1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Mal wieder ne Ruten Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Ruten (Spinning)" wurde erstellt von Marquess89, 16. Mai 2019, 19:14.

  1. Marquess89

    Marquess89 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    Mi
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Großziethen
    Hallo alle zusammen, nach doch langen Recherchen und lesen hier, bin ich trotzdem leider noch zu keinem Ergebnis gekommen. Ich bin auf der Suche nach einer Rute (die vermutlich 2 werden) für ein kleines Fliesgewässer mit ca 5m breite. Hauptsächlich sind Forellen und Döbel (in sportlicher Größe) drin, ab und an auch mal ne Barbe und Rapfen. Fischen tu ich zu 95% mit Spinner in Größe 0 bis 1 und kleinen Spoons. Die anderen 5% sind Oberflächenköder, die nicht animiert werden müssen. An der vermeintlich 2. Rute Werden ausschließlich kleine Minnows und Cranks bis 5 cm und max. 5 Gramm gefischt.


    Zurück zur Rute(n), sie darf gerne um 2M sein, ich mag kurze Ruten nicht so gerne und komm auch mit längeren im Gestrüpp klar. Preis ist erstmal nebensächlich, würde die Kirche aber schon gerne im Dorf lassen (zwecks besserer Hälfte und böse Weden und so, ihr kennt das ja vermutlich)

    Ich hoffe alles wichtige erwähnt zu haben und bedanke mich jetzt schon mal.
     
  2. Speedfreak

    Speedfreak Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.126
    Likes erhalten:
    1.013
    Ort:
    Leipzig
    Wenn Du kleine Spinner, Minnows und Cranks gescheit werfen willst, aber Zielfische in "sportlicher Größe" drillen willst, sollte die Rute im Spitzenbereich recht dynamisch sein aber unbedingt über ein ordentliches Backbone verfügen.

    Mir fällt dazu die Sportex Hydra Speed 2,10m/ 10g (Toleranz 3-15g) ein. Die erfüllt diese Anforderungen und ist preislich auch im Rahmen.
     
    flax98 gefällt das.
  3. Marquess89

    Marquess89 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    Mi
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Großziethen
    Ich sollte vielleicht noch hinzufügen, das habe ich oben vergessen, die leichtesten Köder sind bei 1,x Gramm
     
  4. Dennis Knoll

    Dennis Knoll Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. Juli 2014
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1.023
    Likes erhalten:
    1.810
    Ort:
    Emsland
    Also suchst du eine Rute im UL Segment.

    Ich selber fische als Teamangler überwiegen Maximus Ruten (daher könnte meine Meinung als befangen angesehen, möchte ich drauf hinweisen) und angle dort mit der Neon Midori (1,5 - 7g), die sehr straff für dieses Wurfgewicht ist und auch einen Hecht(hier im Einsatz) ohne weiteres Paroli bietet. Für die Angelei auf Forellen verwende ich ansonsten noch die Legend Ultras(hier im Einsatz 7:30) im Wurfgewicht von 1 - 7g. Diese Rute hat eine voll-parabolische Aktion und federt sehr gut die Fluchten der Fische ab.

    Viel wichtiger wäre jetzt die Frage nach dem Preis, damit ich dir da was passende empfehlen kann, sofern diese Marke auch für dich interessant ist.
     
  5. ChrisTh

    ChrisTh Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. Januar 2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    58
    Likes erhalten:
    71
    Ort:
    Saale-Orla-Kreis
  6. Marquess89

    Marquess89 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    Mi
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Großziethen
    Schon mal danke für die Antworten

    @Dennis Knoll, der Preis sollte wenn möglich nicht die 250€ durchbrechen, sonst komm ich zuhause in eine verzwickte Situation das zu erklären und zu rechtfertigen.

    @ChrisTh
    Da ich so wirklich rein gar keine Gummis an der Rute fischen werden, weiß ich nicht ob das so optimal ist. Im Test steht ja auch, für minnows ok aber nicht optimal.
     
  7. ranseier

    ranseier Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Themen:
    4
    Beiträge:
    347
    Likes erhalten:
    244
    Ort:
    München
    Ich fische diese Rute, würde sie jedoch als underrated bezeichnen. Meiner Meinung nach liegt das WG bei 6-20g wobei das Optimum so zwischen 10-13g liegt. Wenn, dann kannst Du die für deine Minnows und Cranks verwenden. Für deine leichteren Köder würde ich, wie auch hier schon empfohlen, nach einer UL schauen, also so 1-5(7)g WG.

    ranseier
     
  8. Marquess89

    Marquess89 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    Mi
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Großziethen
    Ich bin prinzipiell für alles offen, ob L oder UL das ist mir relativ Wurscht. Finde nur irgendwie fast nur Ruten für Jigs und die benutze ich gar nicht. Vielleicht stelle ich mich auch einfach ein bisschen zu doof an und spezialisiere das ganz zu sehr.
    Ich weiß nur das meine Savage Gear Black Savage mit 2-7g zu „wabbelig“ ist und kein Gefühl zum Köder da ist.
     
  9. DerJoe

    DerJoe Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    7
    Vielleicht ist ja was bei den "Palms Egeria"-Ruten dabei?
     
  10. Speedfreak

    Speedfreak Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.126
    Likes erhalten:
    1.013
    Ort:
    Leipzig
    Ruten für Jigs haben in der Regel eine spitzenbetonte Aktion/ Fast Taper.
    Damit liegst Du in Deinem Fall gar nicht so falsch. Schließlich willst Du neben leichten Spinnern auch Cranks bis 5g fischen- und die bauen beim Einholen schon mal ordentlich Gegendruck auf, so dass sich eine L-Rute mit durchgehender Aktion schnell mal bis ins Handteil biegt.
     
  11. Dominik Scheich

    Dominik Scheich Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. August 2015
    Themen:
    14
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    160
    Ort:
    Oberursel
    Servusgude,
    Du wirst hier wahrscheinlich 600 Empfehlungen bekommen. Welche Rute ich als sehr universell empfinde, ist die Hearty Rise Halcyon UL. Ist als UL gerated, hat aber deutliche Tendenz zur L. Könnte also ne Rute sein, die beide Anforderungen bedient. Es gibt hier bestimmt genug Infos in den Threads. Falls die für Dich interessant ist, kannst Du mich gerne nochmal fragen.
    Übrigens ist die o.g. Backhoo Rise meiner Meinung nach der PL- Knaller. Die kannst Du beruhigt kaufen, wenn Du eh noch ne zweite willst ;)