1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

LAV Brandenburg Vertragsgewässer

Dieses Thema im Forum "Berlin & Brandenburg" wurde erstellt von PatrickS, 25. Juli 2008.

  1. PatrickS

    PatrickS Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Themen:
    21
    Beiträge:
    128
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Birkenwerder
    [align=justify]Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer aktuellen Liste der Vertragsgewässer in Brandenburg, welche von DAV Mitgliedern befischt werden dürfen. Die Internetpräsenz des Landesanglerverbandes Brandenburg gibt zu dieser Thematik leider nicht viel her. Google bringt zwar Informationen, doch diese sind dann schon etwas älter und könnten ggf. nicht mehr der aktuellen Sachlage entsprechen.

    Über sachdienliche Hinweise würde ich mich sehr freuen, Danke!

    Grüsse, Patrick[/align]
     
  2. nureinestunde

    nureinestunde Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    539
    Likes erhalten:
    0
    Hej Patrick,

    lies einfach die alten Ausgaben vom Märkischen Angler, da stehen die veränderungen drin! ;)

    Die Infos sind im Internet recht dürftig, ich würde bei konkreten Fragen beim LAV in Pdam anrufen.

    Gruß Holger
     
  3. PatrickS

    PatrickS Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Themen:
    21
    Beiträge:
    128
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Birkenwerder
    [align=justify]Hallo,

    unglücklicherweise hat der Märkische Angler keine Aktualisierungsfunktion, aus diesem Grund kam auch meine Frage zustande. Ich habe hier folgende Liste im Netz gefunden, kann jemand bestätigen, ob diese noch soweit zutrifft?[/align]


    Danke und Grüssung!
     
  4. nureinestunde

    nureinestunde Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    539
    Likes erhalten:
    0
    Ahoi Patrick,

    der Märkische Angler hat einiges nicht! Ich hab mir daraufhin mal die erste Ausgabe 2008 gegriffen, in meinen Augen keine schlechte Ausgabe, um Änderungen oder eben keine Änderungen an Vertragsgewässern bekanntzugeben.
    Ebendort gibt es auf Seite 8 einen Hinweis darauf, daß im Odereinzugsbereich alles gleich bleibt
    haha, bis auf die Änderungen 1., 1. und 2., das ist wohl höhere Mathematik.
    Da steht, wo und zu welchem Preis Zusatzkarten für Vertragsgewässer erworben werden können.

    Angaben zu den restlichen V-Gewässern habe ich nicht gefunden.

    Konkret kann ich Dir zu V 12 KAV Potsdam
    V 12-01Die Havel und durchflossene Seen von Landesgrenze Berlin bis Mühlendamm Brandenburg
    sagen, daß ich 2007 mal ne Karte dafür bekommen habe und die 2008er Marke auf Anfrage beim LAV Brdbg mitgesendet bekommen habe. Ich habe Karte und Jahresmarke, darf da also gemäß Bestimmungen der Karte angeln.

    Daraus schließe ich, daß für alle Vertragsgewässer eine Karte + Marke zu welchen Kosten auch immer erforderlich ist.

    Vielleicht hilft Dir das.

    Gruß und Genesung
    Holger
     
  5. eden

    eden Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    guten morgen
    ich hätte da mal ne frage
    ist den in diesen gewässer das nachtangeln gestattet oder braucht man dazu eine extra-karte vom fischer?

    gruß eden
     
  6. nureinestunde

    nureinestunde Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    539
    Likes erhalten:
    0
    Guten Morgen eden,

    ich hab Zweifel, daß Du überhaupt nachtangeln darfst. Was ich an V-Gewässern kenne, ist alles 1 Stunde vor / nach Sonnenuntergang fertig.

    Cheerio h
     
  7. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    Und damit hast Du leider Recht.
     
  8. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    Nein, hat er nicht. man sollte nicht von den Bestimmungen an einen V-Geässer auf alle schließen.

    Es gibt auch V-Gewässer bei denen keine extra Marke nötig und Nachtangeln gestattet ist, Beispiel sind die Geässer um Lindow.

    m.
     
  9. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    Hallo Micha,

    wo wird man den informiert, an welchen V-Gewässer Nachtangeln ausdrücklich erlaubt ist und an welchen nicht.

    HW
     
  10. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Moinsen Micha,

    weißt Du das oder sagst Du das nur, um mich zu ärgern? :mrgreen:

    Aber wenn Du das Thema schon auf die Teiche da bringst: gelten da die normalen gesetzlichen brandenburger Schonzeiten - ganz beliebiges Beispiel wäre z.B. der Zanderfisch - oder handhabt der Fischer das nach der alten Methode, also kein Spinnfischen bis Mai?

