1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Luftkissen des FishCat4 Deluxe aufpusten

Dieses Thema im Forum "(Belly-)Boote" wurde erstellt von Viper5684, 28. März 2011.

  1. Viper5684

    Viper5684 Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Themen:
    25
    Beiträge:
    827
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hey Leute,
    Ich hab das oben erwähnte Belly und beim Belly-Anangeln letztes WE hatte ich so ein kleines Problem.
    Wenn ich die Luftkissen von den Sitzen entferne und aufuste bekomm ich die ja nicht mal annähernd mehr rein!
    Ich somit n Teil der Luft rausgelassen, Kissen in die Sitzflächen..das Große untern Hinter, das kleinere als Rückenlehne...und dann versucht mit Lungenkraft die teile aufzupusten.
    Bei der Rückenlehne hat das ja noch geklappt, der Sitz aber war die reinste Qual! Die Ventile brauchen ja erstmal ordentlich Druck damit die überhaupt öffnen und letztenendes hatte ich nen schlaffes Sitzkissen was nach dem Entfernen vllt 1/3 mit Luft gefüllt war. Was mache ich falsch?!
    Kann mir da einer weiterhelfen?

    lg
    Martin
     
  2. Micha6045

    Micha6045 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Themen:
    0
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Luckenwalde
  3. Viper5684

    Viper5684 Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Themen:
    25
    Beiträge:
    827
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    hast du auch das Problem mit dem Sitzkissen? Das wenn du es vorher aufbläst, es danach nichteinmal annähernd reinpasst?
    Ich habe einen Kompressor fürs Auto...aber der schafft halt leider nich den ausreichenden Druck! Wenn ich die Kissen entferne schaff ich es auch locker sie aufzupusten...nur halt nich wenn sie bereits drin sind :?
     
  4. Raubmade

    Raubmade Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    706
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    die sandigen Strände der Havel
    Kenn das Belly nicht...aber erst den Sitz und dann die Schläuche aufpumpen und es könnte passen.

    cheers
    Moritz
     
  5. doktor_b.

    doktor_b. Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    0
    nimm ne Pumpe :lol:
    Nein im Ernst ich Pump die Kissen im "eingebauten" Zustand ein, und zwar recht Prall. Das Fishcat, hat wenn ich mich recht erinnere ja auch diese "Rettungswestenventil", sprich das lange Rohr mit dem Ventil am Ende. Dafür ist ein kurzes Stück Schlauch sehr hilfreich. War bei mir im Lieferumfang mit dabei. das kurze Stück steckst du auf Rohr und setzt da die Pumpe an. Mim Mund machens nämlich nur Waldgeister... :lol:
     
  6. Viper5684

    Viper5684 Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Themen:
    25
    Beiträge:
    827
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    jo auch schon gedacht und probiert an dem Tag..hat nix gebracht...hab das gefühl, dass der Schlauch für den Sitz viel zu groß ist, sodass er sich nicht wirklich entfalten kann oO
     
  7. doktor_b.

    doktor_b. Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    0
    eui da waren ja einige schneller als ich, wie schon geschrieben blas ich die Kissen eingebaut auf. beim erstenmal musst du gucken das die Kissen richtig sitzen. Blas das Kissen nur leicht auf, greif in die Hülle am Kissen entlang und nimm die Ecke in die Hand, zieh dan die Ecke des Kissens bis in die Ecke der Hülle. Dann noch ein bisschen glatt streichen und ganz befüllen. Nach dem Luft ablasen bleiben die Kissen genau da wo sie sind und beim nächsten aufpumpen hast du kein Stress mehr.
     
  8. Micha6045

    Micha6045 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Themen:
    0
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Luckenwalde
    Bei dem großen Kissen (Sitzfläche) musst du die Rändern (linke und rechte Seite) ein wenig überschlagen (10-20cm) und dann ins Belly schieben. Den durchsichtigen Schlauch auf das Ventil schieben und dann mit der Pumpe aufblasen. Bei der Lehne mach ich es genauso.
     
  9. Viper5684

    Viper5684 Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Themen:
    25
    Beiträge:
    827
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    aaaaaaaaaaah...danke micha :) genau das wollt ich hören...die Ränder überschlagen!
    Ok, dann hat sich das jetzt geklärt!
    @doktor_b...da ich leider nur nen Keller habe zum Trocknen, bau ich immer alles aus, oder denkste die kissen können drin bleiben und trocknen auch so?!
     
  10. doktor_b.

    doktor_b. Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    0
    wenns möglich ist, dann natürlich am besten im freien trocknen. Nur im Keller hätte ich auch Angst vor Muff und Stock. Wenn ich weiss das ich länger nicht mit BB raus komme, bzw. vorm einmotten im Winter hol ich die Kissen natürlich auch raus zum trocknen.
     

Diese Seite empfehlen