1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Kleine Barsche für Zuhause

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von FishHunterBln, 17. Februar 2013.

  1. FishHunterBln

    FishHunterBln Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Themen:
    39
    Beiträge:
    1.224
    Likes erhalten:
    0
    Hey Flossenfreunde...

    Seit über 20 Jahren bin ich nun schon in der Aquaristik tätig. Ich habe schon viele verschiedene Arten in meinen Aquarien gepflegt.
    Es gibt viele schöne Fische für zu Hause aber eine Art sticht doch immer wieder heraus.

    Apistogramma Cacadoides Ein kleiner Zwergbuntbarsch für Becken ab rd. 50 Liter Wasserinhalt. Diese Tiere pflege ich aktuell und möchte diese einfach mal zeigen. Ein wenig passt das natürlich zum Thema des Forums hier... auch wenn dieser Barsch wohl eher mit Mückelarven als mit Würmern oder Wobblern gefangen werden könnte ;-)

    Aktuell führt meine Pärchen der Kakadu-Buntbarsche Jungtiere, ich bin gespannt wie es ausgeht...

    Das Männchen
    [​IMG]


    Das Weibchen
    [​IMG]



    Dann mal los... was für Tiere pflegt Ihr, freue mich auf einen schönen "Aquarienthread" :p
     
  2. Streife

    Streife Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. September 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    0
    Ist das BEcken nich schon fast zu kelin für die Tiere?
     
  3. FishHunterBln

    FishHunterBln Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Themen:
    39
    Beiträge:
    1.224
    Likes erhalten:
    0
    Mhhh... nee. Kommt natürlich auch immer noch etwas auf die Grundfläche an. Ich halte die in 60 Litern allein mit viel Strucktur, da passt das dann schon.
     
  4. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    @Streife...nein, für diese Art nicht zu klein.

    @Hunter...empfehlenswert wäre gewesen, noch 2-3 Weiber zum Bock hinzuzusetzen. Der Typ ist polygam und in der Regel legen die dann alle gleichzeitig los.
    Durchkommen tun von dem ohnehin schon kläglichen Häufchen Gelege meist nicht mehr als 5-10 Tiere.
    Vorteil...als kleinwüchsige Art, wachsen die recht flott.
    Hatte die damals auch lange Zeit...allerdings kommen wir da zum wiederholt nächsten Schwachpunkt...recht eingeschränkte Lebenserwartung !

    Auch noch asbach uralte Bilder...war schwierig damals. Gabs noch kaum digitale Fotoapparate ;)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  5. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    909
    Likes erhalten:
    221
    Ort:
    Berlin
    Sehr hübsche Kerlchen, die beiden!
    Habe selbst seit ca 15 Jahren Malawi-Buntbarsche. Diese brauchen natürlich ein deutlich grösseres Becken als deine, sind aber auch nicht ganz so farbenprächtig.
    Finde es aüsserst spannend, diese zu beobachten und in ihrem Verhalten zu studieren.
    Man kann doch Einiges auf das Verhalten unserer heimischen Barsche übertragen, auch wenn sie ja nun unter ganz anderen Bedingungen leben und keine Maulbrüter sind wie die Malawis...
    Manchmal isses deutlich spannender als Fernsehen :) zumal diese Barsche ausgesprochen anspruchsvolle Innenarchitekten sind, die sich Höhlen buddeln, Pflanzen neu arrangieren, sprich rausreissen, und sich beiweilen immer gegenseitig mächtig auf den Zünder gehen, um Hierarchien zu festigen oder zu verändern...
     
  6. FishHunterBln

    FishHunterBln Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Themen:
    39
    Beiträge:
    1.224
    Likes erhalten:
    0
    @ Meridian, die Pelvicachromis sind auch immer wieder schon, hatte die Pulche damal als albinotische Form und zwei Farbvarianten der Teniatus. Habe zu meiner Abiturzeit mein Geld ein wenig mit einer kleinen Fischzucht aufgebessert. Hat echt viel Spass gemacht, aber auch viel Arbeit.

