmals um Entschuldungung, ich habe die Buchstaben verwechselt.
    Werde mich bemühen, das so was nicht wieder vorkommt.

    Gut, dass bemerkt wurde, sonst kommt der arme Kerl noch durcheinander und kauft ne Rute mit falschem Taper.
     
  20. olivario

    olivario Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    89
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    13189
    Ja habe c rig mit ihr gefischt, Auf barsch, geht klar, feinfühliger aber dennoch schneller blank, gibt sicherlich besseres dafür aber nicht für das Geld.
     

Diese Seite empfehlen