1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Luftdruck, Wetteränderung Beisverhalten???

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks" wurde erstellt von BassSeventyOne, 19. November 2009.

  1. BassSeventyOne

    BassSeventyOne Barsch Simpson

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Servus,

    wer kennt sich aus wie der Luftdruck sein muss, das man sagen kann jetzt geh ich ans wasser.
    Das er ein paar tage gleich anhaltend sein muss ist ja klar, aber wann ist der Luftdruck besser wenn er höher ist oder niedriger???? Tief oder Hochdruck???

    Gruß Andreas
     
  2. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.163
    Likes erhalten:
    147
    Ort:
    Berlin
    Immer geh wenn du Lust hast,denn:

    Mal fängste
    mal bleibst Schneider

    ........leider... :wink:

    Grüsse Morris
     
  3. Berliner

    Berliner Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    129
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also ich schliesse mich da Morris seiner Meinung an!

    Wenn ich jedes mal gucken würde ob das Wetter perfekt die letzten Tage war um Angeln zu gehen dann würde ich ja nie ans Wasser kommen.

    Mir ist das Wetter sowieso egal.
    Ich gehe Angeln wenn ich Zeit und Lust dazu habe.

    Und wer weiss schon ob du nicht doch bei Regen und Ost-wind den Meter Zander raus ziehst :D
    Nur nen Köder im Wasser kan Fangen also in diesem Sinne ab ans Wasser!

    greez Fabi
     
  4. arnaud

    arnaud Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Themen:
    56
    Beiträge:
    455
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    also ick geh auch angeln wenn ick zeit hab aber ein konstanter lufdruck ob hoch oder niedrig ist schon nicht verkehrt......
     
  5. angelkrankpati

    angelkrankpati Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    660
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Zander sind Zicken und Luftdruck kann ne große rolle spielen .....andere Fische hingegen interesiert doch lieber der Himmel sonne wolken bla bla

    denke is vom Gewässer abhängich

    der Wind spielt auch ne große rolle aber der hängt och meist mit den Luftdruck zuzsammen....ich selbst schaue regelmässig auf mein Barometer bevor ich Fischen gehe

    aber ob 10 oder 18374 steht is mir Bolle hauptsache Wassernähe!!

    gruß pati
     
  6. Pikehunter1982

    Pikehunter1982 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Zempin
    Ich hab die Erfahrung gemacht das der Luftdruck idealerweise konstant sein sollte und das am besten über mehrere Tage dann gehts ab. Aber abgesehen davon wer kann seinen Angeltrip schon so planen das der Luftdruck passt? Richtig! Keiner. Also gehen wir wenn die Zeit uns lässt.
     
  7. BassSeventyOne

    BassSeventyOne Barsch Simpson

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Tja Jungs, das ist bei mir auch so, das ich nur Fischen gehen kann wenn ich zeit habe.
    Nur ist es dieses Jahr wie verhext, ich komme immer ans Wasser wenn se net wollen.
    War denn der Luftdruck die letzten Tage konstant oder fährt das Barometer immoment Karusell???.
     
  8. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.077
    Likes erhalten:
    447
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Dit isset, uff 'n Punkt jebracht. :mrgreen:
    Habe jahrelang Fangbücher mit Luftdruck, Temperatur, Windrichtung, Wassertemperatur, Basaltemperatur :wink: ,etc,etc jeführt.
    Watt hat dit jebracht ? Die Biester haben ihre eigenen Regeln :!: Janze Jenerationen von Anglern haben sich schon den Kopp über jenau dieset Thema zerbrochen. Dit jibt aber ooch welche, die haben sich denn mit der Gläubigkeit der nach vermeintlichem Wissen heischenden Petrijünger 'ne joldene Neese verdient.
    Kooft Euch dit Ding hier, Ihr seid alle Sorgen los und Veit iss'n Waisenknabe jegen Euch. :mrgreen: :wink: (komm mir jetzt nich eener und nimmt dit ernst ) :roll:

    MfG Schlotterschätt
     
  9. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Leipzig
    zum barschangeln ist nur ein parameter wichtig : sonnenschein.

    bei zandern ist eine kaltfront absolut schlecht .... schwankender luftdruck und ostwind halte ich für total überbewertet .... nur plötzliche temperaturstürze vernageln den fischen das maul ... und ich hab fast immer 1-2 tage vor einen temperatursturz am besten gefangen ...
     
