1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Mal eine frag ich hab mir meine azora geschrotet

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Elbzandersucher, 23. November 2012.

  1. Elbzandersucher

    Elbzandersucher Angellateinschüler

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Themen:
    2
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Uetersen
    Nu zu der fragen
    Macht das sinn die azora zu pure fishing zu schicken
    Da ich sie gerne wieder fischen möchte
     
  2. Sandro

    Sandro Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wächtersbach
    Moin,

    ich denke es macht mehr Sinn, die Rute zu einem Rutenbauer zu schicken.
    Hab meine Orenji auch gerade bei einem um die Griffpartie zu ändern. Unter anderem macht der RB auch Restaurierung,Renovierung und Reparatur.
    Wenn du einen Kontakt haben willst, melde dich einfach per PN
     
  3. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Wie alt ist die Rute denn?
    Sonst würde ich es mit Garantie versuchen
     
  4. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.052
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    Die Frage ist mal wieder sehr genau ! *Achtung Ironie*

    Was ist denn genau kaputt? Wenn es einen Ring erwischt hat - dann kann man den leicht tauschen.

    Rollenhalter wird ne doofe Sache - und der Griff ebenso!

    Ist der Blank gebrochen - dann muss das Teil neu.

    Wie alt ist die Rute? Haste noch die Quittung?
     
  5. Barsch-Otaku

    Barsch-Otaku Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    242
    Likes erhalten:
    0
    Also, ich weiss nich, ob das soviel bringt, einen Sack, oder Beutel Rutenschrot zu Pure Fishing zu schicken.
    Obwohl, mit nem Schuss Rollennöl... :wink:
     
  6. Abenstein

    Abenstein Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Münster
    ....also ich habe da sehr gute Erfahrungen gemacht. Bislang wollte da noch niemand eine Quittung sehen. Die haben normalerweisen einen sehr kundenfreundlichen Service.
    Mir wurden anstandslos schon drei Ruten ausgetauscht.....

    Andreas
     
  7. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Herzlichen Glückwunsch und dann wundern sich die Leute über die Preise bei pure fishing....
    Wenn man mit einer rute die man kauft gleich drei andere mitbezahlen muss kann ich verstehen das neue nanos mit schiefen ringen300euro Plus Kosten müssen...
     
  8. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Als ob du noch nie was umgetauscht hättest, einfach weils kaputt ist.
    Über die qualität von PureFishing lässt sich sicher streiten.
     
  9. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    @Lui...da muss ich dem Hunter Recht geben. Wenn mir etwas kaputt geht, und ich daran keine Schuld trage, sondern das Material schadhaft war, mache ich natürlich von meinem Gewährleistungsrecht Gebrauch.
    Was sollte daran verwerflich sein?

    Nicht immer vorschnell und mit garantiert gegenteiliger Meinung antworten bitte.
     
  10. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe auch diesen Sommer meine Rute geschrottet. Ich habe sie einschicken lassen, und sie ersetzt bekommen, weil ich ehrlich war und keine Lügenmärchen erzählt habe.
     
  11. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.052
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    Und jetzt schreibe ich mal was dazu.... ich habe ca. 2 Jahre im Customer Service gearbeitet und da waren Reklamationen usw. das Tagesgeschäft.

    Wenn Pure Fishing Waren OHNE einen Kaufbeleg oder Garantienachweis zurück nimmt und austauscht (ohne bzw. ggf gegen einen Servicegebühr für den Versand), dann kalkuiert der Verein das in seinen Preisen wieder. Da werden Statistiken angefertigt, bei denen mann von xx % Umtausche (inkl. Betrügerischer Reklamationen) ausgeht und diese dann auf die Marge gegenrechnet. Sprich - so unrecht hat unser Lui da nicht.

    Man hat in D meist 2 Jahre gesetzliche Gewährleistung (nicht verwechseln mit Hersteller eigener Garantie) - allerdings muss nach 6 Monaten nach Belegdatum der KUNDE dem Hersteller beweisen, dass es sich um einem verstecken oder bereits bei Fertigung bestehenden Mangel handelt.... das ist nur durch Gutachten möglich und loht sich in der Praxis fast nie!

