1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Lowrance -- eine unmögliche Geschichte !

Dieses Thema im Forum "Echolot & Co." wurde erstellt von Meridian, 5. Mai 2009.

  1. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Nachdem nach unendlichen Telefonaten & einer kaum glaubhaften Darbietung heute mein Austauschgerät für ein stets & ständig defektes LMS 337 C DF kam entschloss ich mich
    nun doch eine kurze Abhandlung, dieser in meinen Augen Unverschämtheit, in Schrift zu fassen.
    Alles begann damit, dass ich vor knapp 3 Jahren (November 06) ein Lowrancegerät erwarb.
    Dies war nicht mein erstes, sondern nach meinem Einstiegsgerät einem X-91, dann einem X-97, einem X-102 c & letztlich dem LMS 337 das vierte Gerät.
    Alle kaufte ich in Deutschland als Neuware ! Immer verzichtete ich auf einen Kauf in den USA um eventuellen Garantieansprüchen schnell Herr zu werden ... aber DENKSTE !
    Dazu später mehr !
    Ich schrieb sowohl Berichte in Magazinen über die Handhabung von Echoloten, aber auch viele Storys in den Foren, welche ich stets mit reichlich Bildern der Geräte garnierte,
    was in meinen Augen einen regen Anspruch erfuhr & mit Sicherheit einige User darauffolgend Geräte dieser Firma erwarben, bzw. mich per Privatnachricht um einen Kaufrat befragten.
    IMMER antwortete ich mit der Empfehlung ein LOWRANCE-Gerät zu erwerben & nach Möglichkeit ein Colorgerät um die Vorzüge einfach vollends zu nutzen !
    Heute würde ich diese Empfehlung NICHT MEHR aussprechen !
    Denn der Umgang mit Stammkunden, welche zudem noch ohne Hintergründe kräftig die Werbetrommel rührten ist einfach nur unterste Schublade !

    Besagtes LMS Gerät leistete anfangs gute Dienste. Jedoch verliess mich die externe GPS-Antenne bei einem Norwegenurlaub, wofür es eigentlich hauptsächlich gekauft wurde.
    Nach 3 Tagen im Urlaub durften wir also mit guten alten Papierkarten durch die aufgewühlte See & die Unmengen gleichausschauender Schären düsen. Hätten alle gleichzeitig
    die Auge von Karte & Umfeld genommen, hätten wir wohl Tage gebraucht um uns wieder neu zu orientieren !
    OK, kein Problem ... dachte ich bis dahin ! Das Gerät ging an den Verkäufer zurück, welche jenes zur Reparatur schickte.
    Ich rechnete mit 1-2, maximal 3-4 Wochen, aber nachdem das Teil dann NACHWEISLICH mehr als 6 MONATE (!!!!) auf Tour war, ging es mir dann schon auf den Nerv !
    Irgendwann hielt ich es erstaunlicherweise jedoch wieder in den Händen .. hatte kaum noch mit gerechnet. Siehe da, es funktionierte auch wieder. Ich hatte alles in Lokalzeitungspapier
    verpackt & genau da war es auch noch drin ... bis auf den Bildschirm. Also wurde auch nur dieser ausgepackt & bewerkelt .. sowas kann ja schonmal einige Monate dauern ! *kopfkratz*
    Egal, Gerät war wieder da & durfte im anstehenden Norwegenurlaub zeigen, was es kann ... ich glaube ich brauche gar nicht weiter zu schreiben, denn eventuell kann sich
    der Leser schon vorstellen was da passiert ist.(?) Genau ! Nach 2 Tagen selbiges Problem wie das Jahr zuvor ! Mir wurden die Knie ganz weich, als ich an die Folge dachte.
    Und genau so lief es ab ...

