1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Mit Metall auf Bass?

Dieses Thema im Forum "Bass" wurde erstellt von unzi, 17. Juni 2006.

  1. unzi

    unzi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Themen:
    15
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Hallo an alle.
    Nachdem man sich diesem hype um den Bass (siehe auch die Fotos und Berichte auf Barsch-Alarm) anscheinend nicht mehr entziehen kann, sind auch wir Ende April an einen See in der Nähe, der Bass beherbergt. Nicht übermäßig viele, da auch der Hecht ordentlich reproduziert, aber doch einige, auch in guten Größen, die vor allem als "Beifang" beim Hechtangeln selten gefangen werden. Deshalb haben wir uns für Popper (5cm) am Fluorovorfach entschieden und möglichst auf Sicht angeworfen (ist um die Jahreszeit möglich), um Hechtbisse weitestgehend zu vermeiden (damals noch Hechtschonzeit). Abgesehen davon, dass der Bass eher verschreckt als angriffslustig auf unsere Köder reagiert hat, haben wir als Ausbeute genau zwei knapp maßige Hechte "erbeutet" - allerdings in deren Schonzeit - und gezielt auf Hechte in der Größe möchte ich auch nicht fischen.
    Nun die Frage an die Bass-Pro`s: Wie fischt ihr in Gewässern, in denen neben Bass auch Hechte vorkommen? Andere Plätze, andere Zeiten, andere Köder? Ist der Bass auf Stahl allergisch? Möchte hier keine Diskussion zu Stahlvorfach ja/nein lostreten, das gibt`s schon an anderer Stelle.
    Möchte einfach nur vermeiden, beim Bass-Angeln Hechte zu verangeln, weil ich ohne Vorfach unterwegs bin, möchte aber auch mal den einen oder anderen Bass fangen.
    Vielen Dank für Eure Hilfe!
    lg.andi
     
  2. berkley

    berkley Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    199
    Likes erhalten:
    0
    ich habe zwar noch nie auf bass geangelt, aber versuch es doch mal mit senkos (sind so eine art gummiwürste) oder lange gummiwürmer mit twisterschwanz.
    die bietest du am besten an einem bestimmten haken an (texposer?!).
    ich kann mir nich vorstellen, dass hechte so darauf stehen...
    die kannst du an freier leine fischen oder an einem vorfach, vor dem ein blei geschaltet ist.
    ich sag mal petri!
    gruss berkley
     
  3. retsamolf

    retsamolf Gast

    Die Senkos immitieren ja auch einen kranken oder verletzten Fisch von daher sind sie auch gute Hechtköder und die Gummiwürmer fangen auch viele Hechte, insbesondere die kleineren.

    Du wirst also nicht an den Hechten vorbeikommen von daher solltest du dir unauffällige Vorfächer besorgen und dann ruhigen gewissens angeln.
    Ob die Barsche ein Stahlvorfach stört? ehrlich gesgat keine ahnung aber gerade da wo eh die meisten Bass sind und zwar mitten im Kraut dürfte es kaum auffallen.

    gruss Florian

    Ps: mein erfolgreichster Schwarzbarschköder ist ein einfacher Rapala Original in 7cm, da eingeworfen wo du die Fische vermutest wird er meist sofort attakiert. Beim einholen ist er dann leider nicht mehr der Fischmagnet, aber zum anwerfen für mich der Köder der Wahl
     
  4. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    versuch es doch mal mit softjerks mit offset-haken an der freien leine. wenn du die attacken siehst, weißt du ja welcher fisch da draufgeht.. je nachdem was es halt ist, setzt du den anhieb oder eben nicht.
     
  5. albrecht

    albrecht Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    543
    Likes erhalten:
    1
    Ich nehme beim Bassen kein Stahlvorfach, bei hoher Hechtdichte 50er FC.
    Beim ultraleicht Fischen kein Vorfach.

    Auf Stahl im allgemeinen sind sie nicht allergisch, siehe Spinnerbaits :wink:


    Im Trüben Wasser dürfte es wohl egal sein, wo fischst du denn?
     
  6. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    :lol: hey leo ... selten so gelacht, sorry ... aber der hecht ist dann trotzdem verangelt ... :roll:
     
  7. albrecht

    albrecht Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    543
    Likes erhalten:
    1
    Das haut aber durchaus hin, kleine Softjerks wie den Dart fische ich eigentlich nur auf Sicht, da kann man Hechte durchaus vermeiden.

    TL,
    Al
     
  8. unzi

    unzi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Themen:
    15
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Dankeschön Jungs für Eure ganzen Tipps,
    werde mir sie mir bei der nächsten Gelegenheit zu Gemüte führen, auch wenn ich mir das mit dem "je nachdem was es halt ist, setzt du den anhieb oder eben nicht" auch leichter vorgestellt hätte. Versuch mal, beim Popperfischen nicht reflexartig den Anhieb zu setzen, sobald an der Stelle, wo`s eben noch "geploppt" hat, das Wasser spritzt 8O
    @albrecht: Bei mir sollte es bis jetzt noch heißen: "wo versuchst du's denn?" pn mit dem Gewässer ist bereits unterwegs, auch gerne an jeden anderen, der anfragt. Aber sonst halt ich`s so ähnlich wie du, in der Öffentlichkeit heißen alle Gewässer xxxSee :wink:
    lg.andi
     
  9. albrecht

    albrecht Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    543
    Likes erhalten:
    1
    Honeyholes gibts nur via PN :wink:
    Am Kleinsee sind die Bass schon so abgerichtet daß sie kaum auf Gufi, Blinker und Wobbler reinfallen, alle Leute denen ich in letzter Zeit den See empfohlen habe sind Schwarzbarsch-Schneider geblieben...
    Gute Barscherziehung dank jahrelangem Catch&Release :wink:

    Ich verhau beim Poppern auch 2/3 der Bisse :x vieleicht bringt eine spezielle Rute ja was, die Dinger sind ja ziemlich weich...

    Wie groß werden den die Schwarzbarsche bei euch?

    TL,
    Al
     
  10. unzi

    unzi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Themen:
    15
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Gute Frage wie groß die werden :?: :roll:
    Wenn ich irgendwann mal einen fang, wird er umgehend hier eingestellt :)
     
  11. volgger

    volgger Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Mai 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    294
    Likes erhalten:
    0
    kannst du mir eine pn schicken wie der see heißt?
     

Diese Seite empfehlen