1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Mein neues Belly Boot!

Dieses Thema im Forum "(Belly-)Boote" wurde erstellt von Megabass, 31. März 2007.

  1. Megabass

    Megabass Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    0
    Moin,
    ich hab' vor ein paar Tagen mein neues Guidline Drifter bekommen und dachte ich poste mal ein paar Fotos. Was haltet ihr von dem Ding?

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Grüße,

    Megabass
     
  2. Florian

    Florian Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Themen:
    1
    Beiträge:
    164
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Colonia
    Ich hab zwar keine Ahnung von Bellys, aber mir gefällts :)
     
  3. locke

    locke Belly Burner

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Optisch und nach den Aufbauten zu urteilen, sieht es eins a nach einem Togiak aus.
    Kannst Du kurz die Querstangen vorne und hinter der Sitzlehne beschreiben?

    Mich würde ein Foto von den Ventilen interessieren.

    Gruss Locke
     
  4. Megabass

    Megabass Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    0
    Yo,
    die Stange vorne ist nur zur Stabilisation und die hinten ist noch mit Klickverschlüssen am Sitz befestigt um sich gut anlehen zu können.Sie sind beide aus sehr stabielen Rohren zusammengesteckt, d.h. sie sind jeweils 2-teilig.
    Es ist aber auf jeden Fall kein Togiak-Belly. Es ist von Guideline, einer schwedische Fliegenfischerfirma.
    Bei der Qualität ist auf jeden Fall nichts zu meckern.
    Ich mach dann mal ein paar Fotos von den Ventielen.

    Grüße,

    Megabass
     
  5. locke

    locke Belly Burner

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Die Querstange hinter der Sitzlehne ist interessant.
    Bin über einen Praxistest von Dir gespannt.

    Thx für die Bilder, gespannt bin ich auf das Bild vom Ventil.
    Hintergrund:
    Da das Belly einen ähnlichen Aufbau wie das Togiak hat, könnte sich eine neue Bezugsquelle in der EU für Ersatzteile auftun. :wink:

    Gruss Locke
     
  6. Lajares

    Lajares Barsch Simpson

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Hab das gleiche. Ist großartig.
    Lässt sich sehr gut manövrieren und man sitzt schön hoch oben.
    Jetzt fehlt nur noch der erste große Fang.

    Gruß Lajares.
     
  7. 5pinner

    5pinner Gummipapst

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Illingen
    Echt Schick!
    Ist die Sitzfläche aufblasbar ? Sieht man auf dem Bild nich so gut.Preis ?
     
  8. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    :D ...sieht nach nem Nachbau von meinem Togiak aus...aber trozem schickes DIng udn Viel Spass damit!
     
  9. quappe

    quappe Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kassel
  10. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    mmmmhhh 8O :? ...das Original ist um weiten billiger!
     
  11. Megabass

    Megabass Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    0
    Moin,
    hat ein bisschen lange gedauert, aber hier sind die Fotos von den Ventielen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und das Boot hat auch schon den ersten 3-tägigen Test hinter sich. Ich bin sehr zufrieden. Man ist sehr wendig, sitzt hoch über dem Wasser und ist auch sehr schnell.
    Ich kann das Guideline wirklich nur emfehlen. Hier ein paar Fotos von der Tour:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]


    Grüße,

    Megabass
     
  12. locke

    locke Belly Burner

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hey Megabass,

    vielen Dank für die Fotos, der Verschluss ist klasse!
    Kenne die vom Jenzi V-Boat.
    Leider nicht passend für die Togiaks. Schade

    Und, Petri! :wink:

    Gruss Locke
     
  13. PIWI6SIC6

    PIWI6SIC6 Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    24. November 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Peine
    Hi habe es mir auch bestellt =) aber für einen sau guten Preis da die Flossen schon mit drin sind also wenn ihr drüber nachdenkt es zu kaufen guckt mal hier:

    adh Fishing

    und für den Preis alle mal besser als die Billig Teile (hatte früher auchmal ein billiges und es stimmt man kauft 2 mal ^^)

    mfg PIWI
     
  14. Trouthunter94

    Trouthunter94 Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    5. März 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    0
    Werd mir auch noch eins zulegen sind echt Stylisch
     
  15. stealth

    stealth Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    53
    Likes erhalten:
    2
    Tach Leute,

    weiß das der Thread schon etwas älter ist, aber ich wollt mal fragen ob zufällig jemand weiß was der Megabass da für eine, farblich perfekt abgestimmte, Neoprenhose trägt?
     
  16. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hey. Was heißt denn eigentlich schnell? Kommt man gegen ein wenig Strömung an? Klar, aufn Rhein fährt man damit nicht. Klappt das Schleppen im Stilwasser?
     
  17. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    hi megabass,

    ist nun gute 3 jahre alt dein beitrag.
    haste ein paar erfahrungsberichte zu deinem drifter?

    bin gerade am überlegen mir eins zu kaufen.

    danke.
     
  18. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Hab heute mein Belly zum ersten mal gewässert - ´n knappe Stunde war ich draussen, und es hat echt laune gemacht.

    [​IMG]

    Ein Problem hatte ich jedoch - es war verdammt schwer sich zu drehen bzw. zu lenken. Gibt es da ´n paar Experten-Tipps, oder kommt das alles nach und nach?
    Für ´nen Rat wäre ich dankbar :)
     
  19. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi Tinsen,

    zum Drifter findet man per Google wesentlich mehr Kritik als z.B. über die Outcast-Boote. Deshalb habe ich mich gegen das Drifter und für das Fish Cat 4 entschieden, ein Freund von mir hat das Fat Cat genommen. Bisher sind wir sehr zufrieden, wobei ich mich schon ein bißchen ärgere, nicht auch das Fat Cat genommen zu haben, weil es mehr, größere und besser nutzbare Taschen hat sowie mehr Befestigungsmöglichkeiten bietet.

    Gruß, Matthias
     
  20. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    86
    Beiträge:
    6.792
    Likes erhalten:
    614
    Ort:
    Am See
    Einfach weitermachen :) Nach einigen Einsätzen geht es ganz von alleine, ohne bewusstes drüber nachdenken. Drehen und Lenken geht ganz hervorragend, sobald die Übung da ist. Mit einem Flossenschlag um 180° wenns sein muss :) Eine Stunde Einsatz ist einfach nur noch zu wenig.
    Weiterhin viel Spaß!
     

Diese Seite empfehlen