1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Mitangler gesucht für Bodden-Tour mit Uli Bayer

Dieses Thema im Forum "Bodden-Gewässer" wurde erstellt von Duck2, 13. März 2009.

  1. Duck2

    Duck2 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Bodden-Angler!
    Mein Name ist Peisser Wolfgang,36 Jahre alt. geborener Österreicher.
    Suche zwei Mitangler für die Mai-Tour (7.-10.) Dabei handelt es sich um eine vier Tägige Angeltour auf Hecht mit Guid's an der sich das Team-Bodden angeln, swie Ulli Bayer beteiligen! Kostenpunkt 350€ & Unterkunft pro Nase. Nicht grad günstig,aber der Erfolg rechtfertigt den Preis "Meistens" Ich war schon ein paar mal mit dabei!
    Nähere Info's findet ihr hier http://www.angel-ussat.de/shop/ unter Termine!
    Bei Interesse könnt ihr euch bei mir melden.
    Lg.und Petri-Heil
    Wolle
    Ps.Ich bin mir nicht sicher ob das mit dem Link hier so erlaubt ist, aber weiß nicht,wie man daß macht,daß da dann klick-klack oder so steht!
    Vielleicht kann mir dass ja mal jemand zeigen :lol:
     
  2. espraya

    espraya Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Themen:
    8
    Beiträge:
    113
    Likes erhalten:
    0
    hallo

    das bischen arg teuer auch wenn gummiulli dabei ist ;)

    schade drum ums geld ;)

    wünsch trotzdem ne gute tour mit reichlich fisch :)
     
  3. Duck2

    Duck2 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    0
    Hy espraya
    Ist teuer ich weiß,kennst du Alternativen?
    Selber ein Boot zu mieten ist mir zu riskant,ohne Führerschein darfst ja nur 5Ps fahren.
    Lg.Wolle
     
  4. Hecht-Klaus

    Hecht-Klaus Belly Burner

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Themen:
    6
    Beiträge:
    44
    Likes erhalten:
    0
    Boot mieten und Unterkunft noch dazu, da bezahlst du auch nicht weniger. Der Preis ist OK.
     
  5. Angelteam

    Angelteam Master-Caster

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    705
    Likes erhalten:
    0
    Der Preis ist Top finde ich : 4 Tage inkl. Unterkunft, ist in ordnung
     
  6. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.081
    Likes erhalten:
    453
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    @ Angelteam.eu
    ......na, wie war det mit dem Lesen ???? :lol: &&&&&& nix inkl. :wink:

    MfG Schlotterschätt
     
  7. stint10

    stint10 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    538
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Isle Usedom
    @Duck two: Von wo startet Ihr und welche Bodden wollt Ihr befischen?
    Gruß Nico 8)
     
  8. sepp

    sepp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    368
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    94474 Vilshofen an der Donau
    Oans is gwiss, da Uli is koa Bayer :D
     
  9. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    das seh ich ganz anders:

    große mietboote mit 50-70ps, für 4 personen geeignet, kosten dort je nach anbieter 100-130 € pro tag, unterkunft zwischen 15-25,- € pro nacht und nase (die muss man ja im obigen angebot auch noch einrechenen :wink: ), das sind pro nase ca.50,- pro tag => im obigen angebot sind es ca. 100,- :idea: man kommt als selbstfahrer also schon deutlich günstiger bzw. könnte fürs gleiche geld 7-8 tage fischen :!:

    ABER:
    die ortskenntniss und das wissen, wo die fische gerade sind, kann man nicht ersetzten. die jungs vom team boddenangeln arbeiten WIRKLICH als TEAM :!: das heißt, die sind jeden, wirklich jeden tag, draußen und das mit drei-vier booten, die kennen das gewässer und die jeweils besten standplätze wahrscheinlich besser als den inhalt ihrer köderboxen :lol: als selbstfahrer muss man sich das erst immer wieder neu erarbeiten, wodurch zeit und somit oft auch fisch verloren geht :wink: da hilft nur oft da hoch fahren oder guten kontakt zu den guides haben :wink:

    gruß

    micha
     
  10. Duck2

    Duck2 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    0
    Hallo michaZ
    Das sehe ich wie du.Natürlich kommt mann billiger bei weg,wenn mann sich selber ein Boot organisiert, aber wie gesagt,mit 5 PS is mir das zu gefählich! Obendrein kommt der große Vorteil der Guid's, wenn du kein Ortsansässiger bist. Die Jungs vom Team Bodden-Angeln sind wiklich Gold wert, und zwar alle!!
    Gestartet wird von Schaprode aus,wo hin es geht kann ich dir nicht sagen,hängt immer von den Gegebenheiten ab!
    Selbst wenn man schon ein paar mal da war,daß was die Guid's ausmacht,sind nicht die Jung's im einzelnen sondern das TEAM.
    1. Sind die Burschen fast jeden Tag auf dem Wasser,wissen wo's gestern gefunz't hat.
    2.Wenn's mal nicht so klappt teilen sie sich auf,nach ~zwei Stunden wird "Halophoniert"Wo,Womit,Wie!
    3.Die Elektronischen hilfsmittel,damit meine ich speziell das GPs,ein GPs mitzubringen währe jetzt nicht das Problem,aber woher mit den PUNKTEN!
    Lg.Wolle
     
