1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

("Lustiges") Erlebnis auf dem Wasser - "glimpflich" ausgegangen!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Brutus, 21. September 2015.

  1. Brutus

    Brutus Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. April 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    409
    Likes erhalten:
    41
    Ort:
    Abensberg, Niederbayern
    Muss euch a Gschichte von gestern erzählen, war einfach zu gut!

    Waren gestern nochmal als "große" Flotte auf der Donau und der Altmühl beim Spinnen und Schleppen unterwegs. Ein Schlauchboot und zwei größere Angelboote. Ich mim Kumpel auf dessen GfK-Schale. Haben in Kelheim in die Altmühl eingesetzt und bis zur Donau erstmal geschleppt und schon relativ gut gefangen, u.A. den ersten 40er Barsch für meinen Bootspartner. In der Donau sind wir dann ein wenig weiter raufgefahren und haben erst mal a bissle vom verankerten Boot versucht auf Barben zu feedern, aber nur das andere Boot konnte dabei zwei gute Aitel überlisten.
    Weil die folgende Drifterei die Donau runter mit Steinpackung abwerfen nicht mehr viel Erfolg gezeigt hat, haben wir wieder Richtung Kanal und Slipstelle raufgeschleppt. Gingen nochmal a paar gute Fische, wobei ich immer die kleineren hatte. Einen schönen hab ich allerdings verloren, von dem ich zuerst dachte, dass es ein Hänger ist. Den hab ich leichtfertig verzockt. Denke, dass wäre der nächste Barsch PB gewesen, wenn ich den kurzen Drill richtig interpretiere.

    Auf Höhe der Slippstelle angekommen, hatten wir vor, noch die Spundwände in Kelheim abzuschleppen. Setz also Kurs darauf, als plötzlich nix mehr geht. Motor läuft noch, da Rückwärtsgang geht auf einmal nicht mehr und beim Vorwärtsgang auch nix. So trieben wir da erstmal ratlos an Ort und Stelle. Vielleicht irgendwas in der Schaltbox kaputt oder am Motor? NEIN – viel besser! Hat mein Bootspartner (und Besitzer des Bootes) dann entdeckt, als er am Motor „rumgespielt“ hat.
    Siehe Bild und finde den Fehler!
    Da auf dem Kanal/der Altmühl kaum Ströumg herrscht, konnte ich das Boot wenigstens ziemlich easy und voll gondolieremäßig zur Slippe rüberpaddeln. Wir waren froh, dass uns das nicht schon in der Donau passiert ist.
    So hatte der Angeltag um 16:15h sein vorzeitiges Ende gefunden. Schön war’s trotzdem.

    Fazit:
    Kumpel muss sein Zeug besser warten und ich werde mit dem Burschen wohl auch nicht mehr von einem Boot fischen. Entweder fange ich dabei gar nix (wie im Frühjahr…er neben mir drei Waller, ich nix) oder weniger und kleiner, so wie gestern.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2015
  2. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.749
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Respekt. Wie kann Splint plus Mutter flöten gehen ?
     
  3. Tobsn

    Tobsn Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lübeck
    Oha! Einen Splint musste ich auf der Ostsee auch schon mal mit einem gerade gebogen Drilling ersetzen. War ein Mietbott und Splinte ware nan Bord nirgendwo zufinden...
     
  4. Brutus

    Brutus Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. April 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    409
    Likes erhalten:
    41
    Ort:
    Abensberg, Niederbayern
    Tja, das erklär mir auch mal einer. Boot war vergangen Winter beim Umbau bei einem Bootsbauer, wo auch der Motor neu rankam. Seitdem war das Boot insgesant drei, max. 4x im Einsatz. Hatte nie mit dem Motor irgendwo aufgesetzt, etc. Ich war ja bei jeder Ausfahrt mit dabei.
    Hätte nicht passieren dürfen.
    Der Tag fing ja schon lustig an, weil die Starterbatterie auch im Arsch war. Hatte er zwar über Nacht geladen und ging trotzdem nix, dürfte also schon zuvor defekt gewesen zu sein. Glücklicherweise hatte ich meine große Batterie über Nacht auch aufgeladen, weil ich sie dem anderen Kumpel als evtl. Notbatterie für sein Boot geliehen hab. So konnte uns das wenigstens keinen Strich durch die Rechnung machen.
     
  5. Joseph

    Joseph Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    396
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Erde
    Iss mir mit einem E-Motor auch schon passiert...........shit happens.
     

Diese Seite empfehlen