    Grüße,

    Wolf
     
  11. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    natürlich mach ich das nur um dich zu ärgern :mrgreen:

    Wolf, hab dort selber schon Nachts gefischt, habe mich vorher beim KAV informiert, desweiteren hab ich nen guten Kontakt zu 2 Fischereiaufsehern, bei denen ich auch noch mal nachhakte :wink:

    die schonzeiten dort sind die des DAV :wink:

    so allgemein: informieren kann man sich beim KAV des betreffenden Gewässers, dem LAVB, dem Fischer, der dieses Gewässer bewirtschaftet oder im nächstgelegenen Angelladen :wink:

    für jedes Verbandsgewässer sollte man sich extra informieren, da die Schonzeiten, Mindestmaße, Nachtangeln etc. zwischen LAVB und den Bewirtschaftern jeweils gesondert ausgehandelt wurden. Für die Havel besteht immer noch das Problem der Koppelfischerei und der Uneinigkeit der Fischer untereinander in punkto Nachtfischen :wink:

    m.
     
  12. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Hallo Micha,

    wenn Du nicht damit angefangen hättest, hätte ich da vielleicht angerufen. Brauchte ich aber nicht, weil ich kenne ja einen, der das weiß :wink:

    Aber ganz allgemein schwach, dass der DAV die Verbandvertragsgewässer nur auf dem Papier listet (siehe aktuellen Märkischen Angler). Das online zu stellen wäre ja wirklich kein großer Mehraufwand. Da wäre dann auch genug Platz, die verschiedenen Bedingungen (z.B. was Zusatzkarten kosten, wo man die bekommt, Nachtangeln, Schonzeiten, etc.) für die einzelnen Gewässer aufzuführen. Was eigentlich auch für die anderen DAV-Gewässer gilt. Da fährt man zu einem DAV-See und dann ist da sowohl Bootsnutzung als auch an der Hälfte des Ufers das Angeln verboten, was man aber erst vor Ort einem Schild entnehmen kann. Wie bescheuert ist das denn?

    Provinzverband, elender :D

    Grüße,

    Wolf
     
  13. stadtangler

    stadtangler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Themen:
    2
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich glaube, die Provinzverbände würden das schneller hinkriegen :(

    Wahrscheinlich können die beim DAV kein HTML und müssen erst ne teure Agentur beauftragen, damit so ne kleine Liste mal auf den neusten Stand gebracht werden kann.
     
  14. eden

    eden Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    ich hab mich schon erkundigt und man kann ne zusätzliche nachangelerlaubnis erweben, danke trozdem!!!!

    gruß eden
     
  15. Eastsider

    Eastsider Barsch Simpson

    Registriert seit:
    18. Oktober 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leipzig/Chemnitz
    Hallo, habe mal ne frage zum Großen Lychensee, der ja oben im Post unter V 06-01Großer Lychensee gelistet ist.
    Ich habe als Sachse meine Brandenburg Marke wieder,wie jedes Jahr, gezogen... und nun wollte Ich eventuell mal ne Woche an den oben genannten See.
    Die Infos dazu sind nur recht versch. so dass es einerseits ein Vertragsgewässer des DAV sein soll,Ich andererseits über die "Uckermark-Fisch ...." meine Erlaubnissscheine lösen muss?!?!?

    Kann Mir jemand Licht in Dunkel bringen?

    Thx
     
  16. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.082
    Likes erhalten:
    459
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    In der Ausgabe 1-2010 des " Merkwürdigen Anglers " befindet sich auf Seite 20 nochmal die Auflistung der Verbandsvertragsgewässer 2010.
    Unter der Bezeichnung V 06-01 ist der Große Lychensee aufgeführt.

    Als Bemerkung steht Marke. Marke bedeutet: Vollzahler- Beitragsmarke = Jahresangelberechtigung.
    Es entstehen keine zusätzlichen Kosten, die Angelberechtigung wurde mit dem Mitgliedsbeitrag erworben.
    Da Du ja die Brandenburg-Marke hast, brauchste also nix extra.
    An die Uckermark Fisch GmbH hättest Du Dich wenden müssen wenn als Bemerkung JAK (also Jahresangelkarte) gestanden hätte.
    Da aber im freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat jeder immer irjendwat zu sagen hat, kannste ja mal bei's die Uckermärkers (Filiale Lychen) anrufen und nochmal nachfragen. :wink:

    MfG Schlotterschätt
     
  17. eden

    eden Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Hallo am besten beim fischer anrufen!
    ich weiss das man boots und nachtangelerlaubnis oft extra erwerben muss!!!
    für die gewässer uckermark fisch gmbh muss nachtangeln und boot extra erworben werden!!!
    für die gewässer in lindow braucht man diese nicht!

    gruß eden
     
  18. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Es kommt immer darauf an, ob Pachtgewässer des Verbandes und den Verbandsregularien unterworfen oder angepachtete und demzufolge vom Fischer bestimmte Nutzung ist. Rückfrage vor Ort erspart viel Ärger.
    - Ist nun mal Deutschland - :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen