1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Kunstköder und Köfi Verbot!!Trotzdem ERFOLGREICH auf Barsch?

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Benni96, 23. Februar 2009.

  1. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    Hi Leute ,
    Da die Seen hier aufgetaut sind haben ich undmein Bruder uns vorgenommen am Samstag loszugehen um zu feedern allerdings möchte ich mit einer Rute auf Barsche angeln.Wir können leider nur vom Ufer angeln naja erstma ein paar Fakten über den See:
    Gewässergröße: ca. 19 ha;

    Max. Wassertiefe: 6 m

    mittlere Wassertiefe: ca. 3,5 m

    Fischbestand:



    Aal; Barsch; Hecht; Zander;
    Karpfen; Schleie; Weißfisch

    Wir können den kompletten See beangeln.

    Naja bei uns herrscht immoment in der Zander/Hecht Schonzeit stricktes Köfi und Kunstköderverbot.Allerdings möchte ich trotzdem gerne auf Barsch angeln .Wir haben da eine heisse Ecke wo wir im Herbst Barsche vor so einem herunterhängenden Baum gefangen haben (bis 45cm).Ham die immer mit nen 2 oder 3er mepp´s in gold gefangen .Jetzt die Frage gibt es überhautpt noch ne Chance an Barsche zu kommen?Ich denke mir vielleicht mit Wurm aber einfach nur Pose mit Wurm rein ?? Ich weis nicht.Habt ihr da Ideen den Wurm irgentwie zu führen oder so .Wäre echt hilfreich.Petri ? Gruss Benni
     
  2. hansen

    hansen Master-Caster

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    502
    Likes erhalten:
    3
    Re: Kunstköder und Köfi Verbot!!Trotzdem ERFOLGREICH auf B

    Wenn Mormyschken erlaubt sind nimm ne etwas schwerere mit nem Stück Wurm und jgge diesen dann laaaangsam übern Grund.... vll. ist auch wurm
    am DS aoder Splitshot fängig...
     
  3. Ricky

    Ricky Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    231
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Pinneberg
    Also wenn ein Kunstköderverbot besteht, sollte es auch erlaubt sein mit einen Spiro zu angeln. Dann an einem langen Vorfach einen Wurm aufspießen und in verschiedenen Tiefen anbieten.
     
  4. die-radde

    die-radde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Themen:
    43
    Beiträge:
    487
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Das mit dem Sbiro wäre auch meine Idee gewesen , allerdings mit 2 Bienenmaden .
     
  5. Ricky

    Ricky Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    231
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Pinneberg
    Ja man kann ja viele Köder nehmen Wurm, Made, Bienenmade...
     
  6. Obti

    Obti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Themen:
    23
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Re: Kunstköder und Köfi Verbot!!Trotzdem ERFOLGREICH auf B

    Versteif dich vor allem nicht zu sehr auf den Baum Spot, da die Barsche inzwischen viel tiefer stehen werden als im Herbst :)
    Ansonsten gabs glaube ich ma auf Bissclips.de nen ganz cooles Video zum Wurm Jig.
     
  7. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    ja hmm ich denke das mache ich auch, also bisschen bleí und dann mit wurm,made oder bienenmadenübern Grund oder?Das mit dem Sibro weis ich auch nicht ob ich das darf aber man sollte es nicht herausfordern naja hat jemand ne konkrete Idee?
     
  8. die-radde

    die-radde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Themen:
    43
    Beiträge:
    487
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Ein Sbiro ist ja kein Kunstköder , wirst ohne bedenken benutzen können ;)
     
  9. Ricky

    Ricky Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    231
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Pinneberg
    Also als weiteren Tipp kannst du ja noch weitere Finessrigs aufnehmen. Musst halt anstatt Gummis lebende Köder drab hängen.
     
  10. Obti

    Obti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Themen:
    23
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
  11. die-radde

    die-radde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Themen:
    43
    Beiträge:
    487
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Braves Obti :D
     
  12. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    jo ich probiere einfach mal den Sibro und schaue mir das video mal kurz an ..hat noch wer einen tipp =)?
     
  13. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Ja: Erkundigen obs wirklich erlaubt ist! Bei uns wird sowas gnadenlos als spinfischen interpretiert!
     
