1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Lucky John

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von Pointerfreak, 20. Februar 2014.

  1. Pointerfreak

    Pointerfreak Barsch Simpson

    Registriert seit:
    24. September 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
  2. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.153
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    Tief im Westen...
    Abgesehen davon, dass alles kopiert und nicht viel günstiger als das original ist, sind manche Köder echt gut, aber auch einige lausig verarbeitet.
     
  3. mightydavid

    mightydavid Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    5. Juni 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Ich habe mir mal die Tiogas und die Hogy Shrimp's geholt bei ebay. Sie sind nicht nur besser als alles was ich vorher von Keitech hatte, nein sie fangen auch besser. Das Highlight an den Ködern sind Krebs Aroma bei den Hogy's und bei den Tiiogas Makrelen Aroma. Ich habe den Erfinder der Marke in DUisburg auf der Messe getroffen. Wer hier von Kopien redet oder davon dass sie genau so teuer sind hat keine Ahnung. Genauso sind sie super verarbeitet wie Keitechs.

    Wer die Köder selbst geangelt hat will nichts anderes mehr haben!!! Aber jedem das seine.

    Grüße
     
  4. Fischn4Ever

    Fischn4Ever Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Wieso hat jemand keine Ahnung, wenn es offensichtlich zumindest visuelle Kopien sind?
    Was macht sie denn besser als die Sachen von Keitech?

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2014
  5. BigHammer

    BigHammer Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    532
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Essen
    Hier von KEINER KOPIE zu sprechen halte ich für ahnungslos...
     
  6. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Halten sie denn besser als die Keitech? Wenn nicht sehe ich keinen Grund die Dinger zu kaufen, da die Farbpalette bei Keitech um einiges besser ist.
     
  7. Fischn4Ever

    Fischn4Ever Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Musste nur mal ne kurze Recherche machen, guck dir mal von Lucky John den Spark Tail und nen Keitech Swing Impact an, dass bei Lucky John dann noch "unique" in der Artikelbeschreibung steht, ist eigentlich nur noch ein Witz. Aber OK, bei Softbaits kann man ja noch streiten, allerdings haben manche Hardbaits eine so offensichtliche Ähnlichkeit mit verschiedenen Megabass Hardbaits (LJ Pike Hunter usw...), dass man darüber eigentlich nicht diskutieren braucht.
    Ich möchte anmerken, dass ich keinesfalls die Marke abwerten will. Können mit Sicherheit gute Köder sein (wenn man bedenkt wie gut die Orginale sind^^) und natürlich kann man das Rad nicht Neu erfinden in Sachen Köder, aber ein bisschen Kreativität darfs schon sein.
     
  8. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.153
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    Tief im Westen...
    Ach, nicht drauf eingehen...
    Das war doch nur Werbung von der "mightymouse".
    Ich würde die Köder als minimal haltbarer einstufen als Keitech.
    (Kommt aber darauf an, wie und wo der Zander die erwischt)
    Aber Keitech auch als etwas besser. (besonders farblich)
     
  9. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
    Grade in Sachen Gummi ist es schwierig etwas neues zu kreiren. Hier wurden 2 oder 3 altbewährte Dinge genommen und nen bisl dran gespielt.... und zack is der neue Köder da. Mehrere Modelle sehen exakt aus wie das Original...einer heißt sogar so....Zudem sind die Gummis viel zu klein. Hätte man da nicht noch größere machen können?
    Wieder nen Osteuropäer der n bisl Kohle hat und und 2 Jahren redet keiner mehr darüber.

    p.s. bevor sich hier wieder einer aufregt, ich habe nichts gegenüber Osteuropäer!

    Meine Meinung!
     
  10. mightydavid

    mightydavid Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    5. Juni 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Na sicher gucken sie dich auch was von Keitech ab. ABer das gibts doch wie eben auch erwähnt bei Megabass Wobblern, die zuhauf von Chinesen, Thailändern und anderen Nationen kopiert oder nachgeahmt werden. Soweit braucht man nicht gucken. Wenn ich sehe, dass es mittlerweile vom Stint/Lieblingsköder/oderwiedersonstnochsoheisst 5 Hersteller gibt, die sich um das Ding streiten wer's denn erfunden hat, dann kann ich nur den Kopf schütteln. Dass die Köder von Lucky John alle eher klein sind ist auch für mich ein Nachteil. Was ich defintiv sagen kann ist, dass ich nicht nach jedem 3. Barsch den Köder wegwerfen kann weil der Schwanz abgebissen ist. Zudem will ich nicht mehr die Scheinmonopole von diversen Gummitackle vertreibern hier in GER unterstützen. Schlimm genug dass die Köder hier das doppelte Kosten als in den Staaten.... Lucky John kann ich mir in 30 verschiedenen Shops kaufen, von 3,90 € bis 6,90 (ebay), die nicht vom Vertreiber den Preis befohlen bekommen!

