1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Light-Rute gesucht.

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Uller, 18. Juli 2013.

  1. Uller

    Uller Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    11
    Guten Abend!
    Hiermit eröffne ich den wahrscheinlich 12773469832489. Thread bezüglich einer neuen Rute.
    Ganz einfache Geschichte: Ich such, wie oben erwähnt, eine Spinnrute im Lightbereich. Es soll fast ausschließlich Gummigetier bis 8 cm + max. 10 gr. Jigkopf gefischt werden. Beangelt werden überwiegend strömungsarme Gewässerabschnitte des Rheins im Großraum Mannheim. Nach kurzer Suche fielen mir folgende Kandidaten auf: Berkley Pulse, Abu Veritas, Mitchell Mag Pro.

    Welche dieser Ruten würdet oder könnt ihr in welcher Wurfgewichtsklasse empfehlen? Gibts es andere Empfehlungen?


    Für sachliche Hinweise wäre ich äußerst dankbar.


    Nun wünsche ich noch eine angenehme Nacht!
     
  2. CallMeMäx

    CallMeMäx Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    12. März 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zell
    Hey,
    was waere dein Maximal Budget?
    So um die 100?

    LG
    Max
     
  3. Uller

    Uller Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    11
    100 € wäre gut, wenns bissl mehr kostet, geht für mich die Welt auch nicht unter. ;)
     
  4. Jibbi

    Jibbi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    127
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    26506 Norden

    Anhänge:

  5. Jibbi

    Jibbi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    127
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    26506 Norden
  6. Uller

    Uller Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    11
    Hat zufällig jemand Erfahrung mit der Shimano Yasei Aori 240M? Die wird ja in den höchsten Tönen gelobt.
     
  7. Senf

    Senf Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. April 2013
    Themen:
    9
    Beiträge:
    76
    Likes erhalten:
    0
    8cm Köder mit 10g Köpfen würde ich mit der 2-8g Mitchell nicht fischen wollen. Da dann doch lieber ne Nummer stärker.
     
  8. Haydar30

    Haydar30 Master-Caster Gesperrt

    Registriert seit:
    13. Mai 2011
    Themen:
    12
    Beiträge:
    676
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wir haben soooooooooooooooooo viele Threads zu den Light-Ruten . . .

    BA wird immer langweiliger . . .

    NOOOOOOOOOOOOOOOOBs
     
  9. Uller

    Uller Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    11
    Es gibt unendlich viel Threads zu diesem Thema, keiner konnte mir jedoch weiterhelfen. Wenns dich nicht juckt, musst du dich ja nicht dazu äußern!
     
  10. MikeThePike

    MikeThePike Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    242
    Likes erhalten:
    0
    Hey, vielleicht solltest du auch noch Infos nachreichen. Von der Veritas gibts keine L Varianten, von der Mag Pro und Pulse jeweils zwei verschieden lange, weshalb nicht so wirklich klar ist was du haben willst (evtl. mal die genauen Modelle nennen, sonst kann man ja nur fröhlich raten).
    Was ist für dich strömungsarm, wieviel Gramm sind da Untergrenze?
    Ufer oder Bootsangler, Mindestwurfweite?
    Was fischt du bisher, was willst du ändern bzw stört dich an der Rute?
    Und was fehlen dir an Infos in den anderen Threads im Forum?

    Wenn 10g bei 8cm Gummi auch gleichzeitig das Minimum ist bzw wirklich zu 90% gefischt wird, dann würde ich bei der Pulse auf alle Fälle nicht zur L greifen, höchstens wenn du sagt du willst halt auch regelmäßig 4g Köpfe mit 3cm Gummis fischen. Wenn du aber nicht wirklich light angeln willst, greif lieber gleich ne Klasse höher zu, dann bist du wenigstens im Optimalbereich und nicht an der Obergrenze.
     
  11. Uller

    Uller Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    11
    Ein passendes Modell kann ich nicht nennen, da ich die WG-Angaben nicht einschätzen kann, weil ich nicht weiß wie sich die jeweilige Rute verhält. Strömmungsarm sind Seitenarme und Hafengebiete des Rheins.
    Bislang fische eine UL-Rute (Golden Mean Symphonia -5gr), mit der ich max. 5 cm Gummis mit 5 gr. Köpfen jiggen kann und suche eben für das nächstgrößere Köderspektrum eine passende Rute. Die oberste Grenze wurde ja schon genannt. Gefischt wird ausschließlich vom Ufer.
     
  12. MikeThePike

    MikeThePike Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    242
    Likes erhalten:
    0
    OK, wenn du ne UL hast, macht ne L glaub ich keinen Sinn. Da wäre ne Überschneidung im unteren Bereich, während du mit der Obergrenze des von dir genannten schon wieder aus dem Optimum raus läufst. Ich würde da dann mal Richtung ML oder M Ruten schielen, so ab 4-5 Gramm aufwärts.
    Da ich in dem Bereich die genannten nicht kenne, müsste da noch mal jemand anderes was dazu sagen.
     

Diese Seite empfehlen