1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Megabass-aber welche?

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von J-P-O, 11. April 2007.

  1. J-P-O

    J-P-O Keschergehilfe

    Registriert seit:
    7. September 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Moin,

    Ich spiele mit dem Gedanken, mir ne Angel von Megabass zu hohlen. Ich weis bloß nicht welche die Richtige für mich ist, da ich sie leider nicht in die Hand nehmen kann. Einsatzgebiet ist das Angeln auf Barsch mit Wobblern und Gummis(mit Jigkopf, Texas rig, Drop Shot, Wacky, Weightless usw) . Als Rolle, wollte ich meine Shimano Technium 1000 FA nehmen. Könnt ihr mir dafür ein empfehlen?

    Gruß Jens
     
  2. volgger

    volgger Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Mai 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    294
    Likes erhalten:
    0
    ich glaube eine megabass verdient was besseres als die technium... :lol:
     
  3. J-P-O

    J-P-O Keschergehilfe

    Registriert seit:
    7. September 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich weis das die was besseres als ne technium verdient, aber für den Anfang muss es erstmal reichen.
     
  4. fishermansfriend

    fishermansfriend Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Themen:
    31
    Beiträge:
    236
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    HH
    @volgger: Ich weiß nicht ob du überhauptschonmal ne technium gefischt hast( hört sich nicht so an), sonst wüsstest du dass sie ne astreine rolle ist.
    grüße
    Merit
     
  5. Börnie

    Börnie Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2006
    Themen:
    22
    Beiträge:
    491
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Ich denk mal da wär eine aus der F2-Klasse ggf. auch F3-Klasse ganz o.k.

    Wenn Du Dir mal Gedanken drüber machst, wie lange die Rute sein soll, ob 1- oder 2-teilig, welche Aktion.... dann wirst sehen, dass garnicht mehr so viele Ruten in Frage kommen!! Erst Recht nicht bei einer Spinning-Rod.
     
  6. volgger

    volgger Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Mai 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    294
    Likes erhalten:
    0
    @fishermansfriend: ich weiß sehr wohl was ich sage sonst würde ich es nicht schreiben :roll: die technium ist bereits in verbindung mit einer speedmaster in meinem besitz :idea:
     
  7. Megabass

    Megabass Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    0
    @ J-P-O
    Für deine Zwecke könnte die F3-610dgs Aaron Martens Limited das richtige sein. Sie hat eine super Bewertung bei Tackletour bekommen:
    http://tackletour.com/reviewmbf361dgs.html

    Oder die Shabbler:

    http://tackletour.com/reviewmbshabbler.html

    Diede beiden Ruten sind am besten für Split- und Dropshot geeignet.

    Wenn du mehr mit Wobblern arbeiten willst könnte die Jade Python nicht schlecht sein:

    F3-1/2-70XSGti Jade Python (1/16-5/8 oz. 5-16 lbs.)

    A power game rod, in addition to being a mobile search touring rod, the blank is armed with titanium fibers. Lures can be thrown without excess stress, due to the unbelievably high torque of the advanced blank material. This rod is perfect for using baits such as Baby Griffon, Margay, X-70, etc. and is also incredibly suited for lightweight Texas or Carolina rigging. This is a rod which defies expectations, with incredible power despite its skill with light applications.

    Link---- http://www.megabass.com/Orochi.htm

    Ich hoffe das hilft dir!

    Grüße,

    Megabass
     
  8. J-P-O

    J-P-O Keschergehilfe

    Registriert seit:
    7. September 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Megabass,

    Danke, das hat mir schon mal weiter geholfen.
    Ich fische Wobbler und Gummis ungefähr gleich oft.
    Von den Genannten gefällt mir die F3-610dgs Aaron Martens Limited am besten. Hat die zufällig schon mal jemand von euch in der Hand gehabt? Wie lassen sich Wobbler mit der Angel führen? Oder hat jemand noch andere Vorschläge?

    Gruß Jens
     
  9. Megabass

    Megabass Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    0
    Frag mal Albrecht. Der hat ne Aaron Martens.

    Grüße,

    Megabass
     
  10. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    da wirste dich aber noch etwas gedulden müssen.. der gewinnt grad die WM :D
     
  11. Eclipse

    Eclipse Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    280
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hockenheim
    Wenn dann ist er gerade noch am Trainieren :D Morgen gehts los mit dem ersten offiziellen Durchgang!

    Zu Megabass Ruten kann ich leider nichts sagen :(

    CHris
     
  12. J-P-O

    J-P-O Keschergehilfe

    Registriert seit:
    7. September 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Moin,

    Hat jemand von euch schonmal bei ginrinpeche.com bestellt? Sind die Preise ok? Mit was für Kosten muss ich für den Versand und Zoll ungefähr rechnen?

    @Leoseven: Was für ne WM?

    Gruß Jens
     
  13. forellenfreak

    forellenfreak Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    207
    Likes erhalten:
    0
    na die schwarzbarsch-wm in spanien
     
  14. Nourty

    Nourty Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    170
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Stadtlohn
    Ginrin ist ein sehr guter Händler, für den Versand einzelner Ruten berchnet er 80,-EUR. Leider hat er seinen ebay-store monentan nicht in Gebrauch.
    Der Zoll richtet sich natürlich nach dem Warenwert. Ganz grob dürften es ca. 15 % sein.

    Ich hoffe, ich konnte helfen.
     
  15. J-P-O

    J-P-O Keschergehilfe

    Registriert seit:
    7. September 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    @Nourty: 80€ 8O Ist ja nicht gerade wenig. Weist du wo der seinen Sitz hat? Gibt eventuell andere Händler, die die Rute zu ähnlichen Preisen haben, bei denen die Versandkosten nicht so hoch sind?
     
  16. Starks

    Starks Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Germany
  17. Florian

    Florian Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Themen:
    1
    Beiträge:
    164
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Colonia
    Der Ginrin sitzt in Japan also so einfach mal hin und Rute abholen ist nicht. Viel billiger wirst du den versand von einer einteiligen Rute aus Japan auch woanders nicht bekommen, da sie eben sehr sperrig ist.
    Der Zoll kostet übrigens 19% Mehrwertsteuer + 3,6% Zoll also um die 22-23%.

    EDIT: mach kein Scheiss jung :wink:
     
  18. Flope

    Flope Belly Burner

    Registriert seit:
    28. Juni 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
  19. Nourty

    Nourty Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    170
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Stadtlohn
  20. Nourty

    Nourty Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    170
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Stadtlohn
    @Florian

    Das kann ich bestätigen. Ich hatte auch einmal das Glück, dass ich gar keinen Zoll zahlen musste......
     

Diese Seite empfehlen