    Um nochmal auf die russischen Lucky Johns Köder zu kommen. In meinen Augen ist das Aroma DAS entscheidene Kriterium warum sie besser fangen als Keitech. Wer das Makrelenaroma schon mal gerochen hat weiss wovon ich spreche!

    Grüße und tight lines
     
  11. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.153
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    Tief im Westen...
    Dann erzähl uns mal wo es die Köder für 3,90 Euro geben soll.
    Nun bin ich aber gespannt...
     
  12. Fischn4Ever

    Fischn4Ever Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Du solltest mal Zoll und Versand dazurechnen, denn wenn du das machst kommste auf fast keine Ersparnis für Köder aus den Staaten (ausser du bestellst natürlich gröööööößere Mengen).
    Ganz öffensichtliche Kopien mit dem Argument "Andere machens ja auch" zu rechtfertigen ist bedenkenswert.
    Ich hab mir mal ne Packung von den Ködern geordert, um einfach mal das Aroma beurteilen zu können, allerdings sehe ich das keinen Unterschied zu Keitech, die eben auch so ein Aroma haben.
    Nimm einfach mal den theoretischen Fall, dass Firmen wie Keitech oder andere plötzlich nichts mehr kopierbares hervorbringen, was meinst wie schnell ne Firma, die eben ausschließlich von solchen Kopien lebt, weg vom Fenster ist oder wie schnell sie die Preise anheben, für Köder die sie dann vielleicht mal selbst entwickeln.
    Ich finde Keitechköder (nur ein Beispiel gilt für andere Hersteller genauso) für 6,95 die Packung im Internet oder sogar in nem Angelshop in meiner Stadt, das finde ich weder zu teuer für ein Hobby welches ich gerne ausübe, noch bin ich traurig das der Köder möglicherweise nur einen Fische bringt und danach kaputt ist, andere Köder (vielleicht sogar billige Kopien) bringen genau diesen Fisch vielleicht nicht.

    Gruß
     
  13. Spinfisher95

    Spinfisher95 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    11. Juni 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Emsland
    Ich bin auch kein Fan von dreisten Kopien und fische ausschließlich die Originale von Keitech. Aber eigentlich auch nur, weil die Preise der Kopien nicht deutlich günstiger sind. Doch irgendwie muss die durch die Produktpiraterie steigende Konkurrenz doch die Preise drücken. Apropos Produktpiraterie: In China bekommt der Entwickler den meisten Ruhm, der keine eigenen Produktideen entwickelt, sondern die Ideen eines Anderen am besten kopiert. Ich habe mir mal sagen lassen, dass es im China sogar Studiengänge zum Thema Produktpiraterie gibt, aber ob das wirklich 100%ig stimmt weiß ich nicht.
    Neben den Stint/Lieblingsköder/wasauchimmerbaits gibt es ja auch schon einige Kopien der Flash-J's u.a. von Jackson und Okuma. Diese sind allerdings wirklich um einiges günstiger als die Originale und haben daher schon einen Platz in meiner Tacklebox gefunden. Doch solange die Keitechimitate nicht bedeutend günstiger werden, als die Originale, bleibe ich definitiv bei den guten alten FSI's&Co.
     
  14. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Das Lucky John Programm hat mich zu Anfang auch etwas irritiert, bis sich an einem stark frequentiertem Gewässer herausgestellt hat die Dinger echt fängig sind. Zwei der Modelle finde ich echt ansprechend.
    Der Bugsy Shad (quasi Hell Gie´s mit lüttem Schwanzteller) macht echt Sinn da, da die Beinchen durch die Bewegung des Schwanztellers ja steht´s mit zittern, somit fuhren die Barsche ordentlich drauf ab.
    Außerdem ist der T.I.G. Tail echt gelungen, bei etwas Strömung am C-Rig gefischt einfach mal liegen lassen und er arbeitet trotzdem weiter. Find ich top und hab auch vom Lauf noch nicht´s vergleichbares entdeckt.
    Die anderen Köder sind für mich schon bekannt und ich sehe keinen Grund sie zu kaufen. Dennoch ist es mir letztlich bei einem Köder auch völlig Boulette ob Kopie oder nicht, solange er fängt und die Qualitätsmerkmale stimmen. Und in diesem Fall geht das in Ordnung, denn:

