1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Müritz-Der liebe Herrgott sieht alles!

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von Zanderlui, 6. November 2012.

  1. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Erst mal wieder das Obligatorische:

    Wem die Bilder nicht gefallen muss sie sich nicht ansehen, es ging um das Wohl der Fische, weshalb nicht unbedingt auf graden Horizont oder so geachtet wurde.

    Ja es war gerade drei Wochen her als ich an der Müritz war aber irgendwie war da wieder dieses Kribbeln in den Fingern…
    Am 15.10.2012 begann das neue Semester und der Vorlesungsplan hatte eine Überraschung für mich, freitags keine Vorlesung, sprich verlängerte Wochenenden an die Müritz wären also jede Woche möglich…
    Naja wer Auto fährt weiß aber was es heutzutage bedeutet mal so eben 400km hin und 400km zurück zufahren…
    Also direkt der nächste Gedanke, wer Spaß aufm Wasser haben will braucht das nötige Kleingeld um auch ans Wasser zu kommen…
    Was also tun…
    Die Kohle von meinem 400Euro Job wird da nicht reichen, also umschauen nach einem zweiten Nebenjob…
    Beim schlendern über die Uniflure viel mir direkt ein HIWI-Job ins Auge…
    Beim zuständigen Dozenten gemeldet und BAM….
    Job bekommen, aber dieser ist meistens am Freitag, da wo ich ja eigentlich frei habe und dann zum Angeln wollte…
    Kurze Rücksprache und es stellte sich heraus, dass es wohl nur jeden zweiten Freitag Termine gibt wo es was zu tun gibt, das Paradies kam mir also immer näher…
    Zeit und auch das nötige Geld zum Angeln fahren…
    Der erste Freitagstermin stand für den 9.11.2012 fest, also direkt entschieden die Woche vorher geht’s in die Heimat, da dort selbst Donnerstag frei war hieß es also am 31.10.12 Sachen packen und nach der Uni schnell die 400km hinter sich bringen…
    Die Tage vorher war die Spannung natürlich kaum noch auszuhalten, vor allem dann wenn man zwecks Wetterprognose ins Netz schaute…
    Oh man was für Vorhersagen Wind 3-4bft in Böen 6-7bft!!!
    Das natürlich genau das was man auf der Müritz überhaupt nicht gebrauchen kann, also gleich mal Kumpel anrufen ob der vor Ort ist….
    Glück gehabt, der Kumpel hat keine Vorlesungen mehr und ist die Woche auch in Röbel…
    Das hieß, wenn es zu heftig ist für die Müritz können wir auf einen kleinen Teich ausweichen und dort vom Boot aus fischen…
    Die Anreise am 31.10 verlief super, Straßen waren frei und trocken war es auch, sodass der Corsa die 400km durchsausen konnte…
    Abends nochmal Wetterbericht geschaut und entschieden den ersten Tag nicht gleich den Hammer auszupacken und erst mal zum Warmangeln auf den kleinen Teich mitm Kumpel…
    Vorhersage Wind 4-5bft und Regen, auf dem Teich auszuhalten, auf der Müritz muss man das nicht unbedingt haben, deswegen auch die Entscheidung für den Teich…
    Nächsten Morgen Thermometer zeigt 4Grad es ist alles grau und gut windig, somit war die Entscheidung schon mal richtig…
    Schön gegessen und um 10Uhr Stephan abgeholt…
    Am Teich angekommen, rein ins Boot und die Stelle vom letzten mal angefahren(hatten bereits beim letzten mal mehrere Tage dort gefischt und immer hoch zweistellige Zahlen gefangen)…
    Halbe Stunde später noch kein Biss, aber Regen und richtig Wind…
    Mir war potten warm, aber ich bemerkte das meine Hand irgendwie immer toter wurde, bis ich nicht mal mehr den Freilaufknopf der Multi drücken konnte…
    Nach einer weiteren Stunde in der ich schon die Angel bei Seite gelegt hatte und nur versuchte meine Finger warm zu bekommen, hatten wir immer noch keinen Biss…
    Die ,,Bisse“ in meinen Fingern wurden immer heftiger, sodass mein Kumpel mir Tipps aus seiner Grundwehrdienstzeit gab…
    Was dann so aussah wie 25x die Arme um den Körper schlagen, ich machte dies 50x aber selbst das half nicht…
    Ich setzte mich auf den Schöpfeimer, Hände in den Jackentaschen und presste sie zwischen Oberschenkel und Bauch-nix half…
    Eine weitere Stunde später immer noch kein Biss und meine Hände waren glaube ich dem schwarz werden näher als dem warm werden(ich hätte kotzen können vor Schmerzen und weil ich einfach nur angeln wollte!!!)
    Und dann auch noch das, ich muss mal-ihr könnt euch vorstellen wie der Kollege sich in der Buxxe gefreut hat als ich da mit meinen Eispfoten ankam…
    Da der Wind immer böiger wurde, hat er den viel zu kleinen Anker am Boot mittlerweile immer gelöst und wir waren quer über den Teich getrieben…
    Am Schilf angekommen grinste mein Kumpel nur und meinte: Gleich wird dir warm…
    Sein Finger zeigte in Richtung entgegengesetztes Ufer, etwa 500m…
    Und ich wusste, ja Sven das tolle Schlauchbootplastikpaddel in die Hand(es war nur eins, ein Stechpaddel wie beim Kajak wäre zu einfach gewesen) und los…
    Etwa 20 Minuten später hatte ich mich gegen den Wind durchgekämpft, die ersten Sonnenstrahlen kamen raus und mein Freund konnte während der Fahrt schon zwei bisse und einen Hecht verzeichnen, anscheinend geht los…
    Als ich den Anker ins Wasser ließ merkte ich, mensch da ist wieder leben in der Hand, ja sogar soviel, dass es aus den Jackenärmeln dampfte und meine Hände sowas von warm waren das es mich gar nicht störte ins Wasser zu greifen um den zweiten Fisch meines Kumpels abzuhaken…
    In den folgenden drei Stunden konnten wir etwa 10Fische ins Boot holen und weitere 10 haben wir direkt im Wasser durch locker halten der Schnur oder kurzes ruckeln am Köder direkt gelöst…
    Der Größte an dem Tag war ein 72er(ansonsten liegt der Schnitt so bei 60-65cm an diesem See)
    [​IMG]