    Einen 3ten Versuch im Urlaub wollte ich nicht starten & ging zu einem (GOTTSEIDANK) Händler in der Nähe, der ebenfalls Lowrance vertreibt.
    Dort erfuhr ich, dass dieses Gerät bzw. die Serie über einen Serienfehler verfügt, weshalb viele dieser Geräte anstandslos ausgetauscht wurden !
    Normalerweise sollte es also kein Problem sein, auch mein Gerät in ein solches umzutauschen. DENKSTE !
    Nach unzähligen endlosen Gesprächen meines Händlers mit Lowrance Dtl. bzw. der Zuliefererfirma & ettlichen Vertretern ergab sich, dass ich ein Austausch möglich sei,
    ich jedoch eine Zuzahlung von 300,- € + Mwst. tragen müsste. Immer wieder wurde zuvor vertröstet, angeblich das Anliegen weitergeleitet & einfach nur warmgehalten.
    Unverschämt an der ganzen Story ist zudem, dass angeblich der Gewährleistungszeitraum überschritten wäre, obwohl ich von den knapp 3 Jahren welche ich das Gerät besitze
    jenes über 1 Jahr defekt, bzw. bei Reparaturen war ! Selbst wenn dies nicht wäre, ist Lowrance diese Serienmacke bekannt & gewährleistet dennoch keine Retour !
    Zu allem Überfluss hat die Geschichte das herrlichste Ende überhaupt genommen. Lowrance ist sogar so freundlich, mir das Austauschgerät in meinem alten, angeknabberten & zerfledderten
    Karton samt meiner alten, vergilbten & mit Wasserflecken ausgestatten Papiere zurückzusenden ! Sie haben es nicht einmal für nötig gehalten, das Gerät in einem
    anständigen Originalkarton zu verschicken !

    Wenn ich momentan nicht einen finanziellen Engpass gehabt hätte & das Echolot so dringend bräuchte, hätte ich das alte LMS ins nächste Lagerfeuer gefeuert & mir ein schickes Humminbird geholt.
    Dies war so oder so mein letztes Lowrance ! Soviel Kundenfreundlichkeit muss belohnt werden.
    Und letztlich bleibt die Frage, was bei solch einem Quark die Vorteile eines Erwerbs in Dtl. sein sollen, wenn amerikanische Geräte so weitaus günstiger sind & die Mehrkosten hier sich einfach
    nicht lohnen ! Zumindest nicht in Fragen bzgl. Regressansprüchen.

    Allen schätzungsweise 40 Personen, welchen ich ein Lowrance hier per PN empfahl, bitte ich, mich nicht am Schlawittchen zu packen, falls ihr dieselbe unmögliche Behandlung erfahrt !

    bastian

    p.s.: Vielen herzlichen Dank an VF-Angelsport in Cottbus für die hartnäckige Hilfe & den Zuspruch ! Alles Anglern welche sich mal in der Nähe von Cottbus befinden, kann nur empfohlen werden
    mal bei Vivien reinzuschauen .. ich kenne zwar einige Angelshops, aber einen in solchen Dimensionen nicht ! Wer die Halle schon von Weiten sieht, darf gespannt sein, welch umfangreiches & auch
    hochwertiges Tackle einen im Inneren erwartet .... DANKE nochmals !
     
  2. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Achso .. wie ich auch bemerken durfte .. es wurde lediglich das Gerät, also der MOnitor ausgetauscht ... mein altes krabbeliges Batteriekabel habe ich nun wieder.
     
  3. Woodland

    Woodland Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Themen:
    35
    Beiträge:
    480
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    hi Bastian
    da kann man ja nur hoffen das einem nichts ähnliches passiert.
    und ich hab mir gerade noch ein zweites geholt damit der kollege vorne auch was zum schauen hat. allerdings aus der 500er serie. will mal hoffen das die fehlerfrei sind.

    aber ich hätte da mal eine frage an den "ex" lowranceexperten.
    ich benutze mein LMS527 auch in meinen kajütboot habe da allerdings sehr schlechten empfang aufgrund des stahldaches vermute ich. habe mir daraufhin noch eine externe gps-antenne zugelegt und angeschlossen. allerdings hat sich am empfang nichts geändert.
    kann oder muß ich am gerät irgendwo auf externe antenne umstellen ??

    mfg Marco
     
  4. stint10

    stint10 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    538
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Isle Usedom
    Hey Basti,
    Du machst mir Angst!
    Hoffe das mein Lowrance welches Du mir emppfohlen hast :wink: nicht so schnell den Geist auf giebt.
    Schöner shit was Dir da wiederfahren ist. :cry: Mein Beileid.
    Gruß Nico
     
  5. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    8O 8O 8O
    Mein Mitgefühl an dich.
    Da bin ich froh das ich eins von Garmin hab. :wink:
     
  6. rheinfischer

    rheinfischer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    132
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Worms
    Na da bin ich ja doppelt froh mich letzes Jahr in Florida beschenkt zu haben:) Ansonsten Tröt mit Firmen aufmachen ,die sich durch miesen Sevice auszeichnen......
     