    1. Verarbeitung ist ok.
    3. Gummimischung ist klasse, denn ich muss nicht nach jedem vierten Minibarsch neu beködern.
    2. Aroma ist zumindest für mich ansprechend:p (ob die Haltbarkeit durch das Flavour im inneren des Köders wirklich beeinflusst wird, zeigt sich mit der Zeit).
    4. Wer fängt hat recht & das haben zumindest die beiden erwähnten Modelle.

    Friede sei mit euch ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2014
  15. mightydavid

    mightydavid Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    5. Juni 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    @Lepi:schöner Beitrag und danke für die Unterstützung..

    Dann will man mal ne Frage beantworten und seine Erfahunrgen posten, da wird man gleich von der KeitechinsKopfgebrannt Seite angegriffen. Um mal auf das Wort Kopie zu kommen. Hier ist nichts kopiert aber auch null. Keiner der von Lucky John hergestellten Köder ist ne Kopies eines Keitech Köders. Nicht die Form, nicht die Farben und auch nicht das Aroma. Das ist nämlich meiner MEINUNG nach besser als das von Keitech.

    Zu den Preisen:

    Sorry da hab ich mich vielleicht aussem Fenster gelehnt, aber bei 2 ebay shop raubfischfreund und langelshop lillix gibts die für knapp 5,90 € + Briefversand.!!! Ansonsten googeln, da gibts die ab 5,19€! Das sind 2 € weniger als vergleichbare Keitechs oder Bass Assasin und fischen tut sie auch noch kaum einer. Bleibt bei Keitech, dann bleibts noch länger so....

    Grüße aus dem Zanderparadies Köln
     
  16. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.153
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    Tief im Westen...
    LOL, was ein Blödsinn...

    Aber bei einer Sache haste recht, Keitech läuft bei weitem nicht mehr so gut wie noch vor 5-6 Jahren.
    Damals kostete eine Packung Shad Impact 1,99$!!!
    Naja, nun zahlen wir inkl. Versand und Zoll ca. 3,50 Euro pro Packung,
    das geht auch noch...


    @lepi
    Dann guck mal bei Bait Breath...
     
  17. Fischn4Ever

    Fischn4Ever Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Kanalbarschjäger hat eigentlich schon alles gesagt.
    Die Aussage von seinem Vorposter lässt mich einfach nur Kopfschütteln und ebenfalls laut lachen...

    Grüße
     
  18. NedFlanders

    NedFlanders Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Themen:
    42
    Beiträge:
    220
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Offenburg
    Naja zu sagen, es sei nichts "kopiert" halte ich auch für übertrieben, dennoch wirken diese baits für mich auch nicht 1:1 übernommen. Klar ähneln sie in form den "originalen", dennoch sind, wie oben bereits kurz angesprochen, bei einigen ködern - vielleicht in manchen situationen - fangentscheidende unterschiede vorhanden. Und wenn es bei anderen modellen nur der flavour ist. Und mal ehrlich: ähneln sich nicht verdammt viele köder?
     
  19. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Ok, den Shift Tail hatte ich nicht auf dem Schirm, Sorry. Ändert aber nichts an der restlichen Aussage :D
     
  20. Stef_P

    Stef_P Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    94
    Likes erhalten:
    40
    Hi, Leute... ich war letztes Jahr in Lettland bei dem Bruder meiner Frau. Hab dort alle Angelgeschäfte abgeklappert und war sehr überrascht die haben aber wirklich alles !!!!
    Mit unter stand ich vor einer riesigen Köderwand von Lucky John Ködern, und meine erster Gedanke war das ich die meisten doch irgendwie kenne teilweise mit nur leichten abänderungen!
    Ich habe mir mehrere Wobbler mitgenommen die mich pro Stück max. 3,50€ gekostet haben aber identisch vom Aussehen mit bekannten Marken sind.

    Wenn ich nä Jahr wieder hinfahre, werde ich mich nochmal eindecken, aber die Preise hier würde ich nicht bezahlen da schlagen wieder alle drauf...
     

Diese Seite empfehlen