1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Lithium Ionen Batterie

Dieses Thema im Forum "(Belly-)Boote" wurde erstellt von sandroca, 3. September 2015.

  1. sandroca

    sandroca Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Themen:
    27
    Beiträge:
    374
    Likes erhalten:
    313
    Ort:
    Düsseldorf
    Hat jemand Erfahrungen oder Informationen zu Lithium Ionen Batterien?

    Imperial Baits aus dem Karpfenfischen bietet in der Zwischenzeit diese Batterie als Wunderakku für den Betrieb von Elektroaussenbordern an. Mich wundert, dass ich sonst noch nichts von dieser Technologie gehört habe oder habe ich da was verpasst?
     
  2. stefan660

    stefan660 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet
  3. sandroca

    sandroca Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Themen:
    27
    Beiträge:
    374
    Likes erhalten:
    313
    Ort:
    Düsseldorf
    Gibt es hier schon jemand der einen solchen Akku regelmäßig einsetzt?
     
  4. mk209

    mk209 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Juli 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Markkleeberg
    Ich setze die Dinger im RC Modellbau ein und ein paar Kumpels im Car-HiFi mit selbst entwickelter Überwachungselektronik.
    Genau da wird wohl der Problempunkt sein, was den Einsatz als E-Motor Antrieb zum Angel betrifft.
    Sollte es aber soweit kommen, dass die Dinger bezahlbar sind und sicher eingesetzt werden können, gibt es wohl keinen Weg mehr vorbei an einem E-Motor als Bootsantrieb.
    Die Akkus sind deutlich leichter, ich schätze 30% vom Gewicht eines Bleiakkus, und dabei deutlich leistungsfähiger.
    Mein Allrad RC Modell geht mit LiPo Akkus bei genügend Grip sogar vorn hoch.

    Problematisch ist aber eben das Laden und Entladen. Der Akku begrenzt quasi nicht weil er so extrem schnell ist und beim Laden muss jede Zelle Überwacht werden zum Potenzialausgleich.


    MFG
    Micha
     
  5. sandroca

    sandroca Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Themen:
    27
    Beiträge:
    374
    Likes erhalten:
    313
    Ort:
    Düsseldorf
    Vielen Dank für die Informationen. Dann werde ich wohl doch noch ein bisschen Warten und weiter das dicke Ding schleppen.
     
  6. stefan660

    stefan660 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wenn man sich ein gutes Ladegerät dazu besorgt und die Akkus wirklich pfleglich behandelt, speziell nicht tief entlädt, sind sie schon wirklich klasse. Nehme sie z.B. für mein Echolot. Der Bleiakku mit 7 Ah wog 1,5-2kg, der 5AH Lipo Akku wiegt 600-700gr und reicht auch für einige Stunden.
     

Diese Seite empfehlen