1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Krank???

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von huhu77, 19. Februar 2012.

  1. huhu77

    huhu77 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Juli 2011
    Themen:
    20
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Geesthacht
    Moin...
    Konnte vor einiger Zeit einige gute Barsche Landen...Manche hatten so schwarze Punkte an den Kiemendeckel,weiss jemand was die haben??
     

    Anhänge:

  2. twisty

    twisty Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Könnte eine Art Pilzbefall sein. Bin da aber kein Fachmann.
     
  3. huhu77

    huhu77 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Juli 2011
    Themen:
    20
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Geesthacht
    Die Punkte oder Pilz, ist millimeter Genau auf der anderen Seite auch zu sehen!!
     
  4. Bookwood

    Bookwood Gummipapst

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    762
    Likes erhalten:
    40
  5. TobiAngler

    TobiAngler Angellateinschüler

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    eskann sein das der fisch vieleicht an nem scharfen gegenstand oder so hängengebliebn ist und sichg das dann entzündet hat oder so. oder ist von nem größeren fisch attackiert worden und die stelle hat sich dann halt auch mit irgendwelchen bakterien entzündet. kann auch sein das es irgend ein Fischpilz ist der richtig schlimmen art sein.

    auf jedem fall deinem Verein melden oder direkt zum örtlichen ordnungsamt gehen und dort melden die können dann dagegen was tun.

    gruß

    TobiAngler


    ps.: hatte das auch schon ofters hab aber den fehler begangen und nichts gesagt
    und promt kam die bestrafung jeder 4-5er fisch hat das bei uns
    als es dann so weit war hab ich das gemeldet und jetz hatt das fast garkein fisch mehr

    also ruihg melden
     
  6. Barsch-Otaku

    Barsch-Otaku Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    242
    Likes erhalten:
    0
    Könnte tatsächlich eine anzeigepflichtige Fischseuche sein.

    Leider kann man aus dem Bild nicht viel entnehmen,
    außer dass der Fisch eine entzündete Stelle, mit schon
    abgestorbenem Gewebe drin, hat. Die Haut sieht allgemein
    auch nicht gut aus. Ich kann aber nicht erkennen, ob diese,
    am Nacken z.b., einfach nur blass ist, oder ob er auch Schuppen
    verloren hat.
    Hast du dir vielleicht auch die Kiemen angesehen?
    Wenn ja, sahen die normal aus, oder waren sie auch
    irgendwie angegriffen?
    Diese Rotfärbung unterhalb der Rückenflosse sieht auch
    komisch aus.
    Ist dir noch irgendwas nennenswertes, oder einfach nur
    ungewöhnliches aufgefallen?

    Nur nach dem Bild, und mit viel Raten, würde ich auf eine
    Viruserkrankung tippen.
     
  7. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    40
    Sofort melden. Sieht insgesamt nicht gut aus das Exemplar!
     
  8. huhu77

    huhu77 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Juli 2011
    Themen:
    20
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Geesthacht
    Moin....
    Also das Baggerloch,ist seit ca 20 Jahren nahezu unbefischt(nach Aussagen des Besitzers)...Ist also kein Vereinsgewässer!
    Aber das Baggerloch ist in einem 1+ zustand!So Kristallklares Wasser und ebenso gute Beschaffenheit,hab ich selten hier gesehen...
    Verletzung schliesse ich aus !Da er die Stellen auf beiden Seiten hatte!!
    Alles andere was ich dort gefangen hatte(3 mal gefischt), unter andrem gute Hechte und Zander waren dagegen Topfit....
    Komisch.....!?!?
     

    Anhänge:

  9. huhu77

    huhu77 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Juli 2011
    Themen:
    20
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Geesthacht
    Hier noichmal einer
     

    Anhänge:

  10. Brassenspinner

    Brassenspinner Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Themen:
    3
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Diese Verletzung mit anschliessender verpilzung haben oft Satzfische, wenn sie sich im Transportbehälter aneinander Reiben-wird dort Kiemenkrebs genannt, ist nicht schlimm nur wachsen solche Fische schlechter als unverletzte.
     
  11. huhu77

    huhu77 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Juli 2011
    Themen:
    20
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Geesthacht
    Auf gar keinen Fall gibt es dort Besatzfische ..das kann ich 100Pro ausschliessen!!
     
  12. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    40
    Wenn es abgegrenzt ist ist doch, ok. Dachte es wäre Flussgebiet, dann sollte man sowas immer lieber melden.
     
  13. Barsch-Otaku

    Barsch-Otaku Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    242
    Likes erhalten:
    0
    Bestimmte Fischkrankheiten verbreiten sich aber auch mithilfe von Vögeln
    sehr schnell und über weite Strecken. Da ist es dann völlig schnuppe, ob Fluss
    oder See. Darum sind ja auch manche Fischkrankheiten anzeigepflichtig.
    Denn im Anfangsstadium, wenn bloß ein Gewässer betroffen ist, fällt die
    Bekämpfung noch relativ leicht. Später ist das dann schon schwieriger.
     
  14. Cocun

    Cocun Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    89
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Görlitz
    es ist nicht weiter tragisch, die entzündete stelle wird wieder verheilen. ganz normale erkrankung aufgrund ungünstiger lebensbedingungen (stress, mangelnde ernährung, schnelle temp wechsel im wasser und und und..), karpfen haben das nach einer schlechten winterung auch ab und an am ganzen körper.

    außerdem gilt: ein normaler fluß/see/teich whatever mit halbwegs normalen fischbestand ist für erkrankungen im eigentlichen sinne relativ unanfällig da die erreger in der regel immer nur auf eine art spezialisiert sind oder auch nur eine altersgruppe. ja ok andere arten können latente träger sein, aber in der regel ist der erregerdruck in einem normalen gewässer so verdammt gering...

    parasiten sind da was anderes, aber hey so ist der kreislauf des lebens...

    so ziemlich jede krankheit (auch und vor allem khv!) braucht erstmal ungünstige lebensbedingungen für den fisch um wirklich schaden zu machen!

    der größte feind des fisches ist der stress!
     

Diese Seite empfehlen