1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Mit der Spinnrute Äschenfangen

Dieses Thema im Forum "Salmoniden" wurde erstellt von clausborn, 20. August 2007.

  1. clausborn

    clausborn Gummipapst

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Themen:
    38
    Beiträge:
    931
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ingelheim
    Am Freitag gab es eine schöne Überraschung. Mit der leichten Spinnrute und kleinen Wobblern unterwegs gewesen. Und kurz vor "Feierabend" attackiert doch noch ein Fisch im sehr schnellen flachen Wasser meinen kleinen Rigge Wobbler. Der Fisch ist nicht die erhoffte Bachforelle, der Fisch ist noch eine Spur edeler. Eine 25cm große Äsche konnte dem Zipbait nicht wieder stehen.

    Für mich war das eine große Überraschung. Würde mich interessieren ob jemand auch mit der Spinnrute Äschen fängt.
     
  2. Spinner77

    Spinner77 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    0
    Und wie !!!!!!!!
    Dass große Äschen manchmal auf kleine Spinner gehen war mir schon lange bekannt, seit ich letztes Jahr dann einige große Fahnenträgerinnen beim Twistern auf Barsch fing und sich die Sache dieses Jahr wiederholt, ist der Twister für mich nun nicht mehr nur ein guter Barschköder. Dieses Jahr waren es bis jetzt ca. 5 gute Äschen welche dem Gummi zum Opfer fielen. Auf Wobbler ging bei mir noch keine, kann aber auch daran liegen, dass ich dort fast nie mit Wobbler fische. Und wie erwähnt sind die Äschen welche sich bei mir einen Spinnköder greifen immer ab 40 aufwärts.
    Nebenbei, bei mir ist dieses Jahr die Ausbeute an der Fliegenrute, was große Fische angeht, bis jetzt geringer.
     
  3. Börnie

    Börnie Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2006
    Themen:
    22
    Beiträge:
    491
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Interessant!!
    Dann werd ich wohl mal meine kleinen Turbotails ans FC-Vorfach knüpfen, wenn bei uns der Inn wieder klar wird!!!
     
  4. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    äsche hab bis jetzt nicht eine verführen können. dachte die alte mär die besagt, dass äschen nur auf fliege gehen, wäre wahr.
    aber gut zu wissen.

    @ clausborn

    petri zur wobbler-äsche!
    rigge-wobbler? kenn ich ja noch gar nicht. 8O hats du nen link oder ein foto und nähere angaben zu denen?
     
  5. Börnie

    Börnie Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2006
    Themen:
    22
    Beiträge:
    491
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Nönö, hab sie neben der Trockenen auch schon auf Mistwurf gefangen. Hab von nem "Äschenspezi" auch schon ein einzelnes Mainskorn als Tipp bekommen und kenn auch jemanden, der sie mit Teig gefangen hat... Nassfliege und Nymphe ist sowieso klar...o.k. nun kein off-topic mehr.

    Ich werds jetzt dann man mit kleinen Turbotails in "Kaulbarsch" probieren...
     
  6. Zerobarsch

    Zerobarsch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Themen:
    18
    Beiträge:
    204
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Laupheim
    Also ich hab auch schon eine Äsche mit der Spinnrute gefangen :D Das war aber auf Spinner
     
  7. fishingchamp

    fishingchamp Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.121
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    karnevalsparadies
    ich hatte bis jetzt nur das vergnügen an der stipprute...sehr lustig...ich habe davor die ganze zeit die stelle abgeworfen mit spinnern und nix...nur nen nachläufer von nem mittleren barsch...an die stipprute 2 maden am 16er haken und direkt beim ersten wurf eine 26er...insgesamt 6 stück bis 37 cm...drei kamen mit...war leztes jahr...dieses jahr war ich dort nicht angeln (war bei meinen großeltern in nürnberg)...habe dort aber in den sommerferien wieder welche unter dieser brücke dort beobachtet...
     
  8. Jericho

    Jericho Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    GEHT!
    Auf jeden Fall in Russland...

    GRZ:
    J@Y
     
  9. Börnie

    Börnie Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2006
    Themen:
    22
    Beiträge:
    491
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hab mal mit der Bolo-Rute ne 44er gefangen, die mir dann über den Wasserfall ist... das Zurückdrillen über den Wasserfall war echt ne Herausforderung...
     
  10. Illerfischer

    Illerfischer Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    30. Juni 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    BaWü / Plz 88
    In einem guten Äschengewässer ,das nicht nur FlyOnly ist, geht das sogar sehr gut. Wir haben da einen Abschnitt an dem du nicht mal "arbeiten" musst. Es reicht den Twister (ohne Bleikopf) einfach in der Strömung ca 1,2 m hinter einem entsprechend schweren Grundblei spielen zu lassen. Am besten haben sich dabei kleine Twister in schwarz bewährt.
     
  11. clausborn

    clausborn Gummipapst

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Themen:
    38
    Beiträge:
    931
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ingelheim
    @Holle

    Der Riggge ist schwer zu bekommen.


    Früher haben wir die Äschen mit leichter Ausrüstung und einem Wurm, maximal 5gr Kugelblei gefangen.
     

    Anhänge:

  12. Spinner77

    Spinner77 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    0
    :D Am Wochenende hat es wieder geklappt.Äsche 39 cm auf mini Banjo.Auf Fliege gingen wieder nur Kleine.
     
  13. Lunatic

    Lunatic Master-Caster

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abenden
    Am meisten Spaß machts aber immer noch mit der Fliegenrute und selbstgebundenen Fliegen. Finde ich jedenfalls.
     
  14. joschiricki

    joschiricki Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    385
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    79576 Weil am Rhein
    @holle / @clausborn - bei mir um die Ecke im Elsass gibts den Rigge, obs genau der gleiche ist, muss ich nachschauen, weiß nur, ist kein Billigwobbler! Hab schon mal von Clausborn gelesen, wusste nicht mehr wo, aber jetzt.....
     
  15. bullmod

    bullmod Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Giengen/Brenz
    habe 2006 eine 50cm äsche- absolut gezielt :wink:- mit einem salmo hornet gefangen..
    hab den fisch gesehen und sofort gewusst-"jetzt muss ich meinen wobbler "äschen-mäßig" anbieten..
    mit list und tücke..
    ok- gebs ja zu..war nen beifang beim forellen angeln.. :roll:
    absoluter zufall.. :D
    habe aber auch schon mal eine auf einen sqirrel gefangen...
     

    Anhänge:

  16. Lunatic

    Lunatic Master-Caster

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abenden
    Aber der Äschenfang macht definitiv am meisten Laune an einer Fliegenrute, da kann mich keiner von abbringen ;) zumal ich noch nicht eine Äsche mit Spinner o.ä. gefangen habe und auch nicht möchte.
     

Diese Seite empfehlen