1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Macht das Sinn?

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von LUKi12, 30. März 2012.

  1. LUKi12

    LUKi12 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    29. März 2012
    Themen:
    3
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    [marq=right]Hi Leute,

    ich will in dieser Saison mal in die Baitcasting Welt hineinschnuppern.

    Ich hab viel über das Thema gelesen und auch einige Rollen und Ruten ausprobiert.
    Mein Hauptproblem ist das ich Student bin und ich daher ein beschränktes Budget habe.

    Ich hab mir mal folgendes Setup herausgesucht:

    Rolle:
    Abu Garcia Orra SX

    Rute:
    Berkley Urban Spirit Cast WG 10-35, 1,86m


    Fischen möchte ich damit Wobbler und Softjerks zwischen 10 und 20 (max. 30) Gramm.

    Also zu meiner Frage macht die Kombination für diesen Einsatzzweck Sinn oder sollte ich mir das Sparen und mit der Spinning weiter machen?

    lg aus Österreich
     
  2. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Du mußt Dich da schon mal etwas konkreter ausdrücken, weil zu werfender Köder und Rute (bei Leichtgewichten auch Rolle) wesentlich genauer aufeinander abgestimmt werden müssen, als neim Spinnung. Wenn Du Zandern/Hechten nachstellen willst, wäre deine Wahl schon in Ordnung. - Für den Barsch ist die Rute allenfalls ein Besenstiel...
    Beachte dabei auch Köderart (Spinner und Cranks bauen ganz schönen Drucck auf, Jerks belasten die Lager der Rolle mehr), Wassertiefe und Strömung...
    Die Orra ist ok. Ich fische die auch - aber für Barsch habe ich andere, die auch besser mit Leichtgewichten klarkommen. Ich werfe zwar auch 4-5 Gramm mit ihr, aber das macht wenig Spass. Ab 10 Gramm hast Du keine Probleme mit.
    Hier wäre mal eine Anregung, auf was man alles achten sollte.
    http://www.spanish-fishing.de/index.php/topic,2128.0.html
     
  3. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    Sind machts das soweit schon, die Orra ist robust und für 10-40g ist deine Kombo i.O.
     
  4. LUKi12

    LUKi12 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    29. März 2012
    Themen:
    3
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Zielfisch ist der Hecht. Mein Gewässer ist an vielen Stellen sehr tief und es gibt, sobald es wärmer wird viel Kraut. Ich fische dann meistens mit Wobblern, Blinkern und leichten Jerks/Softjerks direkt über dem Kraut bzw. an den Krautkanten. Das klappt ziemlich gut.

    Danke für den Link Klausi, leider kann ich den nicht anschauen weil ich mich registrieren müsste was aber zur zeit wohl deaktiviert worden ist. Zumindest bekomme ich die Meldung das die Registrierung zurzeit deaktiviert worden ist.

    Ich werde mir die Combo mal bestellen, alles zusammen für 150 Euronen über den Shop der nach nem großen Fluss benannt ist. :wink:
     
  5. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Ok, mach nichts... schick´ich Dir per PN...
    Und nach Deinner Präzisierung kann ich auch sagen, daß das schon hinhaut. Ich habe die Orra aktuell an einer meiner Hechtruten (Mantikor bis 1/4-1 oz WG)
     

Diese Seite empfehlen