    Wo ich meine Cacadoides her habe, wurden die Tiere nur paarweise verkazft, deswegen habe ich nur ein Mädel. Mal sehen was bei den Jungtieren durchkommt :)

    Bis jetzt sieht es gut aus, schwimmen schon frei sind in etwa 4mm groß :)
     
  7. Fetzi Fetzinger

    Fetzi Fetzinger Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    Moin Moin.
    Schöner Thread :)

    Ich aquarisiere auch etwas. Und terrarisieren hab ich auch angefangen.

    Aquarien hab ich 2 Stück. Wobei eines ein Aufzuchtbecken ist, da ich erfolgreich Nachwuchs bekommen hab, von den Elliot-Buntbarschen (thorichthys maculipinnis)

    Hier die Mama:
    [​IMG]

    Und hier die Baby's:
    [​IMG]

    Hat auch gleich auf's erste Mal funktioniert. Ich bin begeistert :wink:
    Allerdings werden sie nun verkauft, die sind nun zu groß für das Aufzuchtbecken.

    Dann hab ich noch einige Barben, darunter Puntius in sämtlichen Ausführungen. Also "Moosbarben", "Goldbarben" und die normale "Borneo"
    [​IMG]

    Außerdem hab ich noch rötliche Saugbarben (Garra rufa)
    [​IMG]

    Achso und natürlich Acistrus dolichopterus, der blaue Antennenwels
    [​IMG]


    Und wie schon erwähnt, wird jetzt auch seit kurzem terrarisiert. Nach einiger "belesungszeit" und auf der Suche nach einem Züchter konnte ich mir jetzt den Traum einer Vogelspinne verwirklichen. Wollte als kleiner Junge schon eine haben und meine Mum meinte: "Wenn du mal groß bist!"
    Jetzt bin ich groß und hab's knallhart durchgezogen:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Eine kleine Brachypelma auratum. Natürlich eine Nachzucht von einem Züchter aus der Nachbarstadt. Das Geschlecht kann man auch noch nicht bestimmen. Kommt aber wohl nach der nächsten Häutung. Sie hat eine Körperlänge von etwa 2cm und wird noch etwa 4 mal so groß :) Aber das dauert noch seine Zeit.

    Faszinierende, kleine Tierchen!


    Grüßle 8)

    PS: Ja, ich weiß. Spinnen sind jetzt nich so die Fische, aber ich dachte wegen Keitech's Little Spider und weil die ja auch in einem Glaskasten leben kann man's ja mal machen :D
     
  8. FishHunterBln

    FishHunterBln Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Themen:
    39
    Beiträge:
    1.224
    Likes erhalten:
    0
    Sehr schön sehr schön... ich finde Aquaristikbilder immer wirklich sher schön an zu schauen...

    Mein "Steckenpferd" waren die letzten fünf Jahre Garnelen...
    Leider habe ich durch das Studium nicht ein einziges Tier dahingehend.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. Barsch_meister

    Barsch_meister Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    279
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    habe nun auch schon seit 8 Jahren Aquarien und seit 6 Jahren ein Skalar und ein Maronibuntbarsch Pärchen

    leider ist vor kurzem bei beiden der weibliche Teil gestorben und ein neues Weibchen werden beide nicht akzeptieren von daher leben sie nun jeweils allein
    Die Skalare hatten schon sehr oft junge geführt bei den Maroni´s hat es irgendwie nie funktioniert
    Bei beiden handelt es sich um F1 er von Wildfängen da mir diese mit Medikamenten vollgestopften und überzüchteten Tiere einfach nicht gefallen

    Des weiteren leben noch 15 Hyphessobrycon erythrostigma in dem Becken

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]

    leider sind meine Fische nicht sehr fotogen deswegen sind die Bilder auch nicht so dolle :wink:
     
  10. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
    hallo,
    schöne Aquarien habt ihr. Ich bin auch Aquarianer und habe ein 80cm langes Becken mit knapp 110 Litern. Den Tigerlotus habe ich auch, der ist echt eine der schönsten Pflanzen überhaupt. Kakaduzwergbuntbarsche hatte ich auch mal, allerdings sind sie immer wieder gestorben, sie haben es bei mir nicht getan. Womöglich sind sie überzüchtet. Ich habe momentan Pelvicachromis Pulcher (Purpurprachtbuntbarsche), Siamesische Rüsselbarben, Zebrabärnlinge und noch eine Sumatrabarbe. Außerdem habe ich einige Apfelschnecken. Aquaristik ist wirklich ein tolles Hobby, neben dem Angeln natürlich :wink: .
    Lg
     
  11. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Terraristik erst ;)
    Anbei einige meiner Zöglinge.

