1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

let it roll

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von leoseven, 26. Januar 2005.

  1. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    guten morgen an alle. also ich hab noch mal ne frage zum artikel LET IT ROLL. bei meinem vorbereitungslehrgang konnte mir niemand sagen ob das "let it roll"-verfahren wirklich in berlin erlaubt ist. kann mir jemand von euch mit 100%iger sicherheit was dazu sagen!

    danke schon mal im vorraus!
    gruß leo
     
  2. Rauchaal

    Rauchaal Keschergehilfe

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    duisburg
    hallo,
    was ist denn überhaupt :let it roll ???????
    Ich habe diesen begriff noch nie gehört!
    vieleicht kann es mir ja jemand erklären?
    wäre nett.
    gruß horst
     
  3. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
  4. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    hab ich ihm auch schon gezeigt :lol:
     
  5. tfischer

    tfischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    299
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Balgach - Schweizer Rheintal
    @ leoseven:
    Ja ich habe diverse Erfahrungen mit dieser Art des Angelns.
    Wenn Du keine Kunstköder benutzt ist alles OK, bitte diskutiere nicht mit Kontroletties ob der PowerBait Teig oder GULP nun künstlich ist oder nicht.
    Einfacher Kontroletti Konter: Zeigen Sie mir bitte aus was Sie diesen Köder herstellen."
    Auch wenn dann nach Wochen durch Anwälte eine Antwort gefunden wird, kostet diese Verfahrensweise Geld, Nerven und Zeit. :( :(

    Nimm einfach Würmer und Maden (auch gefärbte).
    Weitere Montagen findest Du auf dieser Seite unter folgenden Links:
    http://www.barschalarm.de/index.php?name=News&file=article&sid=397&mode=&order=0&thold=0

    http://www.barschalarm.de/index.php?name=News&file=article&sid=222&mode=&order=0&thold=0

    http://www.barschalarm.de/index.php?name=News&file=article&sid=119&mode=&order=0&thold=0

    Sehr informativ ist auch die Suchfunktion ganz oben auf der Startseite, Du wirst staunen zu welchen Themen schon Artikel existieren. 8O
     
  6. Rauchaal

    Rauchaal Keschergehilfe

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    duisburg
    Ah :D
    jetzt weiß ich was es ist .
    danke euch .
    intressanter beitrag werde ich mal bei uns am vereinsgewässer ausprobieren,
    gruß horst
     
  7. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die anderen artikel zum thema sind schon genial, aber wie sieht es mit dem spinnangelverbot aus.. ich habe da gehoert, dass generell nicht gespinnt werden darf. und die montage ueber den boden schleifen ist doch auch spinnfischen?
    weiß jemand etwas? freue mich auf eure antworten!
    grueße LEO
     
  8. DelPieto

    DelPieto Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Themen:
    12
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Unter Spinnfischen versteht man Kunstköder durchs Wasser leihern, egal auf welche Methode. (Bei uns sind übrigens auch Fliegen verboten). Ob so'n Gulp-Wurm nun künstlich oder nicht ist, sei einmal dahin gestellt, sieht sicherlich jeder Fischereiaufseher auch anders.
    Dabei ist auch zu beachten was TFischer geschrieben hat: Mit den meisten bloß nicht anfangen zu diskutieren :!:
    Wenn du einen natürlichen Wurm (z.B. einen, der bei deiner Oma aus dem Misthaufen kommt *gg*) über den Grund schlurfen lässt, kann dagegen niemand etwas sagen, schließlich kannst du ja auch deinen Wurm an der Pose langsam einholen, gell?!?
    Gegen ein paar bunte Perlen oder Walkerbleie davor wird sicherlich auch kaum einer etwas sagen, schließlich gilt das beim Meeresangeln auch als Naturköder :wink:
    Also: Das Spinnfischverbot bezieht sich mehr auf den Köder, als die Methode! ... und wenn doch einer etwas zu meckern (und sagen) hat, "Entschuldigung" sagen, Schnautze halten, ändern, fertig!

    Gruß Peter
     
  9. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    na wenn das so einfach geht, kann ich ja beruhigt sein. ich habe noch nie die erfahrung gemacht mal mit nem fischereiaufseher zu discutieren. aber nach euren antworten hab ich jetzt folgendes bild von denen:
    -rechthaberische ALTE leute
    -rentner?
    -ehrenamtlich?
    -lieber auf doofen ja-sager machen wenn sie kommen!

    ist meine einschaetzung richtig?
    oder kann man sie auch als nette leute sehen, die sich sorgen um die umwelt und den tierschutz machen, die einem auch die chance geben sich zu "bessern" ohne gleich die bu.. ähhhm tschullijung... die polizei auf den plan zu rufen?
     