    Wenn nun ein Kunde nach Gewährleistungsrecht (bitte wieder nicht von einer Garantie sprechen) nach sagen wir mal 9 Monaten die Rute reklamiert und dies abgeleht wird- ist das 100% ok. Verlangt der Händler/ hersteller den Kaufbeleg ist das der eig. Beweis ob eine Gewährleistungspflicht besteht oder nicht. Hat der Kunde keinen Nachweism und bekommt der Kunde die Ware dennoch ersetzt ist das Good Will vom Hersteller - das kalkulieren die ein.

    Und ihr wisst gar nicht wie hoch die Dunkelziffer bei sogenannten "System-Reklamierern" ist. Da gehen einige EUR flöten - die sich die Hersteller durch die Margen reinholen....
     
  12. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Deshalb sagte ich...das in dem Fall eines Materialmangels ICH von meinem Recht der Gewährleistung Gebrauch mache. Egal ob es sich dabei um eine Rute, einen Fotoapparat oder einen Dampfkochtopf handelt.

    Und wenn man einen verdammt hohen Preis für eine Rute bezahlt und von mir aus dabei 2 weitere Ruten “mitgekauft“ hat, kann man dafür niemandem die Schuld geben, ausser sich selbst.

    Was heisst eigentlich: ....in Dtl. meist 2 Jahre gesetzliche Gewährleistung... ?

    Letztlich bestimmt wie immer die Nachfrage den Preis. Werden Artikel trotz ausserordentlich hoher Preise nachgefragt, muss dies ja irgendwelche Gründe haben....
    Warum unbedingt ein Kaufbeleg existieren sollte ist mir nicht ganz klar, denn, ausgenommen Diebstahl, ist der Artikel von Firma XY gebaut worden und gelangte über den Markt zu Person ABC..
    Gab es nun Materialbedingt Schäden und die jeweilige Marge ist erst 16 Monate am Markt, ist der Sachverhalt doch glasklar.
     
  13. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    So wie die meisten Spezies es hier machen nach den zwei Jahren umtauschen und hoffen das es am besten das nachfolgemodell gibt(siehe Premier Reklamationen des 2009er Modells) sowas habe ich noch nicht gemacht, genauso wenig wie umtausch ohne Quittung...
    Oder noch besser so doof sein die rute in die fahrradspeichen donnern und dann reklamieren-hatten wir hier ja auch schon wo der jenige meinte ist doch ganz normal....

    Geschieht alles in den 2jahren in denen es einen zusteht hab i h damit kein Problem, aber nicht wenn irgendwelche dullies alles und egal wie umtauschen und ich das denn bei meinem Einkauf spüre...
     
  14. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.052
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    @ Merdian

    In der Regel ist in D eine Gewährleistung von 2 Jahren verbreitet... einige Hersteller (vorallem einer mit dem angebissenen Apfel) gibt aber nur - sofern ich weiss- 1 Jahr. Glaube bei Elektrogütern ist das die Ausnahme... müsste ich nochmal nachschlagen - war nicht meine Branche!

    Warum der Kaufbeleg? Weil es eig ab Ausstellung den Tag des Beginns der Gewährleistung oder sogar Garantie angibt.... ohne den Beleg weiss der Herseller/ Händler etc. nicht ab wann und bis wann er Gewährleistung schuldig ist....im Zweifelsfall fehlt die Berechtigung des Kunden, dass er dien Ware umtauschen oder reklamieren kann.

    Wie Preise durch Hypes und gescheite Werbung zustanden kommen sollte heute eig jeder wissen ;)

    Ich habe echt kein Problem wenn eine Reklamation ordentlich abläuft oder sich der Hersteller zum Gewissen grade kulant zeigt.

    Aber der O-Ton bei PureFishing scheint zu sein, dass man denen jeden Schxxx einschicken kann und dann was neues bekommt.
     

Diese Seite empfehlen