  14. die-radde

    die-radde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Themen:
    43
    Beiträge:
    487
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Meinst du den Sbiro ???
     
  15. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Es geht unseren Kontrolleuren dabei in erster Linie um die Köderführung.
    Wenn ich an völlig freier Leine einen Haken anbinde und n Wurm antäue, hat das nix mit Spinning zu tun. Wenn ich aber auswerfe und jerkend einhole, animiere ich den natürlichen Köder wie einen Kunstköder - darauf geht Hecht genauso wie Barsch.
     
  16. die-radde

    die-radde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Themen:
    43
    Beiträge:
    487
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Wie krass ist das denn ...
     
  17. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Ich für meinen Teil finde Kunstköderverbote zwar ärgerlich, aber diese Ausdehnung dafür nur konsequent.
    Ein Tauwurm in der richtigen Art und Weise angeködert ist der bessere Spinner, da auchnoch geflavourt - wieso sollte das erlaubt, aber n Metallblech verboten sein? :)
    Größe is auch kein Argument - n großen Tauwurm kann ich fischen wien Senko, wenn ich will...da fang ich auch Hecht mit, keine Frage.
     
  18. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    ja das Video ist schän und gut aber das sieht auch irgentwie wie beim Spinnfischen aus,oder ?? Also irgentwie ist das blöd oder einfach eine aus Pose aufm Grund wobei mein Kumpel so schon nen mini Hecht hatte.
     
  19. Obti

    Obti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Themen:
    23
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Re: Kunstköder und Köfi Verbot!!Trotzdem ERFOLGREICH auf B

    Du hast auch von einem Kunstköder und Köfi Verbot gesprochen ;)
    Erkundige dich am besten nach den genauen Bestimmungen erstmal, sonst bleibt das ungute Gefühl am wasser, dass wenn der Aufseher mal wieder auf Entzug is der dir eins reinwürgt.
     
  20. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.079
    Likes erhalten:
    448
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Re: Kunstköder und Köfi Verbot!!Trotzdem ERFOLGREICH auf B

    .....frei nach dem Motto: Es ist kein Pfäfflein noch so klein, möcht er nicht gern ein Päpstlein sein.
    Der Begriff " Spinnangel " ist in den meisten Gewässerordnungen eindeutig definiert. Paar Kostproben jefällig ??? : KLICK und KLACK usw. :wink: Irgendjemand wat von Wurm, Made, etc. jelesen ??? Ick nich !!! :lol:
    Yoh, und wenn ick mir denn vorstelle ick zuppe so in halbminütigen Abständen 'n Mistwurm, Made, Tauwurmstück an 'ner rotlackierten Bleiolive hinter der 'n 30-40cm langet Vorfach mit 'ner kleenen Ufftriebsperle vor dem Hakenplättchen und 'nem saftigen Mistwurm am Haken (statt Bleiolive jeht och 'n Walkerblei) läuft. Da kann man doch nich von ständiger Bewegung sprechen.
    Jott, is det kalt !!! Die unwillkürlichen Muskelkontraktionen verwandeln sich in Tremor, der sich auf meine wurmbeköderte Dropshotpeitsche in zarte Schwingungen überträgt. Nachdem sich die Muskulatur wieder uffjewärmt hat, zieh ick det Ding erleichtert 'n Meter weiter und fange ick schon wieder an zu schlottern....... :lol:
    Seit nich sauer Leute aber manchmal kann man ooch aus 'ner Mücke 'nen Elefanten machen. :wink:
    Fazit: Keene Kunstköder, keene Wirbeltierköder ( uff Eis angel ick immer mit Stücken von toten Kühen uff Plötzen :D ) nach Möglichkeit Haken nich größer als 8er ( nich unbedingt erforderlich aber vielleicht legen sie die Ufftriebsperle als Mormyschka aus 8O ) und det Jeschleuder zwischendurch ruhig mal 'ne Minute liegen lassen und für janz Vorsichtige noch 'n juten Rechtsanwalt als Angelkumpel dabei..... :roll:

    MfG Schlotterschätt
     

Diese Seite empfehlen