  10. DelPieto

    DelPieto Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Themen:
    12
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Da gibts Solche und Solche!!

    Die einen, die den Tier- und Naturschutz und natürlich das Angeln allgemein im Sinn haben und unterstützen wollen. Mit denen kann man auch ganz fein reden, das sind meist Typen die sich auskennen und auch deine Situation verstehen.

    Und dann gibts die, die zuhause nichts zu melden haben. Die müssen dann am Teich einen auf dicke Hose machen und zeigen, dass sie ganz tolle Männeckes sind. Die meisten von denen wagen das aber nur bei Leuten, bei denen sie nichts zu befürchten haben, bei Junganglern zum Beispiel! (da gibts dann auch die eine oder andere Angler- (Bevölkerungs-) gruppe, die von solchen Knillchen prinzipiell schon mal gar nicht kontrolliert wird. Fehlende Zivielcourage nennt man das glaub ich. Meistens bekleiden solche Leute dann auch noch gerne das eine oder andere Amt mehr, Nachrückender Kassenprüfer im ortsansässigen Dackelzüchterclub zum Beispiel (auch ganz wichtig)!

    Wenn du mal an so einen gerätst, mußt du entweder mit absolutem Fachwissen über Vorschriften, Gesetze und Anwendungen auftrumpfen oder halt kuschen. Am Besten du stellst dir dann vor, wie er zuhause von seiner Alten mal wieder einen über den Deckel kriegt und selber am kuschen ist... dann sieht die Welt für einen selber schon wieder viel spaßiger aus :wink:

    Nochmal was in eigener Sache: Das war jetzt ein bisschen übertrieben, ... O.K. ... aber solche Freaks gibt's wirklich!

    Auf wen das obere zutrifft meinen absoluten Respekt vor dem Ehrenamt und die Zeit die ihr dafür investiert. Für alle auf die das zweit genannte einigermaßen zutrifft: :arrow: Ich lach mich über euch Schrott :lol: :lol: :lol:

    In diesem Sinne...

    Peter
     
  11. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    401
    Beiträge:
    3.514
    Likes erhalten:
    659
    Ort:
    Berlin, Germany
    also wenn die einem einen strick aus dem gulp-wurm drehen, dann weiss ich auch nicht mehr. das sind nunmal wurmimitate. würmer sind kein raubfischköder. und damit ist das gulp-schleifen für mich erst mal legal. also ich hab auch in sachen kontrolle die erfahrung gemacht, dass es meinstens so aus dem wald schallt, wie man reinruft. freundlich sein, anpfiffe wie ratschläge behandeln und dann hat man auch selten ein problem. aber einen gulp-prozess auf dessen urteil man sich berufen könnte, gibt's noch nicht. hab aber vor nem jahr mal mit dem fischereiamt zu berlin kontakt aufgenommen, um die frage zu klären. damals hieß es, dass wurmimitate okay gehen... das steht aber nirgends. wird euch also auch nicht viel helfen, da der aufseher ja nen anderen infostand haben könnte...
     
  12. tfischer

    tfischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    299
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Balgach - Schweizer Rheintal
    @leoseven:
    Wenn Du mit Naturködern (ausser Krebs, Köderfisch,...) zupfst ist das Naturköderangeln und erlaubt.
    Damit meine ich keinen Blinker mit Maden am Drilling oder Einzelhaken oder einen Jigkopf mit Tauwurm anstelle des Twisters.
    Das Zupfen ist nicht weiter als ein sehr langsames Einholen.
    Ich habe noch in diesem Frühjahr wunderbar Barsche an der Spandauer Schleuse gefangen, bevor mich mein Arbeitgeber mitte des Jahres in die Schweiz exportiert hat. :D

    Das Gute dabei ist, Du kannst (als Erwachsener) sogar mit zwei Ruten angeln, eine mit Pose und Wurm dicht an der Spundwand abtreiben lassen und mit der Anderen schön zupfen. Dann alle 30min einen kurzen Platzwechsel bis Du die Barsche gefunden hast und dann einfach nur noch fangen. :lol:
     
  13. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Re: let it flow

    @Del Pieto

    Ich glaube nicht, dass Dein Herunterbeten von Vorurteilen in diesem Zusammenhang etwas bringt...