  11. Hecht-Klaus

    Hecht-Klaus Belly Burner

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Themen:
    6
    Beiträge:
    44
    Likes erhalten:
    0
    Das geht mir in Kopf nicht rein. Was ist da nicht zu verstehen?
    Erstmal ist er allein, dass heißt er müsste sich ein Boot für 60,- € mieten das sind schon mal 240,- EUR. Wenn er jetzt noch min. 4 Übernachtungen nimmt sind es noch einmal rund 80,-€. Das heißt er bezahlt nach Adam und Riese von Hause aus 320,- €.
    Es geht weiter, er hat auf den Bodden keine Ahnung und kennt sich nicht aus. Der Urlaub von vier Tage wäre mit den suchen schnell vorbei. Deshalb nimmt man sich einen Guide, der vor Ort ist.
    Ich sage es noch einmal, der Preis ist angemessen. Denn es lässt sich, egal wo er arbeitet und als was er arbeitet, jeder für seine Leistung entlohnen.
     
  12. Rene

    Rene Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    @ Klaus: Das o.g. Angebot reduziert sich an dieser Stelle auch bei wohlwollender Betrachtung nicht (350+Unterkunft!). Und wenn der kostbare Platz im selbstgeführten 60,-EUR Mietboot mit 2 Mitanglern geteilt wird verflüchtigt sich der Eigenanteil für den gleichen Zeitraum auf übersichtliche 80,-Euronen (Einsparungspotential: 270,- EUR..)

    Auch wenn sich andere Monate m.M. eher für ein Guiding anbieten (Jan/Feb/Mrz) so ist es in Betrachtung der schnelleren, sicheren Boote und dem genannten Team doch ne feine (und sicher erinnerungswürdige) Nummer..
     
  13. Hecht-Klaus

    Hecht-Klaus Belly Burner

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Themen:
    6
    Beiträge:
    44
    Likes erhalten:
    0
    März ist Schonzeit!
     
  14. Duck2

    Duck2 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    0
     
  15. Wallerchief

    Wallerchief Barsch Simpson

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Dem kann ich nur zustimmen.Ohne Kentnisse von dem Teich fängst Du evtl.auch.
    Mit dem Team Bodden Angeln steigen Deine Chancen aber um ein vielfaches.Kann die Jungs nur empfehlen.

    Ich fahr selber vom 9-12.Juni wieder hin.
     
  16. espraya

    espraya Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Themen:
    8
    Beiträge:
    113
    Likes erhalten:
    0
    Kann man die Hechte auch mitnehmen ?
     
  17. OOOO

    OOOO Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lübeck / Berlin
    is n henkel dran :lol:
     
  18. Walstipper

    Walstipper Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    132
    Schade ums Geld nä, super is natürlich, man gleicht das einfach mit Fisch aus.
    Am Ende jeden Tages bringt man einfach die Pikes zum Fischer und schon is der Urlaubstag refinanziert.
    Bei dieser Variante sollte allerdings nicht bei der Versicherung gespart werden, man munkelt von tiefgeschwungene Ruten, Nackenverletzungen sowie Stichverletzungen.
     
  19. angler1961

    angler1961 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. August 2008
    Themen:
    13
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    65589 Niederzeuzheim
    @Walstipper ich denke mal das das nicht so gemeint war. ich denke das er einfach einen hecht pro Tag mitnehmen will um ihn zu essen, wo ist das Problem :roll: :?: . Man kann mit dem Catch and releasen auch ein bisschen übertreiben :wink:
     
  20. Walstipper

    Walstipper Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    132
    Wo das Problem ist?
    Also ein Hecht pro Tag, in einer Urlaubsabsteige, vier Tage lang:

    Also entweder wird in der Pension gefragt, ob man dat Filet scheibenweise fürn büsschen Zeit da inde Kühle liegen lassen darf, oder kann man da direckt zubereiten?

    Vllt hab ichs auch schon an der Birne und les "Puhh is das teuer" und "darf man denn die Hechte auch mitnehmen" im falschen Zusammenhang...
    Du musst entschuldigen, wenn man vom Bodensee kommt, neigt man da stark gegenzureagieren; mich würd mal interessieren wie sich im Bodden der Hechtbestand entwickeln würde, wenn man die ganze Bodenseeanglerschaft mit der Boddenanglerschaft vertauscht reemigrieren würde, so mit 0,0% C&R 2cm unter dem Schonmaß...:O)
     

Diese Seite empfehlen