1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

komisches schmatzen bei Dunkelheit...................Zander?

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von Firefreckle, 13. Oktober 2005.

  1. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    Mahlzeit!

    Hallo Leute, erklärt mich jetzt nich für Doof aber ich hab da mal was.... Ich hab das mal ganz kurz angerissen in einem anderem Forumthema und da wurde mir gesagt, das sei doch mal einen eigenen Beitrag wert.

    Ich habe des öfteren vor allem kurz nach der Dämmerung mit meinem Boot in der Nähe eines Köfischwarms recht eigenartige Geräusche wargenommen, die sich echt wie vereinzelte "Schmatzer" anhörten...
    Sind das Zander? Mich dolcht ich hab das irgendwo mal gehört oder gelesen...
    Ich bin bis jetzt auch leider noch nicht in den Genuss gekommen in diesem See einen Zander zu angeln, obwohl er recht groß, bis zu 25 m tief, mit reichlich Schilf umrandet, teils sandigen Untergrund und Klasse Steilkanten "ausgestattet" ist....

    Wäre für jeden Kommentar dankbar
    Gruß Fire
     
  2. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    190
    Beiträge:
    6.040
    Likes erhalten:
    444
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Moin Fire !

    Eine Klassifizierung ist natürlich schwierig, da dieses "schmapppp" auch von vielen anderen Fischen zu hören ist .. brauche abends nur an unserem Teich sitzen & den Schleien "lauschen", die im Schilfgürtel nach fressbaren suchen .. ebenso kannst Du diese Laute bei Kois oder Orfen wahrnehmen.
    Als vor einiger Zeit einer der Spreewaldfließe komplett mit dem Großen Algenfarm bedeckt war, klang es fast wie ein Konzert ... überall war das Schmatzen zu hören .. also vermutlich auch von anderen Weissfischen wie Plötzen, Rotfedern usw. verursacht,
    Wenn Du es im Bereich der Weissfischschwärme in deinem Gewässer nicht auch ab & an in der Dunkelheit rauben hörst/siehst, würde ich vermuten, dass diese Geräusche von den Weissfischen selbst verursacht werden.
    Sollte es jedoch räuberische Aktivität geben, kann, nicht muss, es auch ein Zander sein.

    mfg
    basti
     
  3. derfinne

    derfinne Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Themen:
    3
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo,
    seeeehr interessantes thema.
    an meinem haus und hof see konnte ich auch ein unbekanntes schmatzen vernehmen!
    wenn ich mich richtig erinnere fast nur in der dämmerung oder nachts.
    bei einigen schmatzern würd ich meinen lieblingswobbler verwetten,dass es was großes war!
    und die biester haben auch immer so geschickt "geschmatzt",dass man jedesmal genau in die andere richtung gekieckt hat,sodass man dann nur noch den schwall an der oberfläche sehen konnte.
    leider hat es dieses jahr nicht so oft "geschmatzt" wie letztes jahr.
    ein paar arten kann ich ausschliessen,z.B. karpfen (die schmatzen anders).
    übrig bleiben eigendlich nur zander,aber ohne besätigung spielt meine phantasie verrückt!
    also jungs,werft mal n paar wilde theorien in den ring!
     
  4. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    Aha...interessant Meri..Danke erst mal aber wie sich die Köfis anhören weiß ich und wie sie reagieren wenn andere Fressfeinde da sind auch und diese Geräusche sinds definitiv nicht. Andere größere Friedfische schließe ich auch einfach mal aus denn die Steilkanten sind mit abfallenden Tiefen bis zu 12 -15 Metern und das auf eine beachtliche Länge am Schilfgürtel entlang einfach mal zu perfekt für Räuber die aus der Tiefe angreifen.

    Was ich auch mal äußerst interessant fand, war ein recht hoher sirrender Ton den ich mal vernehmen konnte bevor ein Schwarm Barsche in einen recht großen Köfischwarm gerauscht kam. Meine Frau und ich haben uns angeguckt als ob wir ein Gespenst gesehen haben und haben uns wie aus einem Munde gefragt was das ebend wohl war....
    Kurz danach hatte ich einen 40+ Barsch am Haken.... Sachen gibts sag ich dir
     
  5. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    Jo finne...wenigstens bin ich jetzt nich mehr alleine...das schon mal gut :D
    Bin jetzt auch mal echt gespannt auch ein paar Antworten..
     
  6. philone

    philone Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.026
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Re: komisches schmatzen bei Dunkelheit...................Zan

    hallo firefreckle,
    ist doch sonnenklar-das sind barsche!!hab mich auch immer gefragt was das ist bis ichs in zwei metern entfernung selbst gesehen hab.barsche machen dieses typische schmatzen wenn sie mit ihrem großen maul ukeleis usw. von der oberfläche pflücken, eindeutig!

    greetings,
    philone
     
  7. derfinne

    derfinne Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Themen:
    3
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    hi phil,
    barsche kann ich auch ausschliessen,denn diese hab ich auch schon beim rauben bzw. schmatzen beobachtet.und die schmatzen auch anders!
     
