1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Maggikraut

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von Sascha, 9. November 2008.

  1. Sascha

    Sascha Barsch Simpson

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Servus habe vor kurzem gelesen das für Zander Köfis mit Maggikraut gespickt der bringer sein sollen . Hats jemand getestet ?wisst ihr mehr MFG Sacha :D
     
  2. hansen

    hansen Master-Caster

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    502
    Likes erhalten:
    3
    Maggikraut?
    was reisst denn bitte hier ein?
     
  3. Hummer

    Hummer Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    8. November 2003
    Themen:
    2
    Beiträge:
    39
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin, Zehlendorf
    Das Gewächs heißt eigentlich Liebstöckel. Maggi riecht/schmeckt so ähnlich und deshalb kam es zu diesem seltsamen Namen.
     
  4. Jericho

    Jericho Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Hmm, ich benutze viel Liebstöckel aus dem eigenen Garten, und stehe auf den Geschmack...für Zander würde ich aber eher nicht benutzen, da mir der Geschmack zu dominant für solch feines, neutrales Fleisch wäre.

    GRZ:
    J@Y
     
  5. MadMaekkez

    MadMaekkez Gummipapst

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Themen:
    21
    Beiträge:
    872
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landshut
    ähhh eig. wollte er den köderfisch damit garnieren und ned den zander :lol:
     
  6. Meterhecht

    Meterhecht Master-Caster

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    587
    Likes erhalten:
    0
    Ich glaub das Zeug kannste getrost weglassen :lol:
     
  7. Jericho

    Jericho Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    ...uff! Ich bin fast noch ein bisserl mehr schockiert als vorher...=/

    GRZ:
    J@Y
     
  8. Sascha

    Sascha Barsch Simpson

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Danke euch werde es demnächst trotzdem ma antesten und gebe dann nen bericht :D MFG sascha
     
  9. MadMaekkez

    MadMaekkez Gummipapst

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Themen:
    21
    Beiträge:
    872
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landshut
    tu das
    ich bin schon gespannt :wink:
     
  10. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    habs gestern getestet . hab die köfis mit dem zeug eingerieben und auch in den bauch reingestopft und dann wieder zugenäht und da konnte ich den grösste zander der saison fangen 71 cm .weiss nicht wie aber es geht
     
  11. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Ich setz meinen Köderfischen immer ein rosa Hütchen auf....und ich fange immer nur Meterfische. :lol:

    Maggi als Lockstoff ist wirklich ein Uralt Tip aus Zeiten von Sack und Konsorten....versuch´s halt aber bitte keine Zigarettenlänge warten beim Anschlag.
     
  12. Sascha

    Sascha Barsch Simpson

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Wie ist das denn jetzt gemeint??? Warte bestimmt keine Zigarettenlänge fische nur mit einzelhaken auf raubfisch hab se nähmlich lieber im wasser als in der pfanne MFG sascha :D
     
  13. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Sehr schöne Einstellung, das hab ich nur geschrieben weil zu der Zeit als der "Maggi-Trick" als Geheimtip gehandelt wurde auch solche fischfeindlichen Tipps gang und gebe waren.
    Es gab früher bei uns im Verein mehrere Leute die Liebstöckel, bzw. Maggi für Aal und Zander verwendet haben, ob die damit mehr gefangen haben weiß ich aber auch nicht.
     
  14. Spin+Fly

    Spin+Fly Master-Caster

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    606
    Likes erhalten:
    93
    Ort:
    Spreewald
    mit Köderfisch angeln und C+R betreiben... hmm... irgendwie paradox [​IMG] [​IMG]
     
  15. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Na, schnell wieder den stupid-smilie wegeditiert ?

    Was soll denn daran paradox sein ?
     
  16. Spin+Fly

    Spin+Fly Master-Caster

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    606
    Likes erhalten:
    93
    Ort:
    Spreewald
    tja das der augenroll smilie gleich explodiert war net geplant :wink:

    dem einen fisch das leben zu nehmen um einen anderen zu fangen (ist ja bis hierhin alles soweit noch ok) aber diesen dann, natürlich aus respekt vor der kreatur, zurück zusetzen ist doch schon irgendwie paradox! meinst du nicht?!
     
  17. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Es soll ja auch Leute geben die Fische eher aus rationalen Gründen zurücksetzen, z.B. um kein Ungleichgewicht zwischen wenig beangelten Friedfischen und stark gejagten Raubfischen herzustellen, oder einfach weil die Kühltruhe sonst überläuft.
    Wenn man nur bedenkt wie lange schon in England wo fast nur mit Naturködern auf Hecht gefischt wird C&R zum guten Ton gehört...
     
  18. Spin+Fly

    Spin+Fly Master-Caster

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    606
    Likes erhalten:
    93
    Ort:
    Spreewald
    wenn es einem allein darum gehen sollte, hmm wozu dann erst auf den stark bejagten raubfisch ansitzen, ihn unnötigen strapazen aussetzen und zusätzlich riskieren dass er den release trotzdem nicht überlebt? :wink:

    ach und nur weil das in england so gehand habt wird, darf die sache nicht trotzdem ein paradoxon bilden?


    wenn ich c+r betreibe dann angel ich auf raubfisch mit kukö oder wenn mir in dem fall nach ansitzen sein sollte dann gehts halt auf friedfisch.
    köfi-angeln und raubfisch releasen (wir reden hier von maßigen fischen) ist für mich einfach paradox!
     
  19. rene_borgsdorf

    rene_borgsdorf Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    200
    Likes erhalten:
    0
    hallo

    mag sein das es für dich paradox ist. aber für mich gibts da gar keinen unterschied mit welchem köder ich den zander fange. warum soll ich jeden abschlagen den ich fange ? zumal im moment 90% nur die mädelz raufgehen. da schädige ich mich doch nur selber auf längere sicht.

    es gibt auch methoden mit naturköder, bei denen der zander nicht schlucken kann oder zumindest sehr sehr selten. also erfreut er sich bester gesundheit nach dem abhacken.

    meine köder hole ich aus einem stark verbuttetem see.

    gruss

    rené
     
  20. Spin+Fly

    Spin+Fly Master-Caster

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    606
    Likes erhalten:
    93
    Ort:
    Spreewald
    hab ich doch auch nie behauptet dass du dies tun sollst, wollte nur nen anstoss geben eventuell mal die angelmethode beim releasen zu überdenken.

    ist mir bewusst, da wenn ich mal ansitze, probiere ich, ebenso zu angeln um, im fall der fälle, untermaßige fische nicht zu verangeln.

    naja mit solchen aussagen wäre ich vorsichtig(besonders dann wenn du ihm mit einer hacke zu leibe rückst), da kann man sich wohl (auch beim regulären abhaken) nie 100% sicher sein aber lassen wir das thema bevor es noch mehr ins offtopic abdriftet...

    hmm darf man denn überhaupt köfis aus fremden gewässern nutzen? dann könntest doch auch gleich dort gegen die verbuttung mit raubfischbesatz ansteuern...

    bleibt es auch weiterhin :wink:

    und genau deswegen war es das an dieser stelle auch von mir mit dem offtopic. du wirst mich nicht vom gegenteil überzeugen können, so wie ich dich, oder die hier angeführten engländer, wohl auch nicht !
    aber schön mal drüber gesprochen zu haben und vieleicht hat es ja den einen oder anderen zum nachdenken angeregt...


    gruß ingo
     

Diese Seite empfehlen