1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Kleine Kopytos, schwerer Bleikopf

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von Neckarangler_Max, 25. Februar 2009.

  1. Neckarangler_Max

    Neckarangler_Max Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    Laufen eigentlich die kleinen Kopytos(bis 7cm rum oder so) noch an einem Bleikopf von 14-17oder 21Gr. Gewicht noch gut, oder ist das das "Todesurteil" für den Gummi, da er dann nicht mehr richtig läuft?

    Gruß Max
     
  2. Naturfreund

    Naturfreund Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Das kommt ganz auf den Angelplatz und die stelle an, wo du den kopyto ins wasser tauchen lässt.in köln an den buhnen ist das ganz normal..da gehn auch schonmal 30g, dann aber in der direkten hauptströmung.
    beim gewicht gilt doch, so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich.
     
  3. LuckyCraft90

    LuckyCraft90 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Berlin
    Also ich würde nicht von Todesurteil reden.
    Ich selber fische selbst die 3,5 Kopytos an 13gramm Köpfen und das im Wasser um 2Meter.
    Ob nun das Laufverhalten darunter leidet sei dahingestellt Hauptsache es fängt und das tut es wunderbar.
     
  4. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Meiner Meinung nach wird die Fängigkeit (!) durch hohe Bleiköpfe nicht (negativ) beeinflusst. Überbleiung kann an schlechten Tagen sogar zum entscheidenden Erfolg beitragen.
    Zu deiner Frage: Im Winter fische ich 7 halber Kopytos am 21gr. Jigkopf um sie in meinem Lieblingssee ordentlich auf Weite zu bringen. Dann lasse ich den Kopyto (bzw. auch andere kleine Gummis bis 8cm) zum Grund sinken und schleife den Bait dann langsam über Grund ein.
    Den bisher größten Erfolg den ich mit dieser Methode hatte kannst du in meiner Signatur sehen... :wink:
    Also viel Erfolg mit schwer bebleiten ,kleinen (Kopyto)-Gummis.
    greetz
     
  5. Neckarangler_Max

    Neckarangler_Max Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Danke erstmal für die schnellen und informativen Antworten. Ja, die Strömung bei uns ist machmal schon bisschen stark, also min. 17gr Köpfe. Werde demnächst dann mal zu meinem TD fahren und mir ein paar 14-21gr Rudköpfe und Eries vom Rotzemeijer in gr.2 holen.

    Gruß
     
  6. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Das Hauptproblem dürfte darin bestehen, die 6er oder 4er Haken mit diesem fetten Gewicht zu bekommen.
    Was ist mit einer Bleikugel in drei cm Abstand vor dem un- oder mäßig beschwerten Kopyto?
    Dabei kann der Fisch auch leichter einsaugen.

    LG, Tommi
     
  7. barschfreak1992

    barschfreak1992 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    also laufen tun die dinger mit schweren bleiköpfen allemal besser als mit leichten ( Profiblinker größe AA grün )
     
  8. Neckarangler_Max

    Neckarangler_Max Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Vom Rotzemeijer gibts die Köpfe in Größe 2 für die um die 7cm langen Kopytos in 9,14,18,21,(28) Gr. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege. Also bei meinem TD gibts die wie gesagt...(vom Rotzemeijer...)
     
  9. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    Von Owner gibt es bei Hakengröße 2 u. 4 Gewichte von 3,5 - 18g 8O :D :!:
     
  10. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    Also bei mir haben sie die gleiche laufeigenschaften nur das sie halt schnell in die tiefe gehen aber so will man es ja ^^
     
  11. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    selbst giessen :wink:

    zb 6er + 4er rundköpfe in 7,5g , + 4er in 12g
    oder 6er + 4er eries in 7, oder 10g kann ich giessen.
     
  12. Neckarangler_Max

    Neckarangler_Max Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Von Spro gibts doch au so Rundköpfe, hab ich gesehen. Die sind auch SEHR klein und bis 15 oder 20Gr oder so. Mit Gamakatsuhaken. Ich würd die allerdings nicht nehmen, da die sich leicht aufbiegen...
     
  13. Mastercaster

    Mastercaster Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    266
    Likes erhalten:
    0
    zur not nimmst du einfach fireball-jigs
     
  14. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    Da würde mir der Haken überhaupt nicht zum Jiggen passen :? :roll: ungewöhnlicher Hakenbogen, relativ dick und stumpf...

    @Neckarangler_Max

    Ich habe noch keinen Gamakatsu durch einen Fisch aufgebogen!
    Bei starkem (!) Zug biegen sie sich bei Hängern auf, was aber ein Vorteil sein kann!!!

    Die Owner sind im Vergleich zu den Gamakatsus aber doch etwas stabiler und schärfer!
     
  15. Mastercaster

    Mastercaster Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    266
    Likes erhalten:
    0
    die fox fireballs haben noch nen verhältnismassig langen haken der nebenbei bemerkt auch super scharf ist
     
  16. DrillKönig

    DrillKönig Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    437
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    HIER gibts die oben genannten Owner Jigköpfe ab Größe 4 und bis 18 Gramm.
    Kleinere kenn ich so auch nicht.

    Gruß
     
  17. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.081
    Likes erhalten:
    453
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    @ Neckarangler_ Max

    Probier es doch mal DAMIT und wie dat so jeht, findeste HIER.....und det funktioniert sogar :wink:

    MfG Schlotterschätt
     
  18. Neckarangler_Max

    Neckarangler_Max Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Im See und langsam fließenden Gewässern sicher eine sehr gute Idee, doch im Fluss ist mir das ganze Gedöns da zu Viel, hängt sicher auch gleich in den Steinen/Steinpackung fest. Fische wie gesagt im Fluss/zurzeit vorzugsweise mit Eries. Und da wollte ich nur wissen, um noch mal zur Ausgangsfrage zurückzukehren, ob denn der kleine Kopyto (bis 7cm oder so rum) an den schweren Köpfen((9), 14,17,21,28)Gr. läuft. (Köpfe vom Rotzemeijer, Größe ist passend(2?)). (Erie und Rund).
    Hilfreiche Antworten sind ja schon gekommen :D :D

    Max
     
  19. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Werde im Bedarfsfalle auf dich zukommen. LG Tommi
     

Diese Seite empfehlen