    Für den nächsten Tag wollte ich dann auf die Müritz…
    Vorhersage war wieder 4-5bft und Böen bis 6bft, aber dafür Sonnewolkenmix…
    Also gut was solls es wird probiert wie weit man rauskommt mit dem Boot und schleppen kann…
    Da ich wegen mein Diabetes ungern alleine den ganzen Tag raus fahre, fragte ich also nach dem Teichtrip direkt noch Stephan,der auch zusagte, aber dann nicht angeln wollte sondern nur zum quatschen mitkommen wollte…
    Ok auch gut, also ging am folgenden Tag um 9Uhr los…
    Bereits eine halbe Stunde später konnten die Angeln ausgebracht werden, eine Tiefe von 12m war erreicht, sodass die Köder auf Tauchstation gehen konnten…
    Geangelt wurde an der starken Rute mit einer 30er Castaic, dies war meine angel…
    Da mein Kumpel ja nicht wirklich angeln wollte beschlossen wir das meine Diaflash mit Stationärrolle für den Tag seine Rute ist(da er erst einmal zum schleppen mit war wusste er natürlich nicht sehr viel was für Köder oder so jetzt gut sind)…
    Ich bin ja sonst nicht so, aber da roch ich meine Chance, beim Griff in die Köderbox wählte ich einen 26cm und 160g schweren Wolfcreekwobbler aus, den ich beim letzten Trip 2Tage durchgängig schleppte ohne auch nur einen Biss-ja ich weiß, aber irgendwie muss ich meine Chancen auf einen Fang ja hochschrauben…
    Wir ließen beide Köder raus, die Rute von meinem Kumpel kam in den Rutenhalter meine hielt ich in der Hand…
    Wir fuhren bei einer Wassertiefe von 12-13m Richtung einem Bereich wo es auf 18-20m Tiefe abfällt…
    20Minuten später zeigte das Echolot 18m und die Ruhe wurde von einem surrenden Geräusch durchbrochen, na nu dachte ich bei den Temperaturen und der Jahreszeit Wespen im Boot…
    Blick zur Diaflash, da dachte ich ich hätte nen halben Hullahubreifen im Rutenhalter, so krumm war das Teil….
    Gang raus, Rute ausm Rutenhalter und Stephan beginnt zu drillen(was ich ihm nicht gesagt habe, so wie der Fisch nach dem Biss zog schien es kein kleiner zu seien-sein PB bisher war bei 75cm!)…
    Der Drill war kräftig aber aufgrund des starken Gerätes konnten wir den Kampf kurz halten…
    Als der Fisch zum ersten mal am Boot auftauchte dachte ich oh das wird knapp mitm Meter aber ein super Neunziger Fisch…
    Weiß nicht wo er geübt hatte aber Stephan drillte und führte den Fisch souverän Richtung Kescher wo ich ihn dann mit den Maschen umschloss…
    Messen des Fisches und ab mit ihm…
    Hier das Ergebnis 103cm neuer PB:
    [​IMG]