  7. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    tja, den hevorragend beschissenen Service der Firma LOWRANCE, insbesondere des Deutschland-Importeurs und Vertreters, ich mach es mal namentlich: THINK BIG, kann ich nur leidvoll bestätigen.

    mir ist mal ein X-125 ausgestiegen, bekannter softwarefehler wurde mir mitgeteilt. nachdem ich das 1,5 jahre alte gerät retour über meinen händler schickte, passierte ertsmal 6 monate gar nichts, dann kamen die herren der oben aufgeführten firma, und meinten die Garantie wäre abgelaufen :evil: dem war nicht so, konnte auch geklärt werden, dauerte nur wieder einen Monat. Irgendwann nach geschlagenen 8 Monaten kam das Gerät zurück und funktionierte auch ein halbes Jahr. jetzt ist es wieder defekt- nie wieder ein LOWRANCE-- HUMMINBIRD hat sie einfach mal ganz locker in sachen technologie überholt. Und der Service in D ist das allerletzte.

    Übrigens großen dank an Holger von BIGTACKLE, das er so hartnäckig geblieben ist.

    ach. ja mein anders x-125 ist übrigens mittlerweile auch defekt und glänzt mit zeitweisen dauerpiepen :roll:

    grüße
     
  8. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
    schöne sch**ße!!!
    das ist einfach unverschämt,was sich solch ein konzern geleistet hat!!!
    naja,gott wird die firma und stagnierenden umsätzen bestrafen,da bin ich mir sicher ;)

    hat jemand kenntnisse über eagle-echolote?
    und welche echos von eagle und humminbird könntet ihr mir empfehlen???
     
  9. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    Mein Beileid Basti!

    Zum Glück ist mein X125 noch vollfunktionsfähig, nach geschätzten 4 Jahren Einsatz.


    Das ganze Thema (defekte Lowrance Geräte), samt der miesen Abwicklung, ist zum Glück nicht immer die Regel! Ich kenne eine recht große Anzahl von zufriedenen Kunden und selbst hatte ich auch noch keinen Grund zur Beschwerde!
    Teilweise ging eine Reparatur innerhalb von 2 Wochen durch...

    Nach deinem Vorfall muss man sich aber Gedanken machen, welche Marke bei einer Neuanschaffung gewählt wird!


    @ Chef-Dennis

    Eagle ist das selbe wie Lowrance...nur etwas günstiger.
     
  10. Jericho

    Jericho Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Servus,

    vielleicht ein bisserl spät, aber trotzdem:
    man kann seine Lowrance-Geräte online registrieren lassen, und nach entsprechender Vorbereitung das Gerät direkt zum Hersteller schicken. Auf diese Weise wäre das Teil evtl ersetzt, statt repariert worden.

    GRZ:
    J@Y
     
  11. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Wenn ich das so lese hoffe ich doch das mein X125 noch lange hält und nie macken macht. Da ist ´n kleiner Fehler ja schon fast die Todesanzeige!!
    Willkommen in der Service-Wüste Germany...
     
  12. bundyman

    bundyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Themen:
    5
    Beiträge:
    360
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    LDS
    Mit Eagle ists scheinbar nicht besser...
    Mein Neugeraet (Cuda 245DS) war defekt, wurde eingeschickt (nach Holland?) und kam nie wieder...
    Nach 5 Monaten hab ick mir mein Geld zurueckgeben lassen.
    Tja... Echolot haette ick auch gern gehabt, hat aber nicht sollen sein...
     

Diese Seite empfehlen