1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Lockstoff mehr Erfolg?

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Sören, 14. März 2008.

  1. Sören

    Sören Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    179
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinstetten bei Karlsruhe
    Hallo
    hatte letztens im Angelladen so ein Lockstoffspray von Gulp-Alive und andere Lockstoffe. speziell für Kunstköder in der Hand, die laut Hersteller den Erfolg enorm steigern sollen.
    Ich hab schon gelesen, dass Knoblauch speziell für Barsch gut sein soll.

    Hat mit solchen Lockstoffen schon jemand gute Erfahrungen gemacht?
     
  2. snakehead

    snakehead Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Themen:
    9
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwelm
    Hallo Sören,

    habe persönlich schon gute Erfahrungen gemacht was Lockstoffe angeht. Allerdings habe ich dabei nicht solche benutzt die man erst kurz vor dem auswerfen draufsprüht. Meine Köder haben ein wochenlanges Bad genossen. Als erstes habe ich mit Fischölen und so weiter probiert. Das war auch effektiv aber zum einen wurden die Köder dadurch verfärbt andererseits war es eine Schweinerei. Weitergeamcht habe ich dann mit Aminosäurgemischen wie zum Beispiel Raubfisch-Kill. Das hat die Köder nicht verfärbt aber war immer noch eine mordsmäßige Sauerei. Speziell wenn es kalt ist glaube ich aber immer noch daran. Wenn man die Köder zum Beispiel in Raubfisch-Kill einlegt und sie dann zu Hause nach Stunden fischen trocknet fragt die Freundin immernoch was da so stinkt.

    Ganz großer Nachteil ist wie gesagt die Handhabung. Habe mir solche Kragendosen von einem Kumpel in der Chemieindustrie besorgen lassen. Die Sauce einfach in die Gummitüte kippen --> vergiß es! Einmal piekt der Haken durch und du bist geliefert. Wenn das in die Autositze läuft. Da ist nur Milch schlimmer.

    Für uns stinken Öl und Aminsäure gleich schrecklich. Unter Wasser aber dürften sich Aminosäuren besser im Wasser lösen und dadurch eine besser riechbare Spur hinterlassen. Öle brauchen ja theoretisch einen Emulgator um sich schnell zu lösen.

    Mit der Zeit ist der Enthusiasmus ein wenig verflogen. Aber wenn im Angelladen Lockstoffe runtergesetzt sind schlage ich immer groß zu, irgendwie aus Gewohnheit.

    Grüße
    Snakehead
     
  3. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Auf jedenfall!

    Habe es auch mal in meinem Aquarium getestet!

    War auch echt überrascht,grad beim Drop Shotten war es genial.

    Die Barsche bissen normal auf den ungedippten Köder 1 mal drauf und haben dann wieder losgelassen,bei dem gedippten haben sie immer wieder attackiert und dann voll reingezogen.

    Der Unterschied war echt groß!

    In freier Wildbahn habe ich es noch nicht ausprobiert,werde es aber in nächster Zeit mal machen!
     
  4. Sören

    Sören Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    179
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinstetten bei Karlsruhe
    @Attracktor was hast du da dann genau genommen?
     
  5. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Also ich hatte das mit Flavour vom Karpfenangeln ausprobiert,ich meine das war von Star Baits der Monster Crap Geschmack.

    Es gibt aber auch bei: www.as-tackle.de extra fürs dippen von Gummiködern Flavours :wink:
     
  6. Turbotail90

    Turbotail90 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    384
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    @Sören und Attracktor:
    Den Dip, in dem die Würmchen eingelegt waren, war Dynamite Baits Monster Crab Flavour. Wirklich nur zu empfehlen, der Geruch war noch lange Zeit später am Köder. Und man könnte auf die Dauer echt interessante "Szenen" erleben.
     
  7. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    @Turbotail90:

    Sorry,ich dachte es war von Star Baits :lol:
     
  8. Turbotail90

    Turbotail90 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    384
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Warum "Sorry"...?!:lol:
     
  9. moritz1993

    moritz1993 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    197
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    ich wollt mir auch schon mal n lockstoff kaufen aber dann hat mir der ladenhändler davon abgeraten(ja wirklich!). der hat gemeint natürliche köder riechen stark genug und an künstlichen bleibt des eh nich lang hängen.

    deshalb bleib ich bei professionell bearbeiteten ködern, z.B. von gulp.

    außerdem kann ich mir denken das lockstoffe nur was bei barsch und zander bringen, da die ja oft nachlaufen aber nich zu beißen. der lockstoff kann der faktor sein, der sie dann doch überredet. hechte attakieren die köder aber so schnell das der geruch da wenig bewirkt...
     
  10. Sören

    Sören Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    179
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinstetten bei Karlsruhe
    @ Moritz soll auch für Barsch sein, hab da noch so stinkendes Dipzeugs, richtig zäh und dickflüssig fürs Boiliedippen naja werds mal ausprobieren, wenn das sch..... Wetter endlich besser wird! ;)
     

Diese Seite empfehlen