    Das lief ja super, bereits nach einer halben Stunde den Meter im Boot, Gang wieder rein und zurückfahren, da wir durch den Wind bereits wieder eine Tiefe von 11m erreicht hatten…
    Nach 5Minuten Fahrt die Ruten wieder raus und nochmals Richtung 18m…
    3Minuten später das Echolot zeigt wieder 18m an und ich quatsche gerade mit Stephan hast gesehen wie krumm die Rute eben war-BAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAMMMMMMMMMMMM….
    Da schlägt die Diaflash erneut um und das Spiel beginnt von vorne, Gang raus Drill und was soll ich sagen…
    Beim greifen des Fisches vertut sich Stephan etwas und seine Hand wird direkt rot, er bekommt davon gar nix mit, sondern löst den Köder (wobei auch der Fisch etwas Blut lässt, als der Haken an dem einen Kiemenbogen gelöst wird-aber halb so schlimm-schlimmer läufts da bei Stephan seiner Hand…
    Fürs Foto greift er schnell um nach einem Schnappschuss geht die Gute wieder auf Reisen…
    Ergebnis der Messung 105cm PB innerhalb von 10Minuten PB wieder verbessert:
    [​IMG]

    Und ja was soll ich sagen, auf den Köder wo ich dachte der erhöht meine Chancen und auf den vorher noch nie etwas gebissen hat, wurde nun innerhalb von zehn Minuten zweimal der Meter gefangen(ja lieber Herrgott jetzt weiß ich du siehst alles und ich werde sowas nie wieder tun!)
    Abends ging es dann zu einem Freund um zu berichten was gefangen wurde…
    Da an dem Tag ,,Wettkampf“ war während dem Berichten hieß es abends Auto stehen lassen und sich nach Hause fahren lassen(Wettkampf war gegen Mitternacht beendet sodass noch genug Zeit zum erholen war…)
    Nächsten Morgen dann Auto holen und ab aufs Wasser…
    Es ging nochmals zum Schleppen wo es wieder nach 20Minuten einen Biss auf den Wobbler gab, es knackte und krachte fürchterlich als ich nach der Rute griff…(später mehr zu den unschönen Geräuschen…)
    Ich drillte den Fisch und konnte ihn nach starkem Drill landen…
    87cm…
    [​IMG]


    Nach dem der Fisch versorgt war sah ich nun auch warum es so knackte, der Rutenhalter hatte den Biss nicht überstanden, zum Glück ging nicht die Rute samt Fisch über Board….
    Hier das Ergebnis:
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
    Den gesamten restlichen Tag und den folgenden gab es dann keinen einzigen Biss mehr…
    Schön war es mal wieder und super gefangen auch, nicht direkt ich, aber das Ergebnis zählt immer fürs ganze Boot…
    Hoffe es hat euch gefallen den Bericht zu lesen, der nächste kommt bestimmt, aber nun geht es erst wieder zu Weihnachten an die Müritz…
    Sollte dann das Wasser noch flüssig sein greife ich nochmal an…
     
  2. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Schicke Fische und ein toller Bericht!
    Thnx!
    6pck
     
  3. AngryYoungMan

    AngryYoungMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    446
    Likes erhalten:
    1
    hey lui,

    schöner bericht!
     
  4. Totti

    Totti Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Mai 2012
    Themen:
    3
    Beiträge:
    151
    Likes erhalten:
    1
    Top Bericht Lui, da haben sich doch die kalten Flösschen mit den angeblichen Wespen(hihihihhiii) gelohnt.
    Hab gut geschmunzelt, gut geschrieben!

    Ach ja tolle Fische habt ihr abgelichtet, fettes Petri!
     
  5. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    791
    Ort:
    Berlin, Germany
    schön! gratuliere zu den fischen und zum bericht! weiter so!!!
     
  6. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Besten dank zum Feedback vom Meister.... :D
     
  7. tommi85

    tommi85 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. November 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    205
    Likes erhalten:
    0
    Guter Bericht, schöne Fische....kurzweilige Ablenkung im Büro 8)
    Und hör doch einfach auf die wegen vermeidlich schlecht geschossenen Fotos vorab zu rechtfertigen...you're fisher, no fotograph :twisted:
     
  8. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    Das hat schon seinen Grund das ich das schreibe....nix für ungut aber der Satz wird nun aus Erfahrung immer am Anfang stehen.... :wink:
     
  9. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.081
    Likes erhalten:
    453
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Jenau :!: :wink:

