1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

klein, tief, mitten im wald- wie angel ich da?

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von nano, 15. November 2010.

  1. nano

    nano Gast

    also ich angel öfters ma an der kutte bei bernshausen( thüringen).
    Der see is nich groß, trichterförmig ab bis ca 45m.
    der see liegt im wald und man hat nich viel platz zu werfen, der grund is voll mit holz. aber sind schon barsche bis 50 cm drin gefangen worden.
    da angelt kaum einer mit kunstköder, und deshalb hab ichs ma damit auf die barsche abgesehen. also wie mach ich das? welche köder?

    gruß
     
  2. Barschking96

    Barschking96 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Themen:
    14
    Beiträge:
    512
    Likes erhalten:
    0
    Softjerks bzw. T- c-Rig wär denk ich das richtige,hauptsache weedless bei dem holz! :wink:
     
  3. Scott

    Scott Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    366
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    49509 Recke
    Wenn du damit Erfahrungen hast, nimm doch Texas oder Floride Rig.
    Ansonsten Topwater. Wenn die Barsche tief stehen vielleicht auch Gufis an Finesse Heads. Auf jeden Fall eber starkes Grät und viel Fluorocarbon, wegen der Hindernisse. Musst halt probieren.
     
  4. nano

    nano Gast

    also die barsche stehen sehr dicht am ufer bzw im holz.
    oft kleine hechte als beifang und gute fänge auf wobbler nahe am ufer geführt. aber das sind auch nur kleine barsche bis 30 da der wobbler nich tief genug läuft und man oft nur 5-10 m wurfweite hat. das wasser is auch sehr klar. blätter bleiben oft am haken hängen.
     
  5. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Hast du klares Wasser? Probier mal Fish Arrow Flash-J´s in Kombination mit Decoy Nail Bombs. Super Kombination. Absolut Hängerfrei. Realistischer gehts nicht und dank den Nail Bombs dürftest du eigenzlich keine Köder verlieren. 4" oder 5" sollten auf größere Barsche gut passen. Dann n stabiles Fluoro vor und ab damit!
     
  6. Scott

    Scott Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    366
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    49509 Recke
    Wo gibts die Flash j´s denn?
     
  7. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    Fish Arrow Flash-J Suchen
    Erweiterte Suche

    Ungefähr 192.000 Ergebnisse (0,25 Sekunden)


    Hier der Link
    In den ersten 10 sind dann auch Nippon und Köderwahnsinn.
     
  8. Scott

    Scott Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    366
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    49509 Recke
    Oho!
    Danke...
     
  9. Moyo

    Moyo Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Themen:
    35
    Beiträge:
    161
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    31195 Lamspringe
    rubber jigs wären bestimmt auch nen Versuch wert...
     
  10. MinnKota

    MinnKota Master-Caster

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    553
    Likes erhalten:
    0
    Dein Gewässer klingt brutal spannend!!! Nur mal so am rande erwähnt;-)
    Wie auch immer - viel Glück und zähes Durchhalten!
    Lg Freddy
     
  11. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
  12. Scott

    Scott Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    366
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    49509 Recke
    Sieht ja traumhaft aus...
     
  13. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    Ja aussehen ja. Aber sehr kritisch das gewässer.
    Kleine Oberfläche, sehr tief.
    Kein Zufluss. Das ist ne 50 Meter tiefe Pfütze. So gut wie kein kompletter Austausch zwischen tief und Oberfläche. Wenn du pech hast hat das Wasser unten keinen Sauerstoff. Da werden aber die Spezies hier mehr sagen können.
     
  14. twoface

    twoface Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    132
    Likes erhalten:
    0
    also die ganz großen barsche wirst du im freiwasser finden...ich würde einfach knallhart mit 7 -15 gramm und actionshads um die 8-15 cm fischen.

    gute chancen wirst du in den sommermonaten haben...und lass dir noch sagen:der frühe vogel fängt den Wurm!


    wenn das nix bringt, mit dem t-rig oder softjerks im holz probieren...alles andere ist schwachsinn.

    jibt da auch nen video...wie ich dit ungefähr mache..

    http://www.fishyou.de/on-tour/64-das-trio

    ansonsten einfach mal viel glück und petri heil!
     
  15. nano

    nano Gast

    ja also das is der see. also keinen abfluss. aber der see liegt in ner senke, deshalb fließt das regenwasser rein und deshalb ist das wasser ziemlich warm
     
  16. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    Ja und sehr Sauerstoffarm. Grade in den Unteren Schichten wird es wohl kein Leben geben.
     

Diese Seite empfehlen