1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

"KORMORANE" ! Die Plage der Anglernation oder Natur pur ?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Rhöde, 13. Januar 2008.

  1. Rhöde

    Rhöde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    418
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Hansestadt
    Frage / Antwort Stoff, für alle die sich darüber ärgern oder evtll. auch freuen wollen !
    Das leidige oder auch beliebte Thema Kormoran !
    Nichts wird seid Jahren in unserer Angelwelt heisser diskutiert als die vermeintliche Kormoranplage. Mich würde wirklich einmal interessieren, wie eure Meinungen dazu aussehen. Ich mache mir hierzu Gedanken, wie z.B. , dass der Kormoran mehr zur Natur gehört als der Mensch. Überlegt doch einmal was wir alles kaputt machen und noch und nöcher sinngemäß zuscheissen. Sollte es in der Zukunft noch weniger Fisch geben, als es jetzt schon der Fall ist, wird es die Natur schon richten und die Kormoranbestände werden sich von allein dezimieren. Auch sollte man evtll. diskutieren, warum es die natürlichen Feinde des Kormorans, nicht mehr oder zu wenig gibt. Ist nicht einfach nur der Mensch an diesem ganzen Mißstand schuld. Mich ärgert es natürlich auch ungemein, dass diese Mistviecher viel kaputt machen und würde am liebsten selbst die Kanone in die Hand nehmen. Aber ist dies denn wirklich der richtige Weg. Was meint ihr dazu ? :?: :idea:
     
  2. shi_ttakind

    shi_ttakind Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bonn
    Re: "KORMORANE" ! Die Plage der Anglernation oder Natur pur

    Der Komoranbestand wäre dann unproblematisch, wenn der Mensch die Natur nicht schon zerstört hätte. Die Fische sind momentan in vielen Gewässern nicht in der Lage sich in ausreichendem Maß zu reproduzieren, oder sich zu verstecken. Hier schmerzt jeder gefressene Fisch zusätzlich. Daher muss auch der Mensch regulierend eingreifen. Mit Natur im Sinne von "natürlich" haben die Gewässer die ich befische RHEIN garnichts zu tun.
     
  3. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Re: "KORMORANE" ! Die Plage der Anglernation oder Natur pur

    Hallo,

    wir haben hier ein kleines Dilemma: einerseits soll ja eigentlich die Suchfunktion verwendet werden, andererseits sollen nicht uralte Threads ausgebuddelt und unnötig aufgewärmt werden. Dennoch möchte ich jeden, der sich hier in diesem Thread ernstzunehmend äußern möchte, bitten, sich mal etwas Zeit zu nehmen und sich diesen Thread lesend zu erschließen:

    Für viele interessante Informationen hier klicken.

    Danke,

    Wolf

    edit: weil es zu Missverständnissen kam, habe ich nochmal deutlich gemacht, dass Meinungsäußerungen hier an dieser Stelle erwünscht sind. Es kann aber nur förderlich sein, sich den alten Thread mal anzusehen, um sich eine fundierte Meinung zu bilden.
     
  4. Barschfresse

    Barschfresse Master-Caster

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    71
    Ort:
    Osnabrück
    Re: "KORMORANE" ! Die Plage der Anglernation oder Natur pur

    Moin, außerdem gehört der Mensch mit Sicherheit genauso in die Natur wie der Kormoran, denn sonst würde es ihn doch gar nicht geben, er hat sich eben in der Evolution durchgesetz :D .
    Da der Mensch nun um einiges besser über sein Taten entscheiden kannals ein Kormoran, er also nicht instinktiv handelt, muss er Maßhalten, dies kann der Kormoran ja nicht, wie man an manchen Bildern sieht.
    Die Kormorane sind mancherorts aber schon recht überpopuliert :cry: , vor allem kleinere Gewässer machen sie im Nuh leer :evil: . Ich denke, dass der Mensch dort schon ein bisschen mit Hilfe von Schrot eingreifen sollte. Denn, wer wären denn die natürlichen Feinde beim Kormoran :roll: , mir fielen da jetzt nur der Seeadler oder andere Greifvögel ein, vielleicht Bruträuber, aber die existieren ja nach wie vor.
    Gruß, und weiterhin Petri Heil!!!
     
  5. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.958
    Likes erhalten:
    876
    Ort:
    Am See
    Re: "KORMORANE" ! Die Plage der Anglernation oder Natur pur

    Diese deine Ansicht vernimmt man sehr oft, leider ist sie aber etwas wenig fundiert und auch ein kleines bisschen naiv.
    Erstens mal gehört der Mensch natürlich genauso zur Natur wie der Kormoran. Oder bist du eine Maschine?
    Zweitens haben wir keine "Natur" mehr, ausser in einigen wenigen Gegenden wie z.B. MacPomm :) Da gibts noch Seeadler und deine automatische Bestandsregulierung mag funktionieren.
    Bei uns am Oberrhein tut sie das nicht. Die Ausrottung der Äschen und Nasen (und weiterer Arten) war die Folge dieser "das regelt sich schon" Mentalität.
    Ich mag Kormorane, das sind schöne Tiere. Wäre sehr schade wenn es keine gäbe. Aber bitte nicht soviele. Wir haben hier riesige Schwärme die hier einfach nicht hingehören.
     