  8. Zanderschreck

    Zanderschreck Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Themen:
    2
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Re: komisches schmatzen bei Dunkelheit...................Zan

    hab mal gehört, das Welse beim nächtlichen Jagen an der Oberfläche schmatzende Geräusche machen (ich glaub, die Oder-Angler haben das berichtet). 8)
     
  9. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    Tja....also das könnte wohl echt die Lösung sein denn große Barsche sind sind keine Seltenheit in dem See nur meinst du das sie allein unterwegs sind philone? Und eigentlich machen die doch auch n büschn mehr Action in ihrem "Wirkradius" als ein gezieltes wegschnappen von einzelnen Köfis oder? :roll:
     
  10. thomka

    thomka Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    würde auch eher auf Wels tippen.
     
  11. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    Uiii Welse?

    Na hoffentlich nich...und hoffentlich beißt nich mal einer an...mag die Biester nich :?
     
  12. thomka

    thomka Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Hatte mal einen bei fast ähnlichen Bedingungen. Mittlere Spinnrute, 3er Mepps, 2000er Rolle ... und am anderen Ende 126cm geballte Welskraft. Nach ca. 1h 15min war der Spuk vorbei - und der Fisch im Boot.

    Damals raubte auch was in der Dämmerung an der Oberfläche... :)
     
  13. philone

    philone Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.026
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Re: komisches schmatzen bei Dunkelheit...................Zan

    tja ich hab festgestellt dass man da wirklich noch unterscheiden kann.manchmal "klatscht" es richtig,-d.h. die barsche wemsen mit vollem einsatz in die fische rein und kommen dabei selber "an die luft", dann wieder gibt es scenen in denen sie nur unter der wasseroberfläche "treiben"-dann fliegen die kleinen nur so aus dem wasser und aufgesammelt wird dann für uns unsichtbar und halt dieses schmatzen-ich glaube die perche rauben dann sehr selektiv.
    weiß nicht ob die allein sind-glaub aber nicht-barsche sind selten allein-selbst wenn sie schon 35-40cm haben ist es immer noch n duo oder triple.

    gruß,

    philone
     
  14. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    *g*

    bei meinen Gewässern kann ich mittlerweile folgendes unterscheiden: Aale und Zander ... Zum einen das Schmatzen von den Aalen, die sich die kleine Brut in manchen Nächten einverleiben, zum anderen das Schlürfen/ Einsaugen der Zander ...
    Die ZFische sind da meist meit weniger impulsiv, im Gegensatz zu den oberflächlichen Aktionen von Barschen oder Hechten.


    DD
     
  15. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    Vielen Dank trotzdem erst mal für deine Gedanken @philo!

    Ist ja ein echt interessantes Thema geworden mit ähnlichen Ansichten.....und zu Anfang hab ich gedacht ihr zweigt mir n Vogel :wink:

    Danke auch für deine Erfahrungen DD...so was ähnliches hab ich mir schon gedacht....Ich sach ma wo der Hecht das Breitschwert ist, würd ich den Zander eher als Skalpell einstufen und so präzise sind auch die Geräusche. Quasi Zander S.W.A.T. Team *gg :D

    Man ich würd mir sooo wünschen das es die Z-Bande is denn ich will endlich auch ma einen fangen... :?
     
  16. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Re: komisches schmatzen bei Dunkelheit...................Zan

    Würde gerne mal anmerken, daß man heutzutage am Wasser kaum noch alleine ist. Wenn dann dem Schmatzen aus dem Röhricht ein Schlürfen folgt und danach ein sehr deutlicher Bierrülpser sind wieder die Fledermausohren unter den Barschalarmern gefragt: wie unterscheidet man den Plumpsangler vom Spinnfischer, wie macht der Fischereiaufseher, ist der Doppelrülpser typisch für den Jerker oder den Gummiangler? Fragen über Fragen!

    Daß der Fliegenfischer am Wasser weder schmatzt noch rülpst oder furzt versteht sich wohl von selbst!!!! :lol: :lol: :lol:
     
  17. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    witzig...wahnsinnig witzig Pharma!
    What have we lacht wat have we gröhlt...

    Das dich deine Gäste bei deinen Angeltouren in deinen Breitengraden schon bis in deine Träume verfolgen und sich in dein Neurales Netz aus Synaptischen Fehlfunktionen einbrennen und damit den Hirnstein gebildet haben der dir anscheinend gerade auf die Linse drückt ist nun echt nich mein Problem... :?

    aba jelacht hab ick trotzdem :mrgreen:

    Ach und übrigens...ick bin so oft alleene uffn See das ick manchma schon peinlich berührt bin wenn ick so leo seine Storrys verfolge...
     
  18. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    @Firefreckle:????????? 8O

    Wie meintest du doch gleich in deinem ersten Beitrag? "Wäre für jeden Kommentar dankbar"....Da dachte ich mir: "dann werd ich mal!" :lol: :lol: :lol:
     
  19. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    Ja nich böse sein Pharma :D

    War nur zurückgejokt...hab halt manchmal n schwarzen Humor der nich immer so gut ankommt sorry. War nich so jemeint :roll:
     
  20. derfinne

    derfinne Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Themen:
    3
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    So.
    meine vermutung hat sich mehr oder weniger bestätigt!nachdem ich eigenlich alles andere ausschliessen kann,werden meine schmatzer von zandern verursacht!
    kann mir jetzt noch jemand erklären,warum ich in diesem jahr weniger schmatzer gehört hab,als letztes jahr?
    kann das was mit der bestandsdichte zu tun haben,oder spielen da noch andere faktoren rein?
     

Diese Seite empfehlen