    Schlange möchte ich übrigens abgeben. Gerne mit Terrarium einschl. Frostfutter für 1 Jahr.

    [​IMG]
    Bufo brongersmai ...

    [​IMG]
    Phyllocrania paradoxa

    [​IMG]
    Hymenopus coronatus

    [​IMG]
    Pseudocreobotra wahlbergii

    [​IMG]
    Lampropeltis triangulum

    [​IMG]
    Drinnen...

    [​IMG]
    Draussen...
     
  12. Fetzi Fetzinger

    Fetzi Fetzinger Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    @ Meridian

    Sehr geil! Vor allem die Mantiden :)

    Was wohnt draußen? Schildkröten?


    Grüßle 8)
     
  13. FishHunterBln

    FishHunterBln Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Themen:
    39
    Beiträge:
    1.224
    Likes erhalten:
    0
    Die Cacadoides sind eigentlich recht einfache Fische, an Überzüchtung glaube ich nicht, oder kamen die von Privat?
    Ich habe solche Tiere immer wieder einmal gepflegt und es hat immer gleich gut funktioniert, sowohl Haltung als auch die Vermehrung.
    Die richtigen Wasserwerte spielen da meines Erachtens eine größere Rolle, die stell ich immer individuell ein.
    Klar ist, dass diese sich Tiere z.B. auf "Bentonwasser" nicht wirklich wohl fühlen. Natürlich ist eine Veralgeme?inerung nicht möglich je nach dem aus was für Stämmen die Tiere kommen kann die Veträglichkeit gegenüber dem PH-Wert und der Härte des Wassers variieren.
    Vielleicht hast Du auch einfach nur alte oder kranke Tiere gekauft?


    @Meridian, tolle Tiere.
    Da geht ja nicht nur das Geld drauf für Tackle sondern auch für ´ne ordentliche Stromrechnung :p
     
  14. Marthe_1984_

    Marthe_1984_ Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo zusammen...
    Hab da auch noch ein Becken zu Hause stehen.
    Sind zwar keine Barsche, aber dafür auch ganz ansehnlich.

    ( ich weiß, sollte man normalerweise nur im Schwarm halten )

    Sind etwa 3 Jahre alt und ca. 16 bzw 19 cm groß.
     

    Anhänge:

  15. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Cool. Geiler Threat!
    Hab auch'n paar Malawi-Barsche...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Und Welse

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  16. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Da sprichst Du ein wahres Wort ! Und es wird nicht billiger :(

    Und böse Kratzer in der Scheibe ;)
    Ich weiss...Sand und Steine und Glas vertragen sich einfach nicht.

    Habe übrigens auch viele viele viele Hierodula membranacea abzugeben. :)
     
  17. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    :roll: Ich weiß. Aber für ein 500 Liter Becken inkl. Beleuchtung (4 Lampen), Eheim-Filter (komplett mit Filtermaterial und startfertig mit Bakterien), Kies, Wurzeln und allem bla, der noch so dazugehört für 200 € waren mir die Kratzer dann auch egal... Die sieht man eh nur, wenn man direkt davor sitzt, was bei so nem großen Becken nur recht selten vorkommt (z.b. wenn man Fotos machen will...)
     
  18. Marthe_1984_

    Marthe_1984_ Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hätte ich auch gekauft... 8)
    Große Becken sind schon was schönes...
     
  19. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Und vorallem wartungsärmer als kleine Becken!

    [​IMG]



    Hier der Test kurz nach dem Aufstellen. Der erste Fisch im Wasser :p Ein Barsch, n' Schöner!

    [​IMG]
     
  20. Marthe_1984_

    Marthe_1984_ Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Kann ich nur so bestätigen.
    Ein eigenes. kleines Ökosystem..
    Habe bei meinem Becken seit nem halben Jahr ne fiese bakterie drin.
    Muss wahrscheinlich das ganze Becken neu machen und den Kies auskochen. Ca. 75 KG... 8O :evil:
     

Diese Seite empfehlen