  10. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Hechte habe ich dieses Jahr z.B. bei brütender Mittagshitze gefangen sowie im Herbst bei leichtem Regen! Beim Zanderfischen achte ich nur auf Schwabkungen in der wtterperiode, sonst nix! Habe auch keine Zeit mir darüber den Kopf zu zerbrechen!
     
  11. Fisker

    Fisker Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    2. August 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    wo könnte ich denn den luftdruck verfolgen, wenn ich kein barometer zur hand habe. hab mir auch nie darüber nen kopf gemacht, aber das letzte mal auf zander kam kurz nach mir nen angler an meine stelle, baute auf und meinte heute würde es aufgrund des xy luftdrucks gut beißen. und was soll ich sagen, wir haben richtig gut gefangen
     
  12. fishingfreak

    fishingfreak Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Oktober 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Berlin
  13. BassSeventyOne

    BassSeventyOne Barsch Simpson

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0

    Naja dann bin ich mal auf morgen gespannt, da soll der Gelbe Planet ja ganz schön scheinen.


    Gruß Andreas
     
  14. BassSeventyOne

    BassSeventyOne Barsch Simpson

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0

    Wenn Du mal so ne schlechte Saison Fischst wie ich, dann machst Du dir ziemlich viel gedanken warum ausgerechnet DU nichts fängst.

    Gruß Andreas
     
  15. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Ich genbieße es schon allein am Wasser zu sein :wink:
     
  16. BassSeventyOne

    BassSeventyOne Barsch Simpson

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ich war heute 10 std. auf dem Wasser, es blieb dann dabei das milde Wetter zu genießen. Beißverhalten in Südhessen = 0.

    Gruß Andreas
     
  17. Headbanger

    Headbanger Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. März 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    106
    Likes erhalten:
    0
    Wie beruhigend ... nach 5 Stunden in Süd-Ost Brandenburg sah das sehr ähnlich aus und es gab mal Sonne mal Wolken und ein sich anbahnender Temperaturabfall. Wie schon gesagt wurde, die scheinen ihre eigenen Regeln zu haben.
     
  18. Pikehunter1982

    Pikehunter1982 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Zempin
    Ich war heut auch mal wieder los, und hab auch wieder ziemlich gut gefangen. 5 Hechte davon 2 +80er, 1 +90er, und nen 1,05er achso ein 65 war noch dabei. Während dieser Phase war es vom Wetter her recht ruhig. Mäßiger Wind, ab und zu lugte mal die Sonne durch. Ab 14:30 Uhr aber hat der Wind dann gedreht, und ziemlich aufgefrischt. Scheinbar gefiehl das den Hechten aber nicht und das beissen hörte schlagartig auf. Für mich mal wieder ein eindeutiger Beweis das, dass Wetter neben der Platzwahl mit zu den wichtigsten Faktoren gehört. :wink:

    Grüße Ricardo
     
  19. leozinho

    leozinho Dr. Jerkl & Mr. Bait Gesperrt

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    291
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schöningen
    8) amen
     
  20. Unknown

    Unknown Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    Ich hol den thread mal wieder hoch!

    Ich hab meinen letzten Barsch laut Beißvorhersage in ner völligen No go Phase gefangen aber vor herannahenden Gewittern!
    So abgedroschen das klingt, aber gerade in solchen Phasen rappelt es eigentlich immer! Da ist es egal auf welchen Fisch man angelt!
    Ich kann mich da auch noch an eine Nacht auf Karpfen im letzten Jahr erinnern. Die ganze Nacht zogen Gewitter -zum Glück- an uns vorbei! Die Karpfen waren in dieser Phase so aktiv, dass wir in der Nacht die Ruten rausgenommen haben, um überhaupt noch ne Mütze Schlaf abzubekommen! Jede halbe Stunde nen schreiender Bißzeiger geht einem irgendwann echt auf die Nüsse!

    Auf Hecht ist ansonsten leicht bedeckter Himmel und leichter Wind von Vorteil!

    Barsch liebt durchaus auch die volle Sonne!
     

Diese Seite empfehlen