    Hehehe, der liebe Herrgott sieht allet, unter anderem ooch Deine kalten Pfoten. :lol:
    Hat er Dir noch nich jeflüstert, das dit für die kalte Jahreszeit da 'n geilet Jejenmittel jibt ? 8O
    Dit Zauberwort heißt Benzintaschenofen, extra für Dich aus dem JDM-Tacklebereich. 8)
    Die Dinger sind genial, verbullern so um die 12 Stunden lang (je nach Füllung) wohlige Wärme und werden so heiß, das man die ohne dit kleene Säckchen kaum anfassen kann.
    Verzichte mal uff'n Castaic und gönn' Dir so'n Teil. Ick habe sowat zum Eisangeln (jepaart mit 'nem Muff :oops: ) immer am Mann und wenn ick zum Spinnangeln jehe, bei knapp über Null, ooch immer in der Tasche.
    Lass aber die Finger von Billigteilen. :roll:
    Dicket Petri zu den Entenschnäbeln und außer meckern kannste ja ooch schreiben........... :lol: :wink:
     
  10. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    Ganz ehrlich ich habe sonst bei den Temperaturen nie kalte Pfoten....
    Fahre selbst mitm Roller Pizza aus bei um die null Grad ohne Handschuhe und habe keinerlei Probleme....
    Keine Ahnung was da mit meinem Körper los war, denn es waren wirklich nur die Hände bis zum Handgelenk eingefroren....
    Solche taschenöfen habe ich sogar aber noch nie benutzt nicht mal beim eisangeln, da es nie nötig war...
    Aber werde sie für den Notfall jetzt wohl mal einpacken dann...
     
  11. südberlinMatze

    südberlinMatze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. August 2012
    Themen:
    12
    Beiträge:
    489
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Geiler Bericht lui! Petri
     
  12. thosawi

    thosawi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Themen:
    1
    Beiträge:
    190
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin Ort: Großenbrode
    Netter Bericht und tolle Fische. Wir waren am Samstag auf der Müritz bzw. der kleinen Müritz und hatten bis auf einem 79er Hecht, einem kleinen Barsch, einer Mikroplötze und einen kapitalen Brassen nix. An dieser Stelle noch mal vielen Dank an Dich für die vielen Tipps zur Müritz.
     
  13. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Hey.... :wink:
    Für euren ersten Trip aber schon gar nicht schlecht da haben schon viele weniger gefangen....
    Und die Zeit war eben auch eine wo nicht viele Experimente möglich sind, einmal durch die begrenzte Helligkeit sprich kurze angelzeit und dann weil die fische beginnen sich eben in bestimmten Bereichen zu sammeln.....
    Beim nächsten mal wieder bescheid geben denn komm ich auch wieder und dann zu ner Zeit wo die möwen stechen denn geht's ab...
    Denn fahren wir mal ein Tag zusammen los...
    Die Bereiche die ich euch gegeben habe waren schon gut aber ihr hättet eben viele kostbare angelzeit Verfahren von daher habt ihr das schon genau richtig gemacht....
     
  14. thosawi

    thosawi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Themen:
    1
    Beiträge:
    190
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin Ort: Großenbrode
    und falls du mal keinen Mitangler findest ... meine Nummer hast du ja :oops: und mein Karpatenracer schafft die Anreise einigermaßen schnell. :lol:
     
  15. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    Ist notiert.....
    Vielleicht melde ich mich schon kurz vor weihnachten....
    Werde so um den 21.12wieder in röbel sein und wenn das Wetter passt da den Samstag u d Sonntag denn angreifen....
    Da mein Vater an dem Samstag jetzt schon meinte das war ihm zu langweilig ist also Platz....
    Und denn kann ich mir das einfach zu geile berlinerisch rein ziehen :D
    Verwandte kommen auch aus Berlin aber die sprechen schon mehr hochdeutsch als alles andere, ist irgendwie nicht so cool :wink:
     
  16. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Na wenn det so is...mit Bock und Kodderschnauze kann ick ooch dienen...Sollte mal echt keener Zeit haben , versuch ruhig mich mal zu erreichen ... war noch nie auf der Müritz . Ein Zustand der im Prinzip unhaltbar ist :wink: .

    Grüße Morris
     
  17. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Stimmt unhaltbar....
    Noch MüritzJungfrau.... :wink:
    Bist ja schlimmer dran als die Bauern auf RTL die mitunter mit 40jahren noch nie haben :lol: 8O
     
  18. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Na das feuchte Erlebnis hatte ich schon , um einiges feuchter wird wohl die Müritz sein... :lol: ... Na ja , Angebot meinerseits steht ... :twisted:


    Grüße , Morris
     
  19. thosawi

    thosawi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Themen:
    1
    Beiträge:
    190
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin Ort: Großenbrode
    na nun habe ich ja was angerichtet, musste wohl 'ne Warteliste einführen 8O
     
  20. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Die Liste gibst schon längst....
    Frage mich schon immer warum ich es nicht zum nebenjob mache, aber soll ja Spaß sein und keine Arbeit....
    Größte Problem ist meist das ich gerne in der Woche fahre, denn ist kaum was los aufm Wasser....
    Zur barschzeit am Wochenende kannst eenns richtig schlimm ist von Boot zu Boot springen....
     

Diese Seite empfehlen