1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Lieblingsgummi

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von FishnChips, 12. August 2007.

  1. FishnChips

    FishnChips Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    480
    Likes erhalten:
    23
    Das Angebot an verschiedenen Gummifischvarianten ist ja quasi unbegrenzt. Von Schaufelschwanz bis No Action. Modelle wie Kopyto , Kopyto River, Slotterschad, Fin-S Fish, Walleye Assasin, Big Hammer, und und und.

    Welche Fischchen nehmt ihr am liebsten, um den Stachelzebras nachzustellen und aus welchem Grund?

    Ich persönlich mag Kopyto River und Big Hammer. Muss allerdings zugeben, dass ich noch nie mit No Action Shads gefischt habe, geschweige denn alle Modelle getestet hab, die den Zander zum Anbiss verleiten sollen.

    Wäre schön, wenn hier ne nette Sammlung an Meinungen und Informationen über die verschiedenen Gummivarianten zusammenkäme.


    Gruß,

    FnC
     
  2. Obti

    Obti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Themen:
    23
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Sandras :)
     
  3. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    [align=justify]Hi,

    ist doch zum einen eine Frage des Vertrauens, zum anderen eine der aktuellen Angellage. was nützt einem ein BigHammer, wenn der Beutefisch nun mal im Winter nur wenig Bewegung vollführt ... Vielleicht der ein oder andere Biss aus Aggression, sicher nicht die Frequenz. Im Sommer eben (zum Teil!) die gegensätzliche Situation ... Momentan bewege ich mich, übers Jahr gesehen, im "Mittelfeld". Keine zu derben Action-Köder, wie dem BigHammer, aber auch keine reinen NoActions, wie dem Bass Assassin - Twitch ... Bißchen Aktion, nicht all zu viel, macht über das Jahr gesehen für mich z.Z. die meisten Stiche ... Alle nun noch passenden Köder aufzuzählen wäre eine lange Liste *g* ... Ich habe sie vor einger Zeit "Low-Action-Köder" getauft ... Sollte wohl mal den längst überfälligen Bericht zu ihnen schreiben ... Um ein paar Namen zu nennen, um den Hunger zu stillen *ggg*: Walleyee Turbo Shad, Fibre Tail, Fin-S Fish ...


    DD[/align]
     
  4. MarcoO.

    MarcoO. Angellateinschüler

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Mein Topköder dieses Jahr ist die gute alte Sandra. Je nach Wassertrübung entweder in Chartreuse-Rot oder Perlmutt-Schwarz o. -Rot.
     
  5. maxlame

    maxlame Belly Burner

    Registriert seit:
    5. Juni 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    47
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Amsterdam/Berlin
    Hi Leutz!
    Ich kann mich da nur dem Dozeydragon anschliessen. Es gibt einfach zu viele Köder für zu viele verschiedene Gewässer und Gegebenheiten (Jahreszeit/Wetter/Wassertrübung...). Ich werde trotzdem ein paar meiner momentanen Lieblingsköder aufzählen. Vorher aber noch etwas zu meinem Hausgewässer. Ich angle in der Hauptstadt, hauptsächlich in der Spree. Hier blüht seit kurzem die alge und das Wasser ist somit relativ trübe. Dazu muss man wissen, dass es hier eine Menge Kaulbarsch gibt. Jeder, der aus Berlin kommt, der kennt wahrscheinlich die sog. BerlinFarbe. alles was schön grün, braun, und nach kauli aussieht läuft am besten. Walleye Assassin in Cee Biscuit (firma bass assassin) und der Lunker City Grub in 4" und den Farben brown pepper und olive pepper. Mit diesen Ködern konnte ich in den letzten 10 Tagen 18 Zander landen (und releasen). Leider war keiner davon über 60 cm , aber immerhin hatte ich fast einen Schnitt von 2 Thundern pro Session. Und noch ein Wort zum Big Hammer: ich find den super, mein Vater hat den in braun gefischt und auch zander gefangen.
    geht alles, probieren und beobachten ist die devise.
    viel spass und TL
    Max
     
  6. FishnChips

    FishnChips Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    480
    Likes erhalten:
    23
    So ein Bericht wäre ne nette Sache :wink:

    Mir geht es garnicht darum, DEN Topköder herauszukriegen, weil den gibts eh nicht und klar ist auch, dass die Zander auf verschiedene Köder bei verschiedenen Bedingungen verschieden reagieren.
    Es ist nur so, ich habe einige Gummis ausprobiert, mit einigen Erfolg gehabt, mit anderen eher nicht. Aber man weiß doch nie, warum man in welcher Situation Erfolg hatte. Nur weil ich in dieser Saison (die an meinem Gewässer erst seit Juli läuft) alle Zander auf Kopyto gefangen habe, heißt das ja noch lange nicht, dass beispielsweise der Big Hammer, mit dem ich allerdings andere Räuber überlisten konnte, keine Zander fängt.
    Keiner von uns kann alle Ködervarianten statistisch auswerten, das heißt so lange Testen, bis eine verlässliche Einschätzung abgegeben werden kann.