  6. Jericho

    Jericho Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Re: "KORMORANE" ! Die Plage der Anglernation oder Natur pur

    Sehr schöner Thread,

    mit sehr fundierten Ansichten. Danke für den Link, ich würde ihn gerne in jedes Angelforum unserer Republik posten!

    GRZ:
    J@Y
     
  7. maier81

    maier81 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    meiner meinung nach muß der bestand reguliert werden und zwar durch unsere jäger mit einem bestimmten pensum genau so wie bei anderem wild und geflügel
     
  8. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    ich fischew im inn und da gibt es keine kormorane da die strömung zu stark ist ich find die viecher gehören alle weg sind keine einheimischen tiwere die roten eh die ganzen äschen aus ausser m inn got sei dank
     
  9. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Re: "KORMORANE" ! Die Plage der Anglernation oder Natur pur

    TÖTEN, TÖTEN, TÖTEN!!

    Gratuliere, sehr differenzierte Meinung. Und so sachlich! Vielleicht ist es nicht ganz einfach, den oben genannten Thread zu lesen und zu verstehen wenn er in einer fremden Schriftsprache verfasst ist. Ich versichere Dir aber, das dahinter die selbe Lautsprache steckt, die auch Deinem Beitrag zu Grunde liegt. Und wenn man es laut liest, kann man es auch dann verstehen, wenn man dieser Sprache im Schriftlichen selbst nicht Herr wird.

    Wolf
     
  10. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.078
    Likes erhalten:
    447
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Re: "KORMORANE" ! Die Plage der Anglernation oder Natur pur

    8O :D

    MfG Schlotterschätt
     
  11. Rhöde

    Rhöde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    418
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Hansestadt
    Re: "KORMORANE" ! Die Plage der Anglernation oder Natur pur

    Tja,
    lang sind die letzten Beiträge zu diesem Thema her. Aber trotzdem interessant und sehr aktuell, wie Kamerad Winter und damit die normalität der Natur mit Sicherheit viele Cormorane dahingerafft hat.
    Eben ein normaler, etwas strenger Winter, den wir schon lang nicht mehr hatten !
    Solche Bilder sieht man bei uns jetzt überall.
     
  12. soulwarrior

    soulwarrior Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grevesmühlen
    Ighitt! Ich hab dieses Jahr noch keine gesehen.
     
  13. schwarze-kerze

    schwarze-kerze Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    1.098
    Likes erhalten:
    0
    Und ich kenne keine Hartz IV -Empfänger oder sonstige Störenfriede.
     
  14. Rhöde

    Rhöde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    418
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Hansestadt
    Re: "KORMORANE" ! Die Plage der Anglernation oder Natur pur

    Hier die Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Wie gesagt, manche Uferstreifen sind voll mit solchen Bildern/Eindrücken.
    Die Natur hat das Problem wohl erst einmal allein gelöst.
     
  15. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    Re: "KORMORANE" ! Die Plage der Anglernation oder Natur pur

    Also bei uns hab ich heute erst wieder ca. 40 Stück gesehen. Alle putzmunter, keine toten entdeckt.
     
  16. soulwarrior

    soulwarrior Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grevesmühlen
    Lustig, nicht.
     
  17. Bigbass85

    Bigbass85 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. September 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Hallo,

    ich war mitte Februar am Nottekanal in Königs Wusterhausen. Es gab dort einen Streifen von etwa 50 Meter Länge. Auf diesen Bereich haben sich ca. 60 "Vögel" breit gemacht. Da muss man nicht lange überlegen um zu Wissen, dass es dort nicht mehr viel Fisch gibt. Habe dort jedes Jahr mitte Februar meine Barsche gefangen. Dieses Jahr jedoch war nichts zu sehen. Außer den Cormoranen.
     
  18. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Leipzig
  19. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe an den hiesigen Flüssen in diesem Winter eine noch nie zuvor gesehene Kormoraninvasion beobachtet. Die Folgen für die Fischbestände werden sich wohl erst im Laufe der Saison zeigen.
    Für mich steht aber fest, dass man diese Entwicklung nicht mehr der Natur überlassen kann.
    Zwar bin ich nicht so populistisch, den rigorosen Abschuss aller schwarzen Vögel zu fordern, aber es müsste doch ein Großteil der Vögel erledigt werden, so dass nur ein kleiner Bestand übrigbleibt.
    Hier gehts nicht mehr um "Asyl" für eine bei uns nicht mehr heimische Tierart sondern um ein großflächiges Breitmachen, dass so nicht akzeptiert werden darf, wenn man einheimische Arten schützen will.
     
  20. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Leipzig
    Re: "KORMORANE" ! Die Plage der Anglernation oder Natur pur

    ich sehe das genauso .... was in leipzig dieses jahr an der weissen elster , parthe , pleisse und den angrenzenden gewässern passiert ist auch unbeschreiblich ... hier fallen täglich seid dezember 2009 hunderte kormorane ein, auch das kleinste rinnsaal wird leer gefressen . sobald sich ein zugefrorenes gewässer öffnet, sitzen da kormorane und machen alles platt. und das mitten in der stadt - die tiere haben ihre scheu total abgelegt :(

    was die bekämpfung der vögel betrifft, ist das problem leider nur zu lösen wenn die viecher an ihren sommerstandorten dezimiert werden ... also norwegen, schweden, finnland, baltische republiken und natürlich in den nördlichen bundesländern.
     

Diese Seite empfehlen