    Ich zumindest gehe meist mit einem Fischereiaufseher angeln...und bin darüber hinaus der Meinung, dass etliche Angelkollegen diese Vorurteils-Auflagen genauso erfüllen könnten (z.B. die, die sich ihre Fänge an die Wand hängen)...aber mit denen gehe ich bewusst nicht angeln...ist überdies besser für diejenigen. :wink:

    Thomas
     
  14. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    na ja.. ich glaube da muss ich wirklich meine eigenen erfahrungen mit machen.. vielleicht hab ich ja glueck und werde einfach nicht kontrolliert! :D ich werde mir hier natuerlich auch den ein oder anderen tip zu herzen nehmen (vorstellen wie der von seiner alten zur sau gemacht wird! ps: Natuerlich nur wenn er mir bloede kommt).
    Danke noch mal fuer eure zahlreichen antworten!
    gruß leo

    ps: ich habe heute den fischereischein abgeholt, ne jahresmarke und ne jahreskarte fuer den teltowkanal gekauft! und morgen werd ich LET IT ROLL ausprobieren.. (mit gulp earthworms)
     
  15. yUkOn

    yUkOn Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    107
    Ort:
    Eschweiler
    Fischeiaufseher darf man eben auch nicht einfach in eine bestimmte Schublade stecken. Mein bester Angelkollege ist auch Fischereiaufseher und hat dieses Amt bestimmt nicht aus Spaß übernommen, sondern weil bei uns eben generell zu wenig kontrolliert wird und deshalb benehmen sich einige Kollegen am Wasser doch manchmal ziemlich daneben :roll: ...
    Ich kenne leider auch Kontrolleure die so ein Amt einfach aus dem Grund übernehmen anderen Anglern zu zeigen das sie besonders wichtig sind, oder es gerne währen...
    @ DelPieto das manche Kontrolleure gerne Jungangler kontrollieren und dabei doch teilweise ziemlich verunsichern, um gewisse Anglergruppierungen (meist osteuropäischer Herkunft) aber einen großen Bogen machen geht mir auch gehörig gegen den Strich :twisted: !

    Zum eigentlichen Thema: Bei uns würde sich niemand über einen gezupften Wurm aufregen, da Barsche hier sowieso kein sehr hohes Ansehen haben und von vielen am liebsten ganz aus den Gewässern verbannt würden.
     
  16. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Zitat Yukon: "@ DelPieto das manche Kontrolleure gerne Jungangler kontrollieren und dabei doch teilweise ziemlich verunsichern, um gewisse Anglergruppierungen (meist osteuropäischer Herkunft) aber einen großen Bogen machen geht mir auch gehörig gegen den Strich ! " ...

    DESHALB: ->
    AUFRÜSTEN DER KONTROLLEURE MIT SCHWEREN WAFFEN!!!!
    Damit sie morgen keine Angst mehr vor "bösen" Fischdieben haben müssen !! ***ggg***
     
  17. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich wuerde als kontrolletti gerade die osteuropaeischen angler kontrollieren, da ich schon viele viele von denen ohne angelerlaubnis beim angeln gesehen habe! ich habe zwar nichts gegen schwarzangler aber gegen tierquaeler.. und da sind unsere nachbarn aus dem osten oft nicht zimperlich und tun ihre gefangenen fische ohne sie abzuschlagen in blaue muellsaecke und lassen sie elendig ersticken. das habe ich schon mehrmals am wannsee beobachten "dürfen" und das sind nicht nur brassen und plötzen sondern auch schoene barsche und babyzander gewesen, die da zu tode kamen!

    und aus gesundheitlichen gruenden sollten kontrolletties eben dann kurz bei der polizei durchbimmeln wenn verdachtsmomente vorliegen und sie nicht genug in der hose haben um alleine hinzugehen! 8O
     
  18. yUkOn

    yUkOn Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    107
    Ort:
    Eschweiler
    Schon klar, mit Rocket Launcher und Minigun 8).
     
  19. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    oder die gehn nur noch in rudeln los :wink:
     
  20. Daniel

    Daniel Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Themen:
    20
    Beiträge:
    527
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder
    Unterhavel und Wannsee ist nen heikles Thema.Seitdem die Stege gesperrt sind, hocken die schon an meiner Pfaueninsel. Zum Glück haben die meisten keine Autos und kommen nicht ins Berliner Umland. Oder doch,vielleicht sogar bis zur Oder ,oweh,lieber nicht dran denken!

    Zu Deiner ursprünglichen Frage.Eventuell kannst du auch kleine Fliegen am Seitenarm angieten. :D
     

Diese Seite empfehlen