    Aber zusammen könnten wir der ganzen Sache schon näher kommen, wenn sich genügend Leute beteiligen
     
  7. maxlame

    maxlame Belly Burner

    Registriert seit:
    5. Juni 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    47
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Amsterdam/Berlin
    Da haste recht. Eine Statistik über alle auf dem Markt erhältlichen Köder in Bezug auf alle Gewässertypen und Gegebenheiten würde mit Sicherheit Jahre dauern. Aber die Sache mit den "low Action Shads" von Dozeydragon wáre schon mal ein Anfang. Ich probiere jedes mal ein paar Action, Low Action und Now Action köder in verschiedenen Farben. Auf Barsche und Znader habe ich auch sehr gute Erfahrungen mit den Fin-S am carolina rig gemacht. Vor allem muss man sagen, dass die Bisse bei dieser Variante richtige Knaller sind. Der Fisch spürt das Blei nicht und zieht quasi direkt an deiner Rutenspitze. Bringt auf jeden Flaa ne Menge fun damit zu fischen. Und ich staune jedes mal, was für kleine Schniepel sich den Gummi reinziehen. Geht bei den FinS natürlich auch leichter, weil sie so schmal sind. da saugt sich so ein 15er barsch das ding schon mal voll rein.
    Und zu den Kopytos: Ich fang damit in letzter zeit fast nix. keine ahnung warum, aber vielleicht zu viel action.
    Also dann müssen wir ja nur noch genügend Leute überreden hier ihre Erfahrungen zu posten und dann alles zu einem Bericht zusammenfassen.
    Aber auch das wird schon ewig dauern, aber ist auf jeden Fall lohnenswert!!!
    Ich geh morgen wieder fische ärgern und mich von mücken fressen lassen.
    mal sehen obs so weitergeht, wie es letzte woche aufgehört hat...
    bis denne, und TL
    MAX
     
  8. nureinestunde

    nureinestunde Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    539
    Likes erhalten:
    0
    Hej Liste,
    im WInter habe ich in der Havel am dropshot mit 4" Fin S Fish gut gefangen und jetzt im Juli auf 2,5" auch einen Zander.
    Im Winter hatte ich auch einen (meinen ersten) Zander auf 4" Big Hammer am Jigkopf.
    Cheerio Holger
     
  9. MarcoO.

    MarcoO. Angellateinschüler

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0


    Vielleicht hilft dir die kleine Schwanzkunde weiter den richtigen Gufi zur richtigen Zeit aus zu wählen :wink:
     
  10. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    mein favorite ist und bleibt der lunker city Fin-S in 7"
    generell vertraue ich im moment aus den guten erfahrungen im letzten jahr eher den no bis low-action shads mehr als dem standard schaufelschwanz-gummi.
     
  11. mypanic

    mypanic Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Themen:
    77
    Beiträge:
    574
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Sömmerda
    könnt ihr mir mal nen typischen low-action shad nennen?
     
  12. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Liest eigentlich niemand mehr die Threads durch?

    DD
     
  13. FishnChips

    FishnChips Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    480
    Likes erhalten:
    23
    Ich verschlinge sie geradezu :wink:

    Die no-action Teile sind ja eigentlich fürs vertikal angeln gedacht, wie siehts denn aus, wenn man die vom Ufer aus einsetzt (ich habe das Glück, das hier am Main das angeln vom Boot aus verboten ist :? )?
     
  14. sf-c5

    sf-c5 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ebertsheim
    @ maxlame

    kann mich nur Deinen Erfahrungen anschließen!! Mit Kopytos ist im Moment gar nix los. was gut geht sind Fin s und die guten alten Sandras :D
     
  15. Obti

    Obti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Themen:
    23
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
  16. blueba

    blueba Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    509
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seligenstadt
    also bei mir ging gestern en 60er auf spinner mepp 4 in Kupfer, denke mal nicht das des en revierverteidigungs angriff war weil der spinner kurz vorm schlund hing
     
  17. Hechtchris

    Hechtchris Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Turbotail einfach geil ..... :)
     
  18. jb

    jb Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    O-Burg
    Im Sommer auf Barsch und Zander:

    - Kopyto 3,5cm in cola oder motoroil-glitter

    - Fin-S-fish in 2,5`` in Melon belly oder Arkansas shiner

    Fängt alles von 10-75cm!

    Im Herbst die selben Köder, nur 1-2 Nummern größer.

    Gruß jb :wink:
     
  19. Toni17

    Toni17 Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Themen:
    28
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Bei mir war es dieses Jahr der Salt shaker von Lunker City der Renner!

    MFG Toni
     
  20. mypanic

    mypanic Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Themen:
    77
    Beiträge:
    574
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Sömmerda
    sorry tut mir leid...bin nur drüber geflogen!
     

Diese Seite empfehlen