1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Kennt jemand diese Rute? Hart The Bloody Spin 3,12m 30-60gr.

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von nordchris, 12. Februar 2010.

  1. nordchris

    nordchris Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schleswig
    Hallo,
    kennt jemand die genannte Rute und kann mir vielleicht etwas über das Köderspektrum und die Aktion, Balance etc. ezählen? Ist das Köderspektrum (Gufis) wie bei der Rocke(2,70m) oder ist sie wesentlich härter?
    Ich Finde diese Rute aufgrund ihre Länge zum Gufiangeln vom Land sehr interresant.

    Gruss Chris
     
  2. predatorhunter

    predatorhunter Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Dezember 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    86
    Likes erhalten:
    0
    hei,
    ich kenne die rute fische sie in der 2,77m version selbst auf zander und auf mefo in der 3,12m version, die rute ist extrem sensibel, aber straff wie keine zweite, ich hab die rocke seitdem ich die modelle hab nicht mehr angefasst, die hart rute hat einen vernünftigen rollenhalter, eine geile verarbeitung und ist von der aufladung her der rocke um viele weiten überlegen.

    tight lines
    gruß bernhard
     
  3. meierchen_online

    meierchen_online Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    177
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Bernhard, verkaufst Du die Ruten auch? Zumindest führt deine angegebene Webseite auf einen Shop, der die Ruten führt. Ich frage, weil ich so wie nordchris ebenfalls auf der Suche nach einer Rute bin, um mein Spektrum zu erweitern. Der Hersteller spart ja nicht mit Lob auf die Peitsche und preist die Bloody Spin als "[d]as Beste was es für weite Würfe und Distanzführung gibt." http://viewer.zmags.com/publication/f00fc038#/f00fc038/40 Glaubwürdig? Du sagst, Du fischst Du Rute selbst und ziehst sie der Rocke mittlerweile vor. Wie sieht es denn mit dem Köderspektrum aus? Mit der Rocke kann ich nicht dienen, die hab ich noch nicht gefischt. Ich kann mich nur an meiner 2,50er Yabai orientieren, die sich im Wurf super auflädt und die Köder für ihre Länge auf ganz passable Weiten bringt - natürlich mit entsprechender Rolle, Schnur, und weitwurftauglichem Gummi. Doch fehlt es mir hier und da an bestimmten Gewässerabschnitten an Weite und an Länge (ich sag nur Steinpackung im Oder-Havel-Kanal), zudem erscheint mir die Köderführung (zumindest beim aggressiveren Jiggen) ab einer gewissen Distanz eher suboptimal. Mein Köderspektrum mit der Yabai umfasst hauptsächlich Gummfische von 8 - 13cm. Bei dem dem Gewicht der Jigköpfe sind mir einfach gewisse Grenzen gesetzt, weil die Gewässer, die ich befische im Schnitt nur zwischen 2-4m tief sind, hauptsächlich arbeite ich mit Köpfen zwischen 3-12g. Die Yabai fühlt sich dabei sehr wohl. Deckt die Bloody Spin dieses Spektrum ab oder ist sie eher was für schwerere Geschütze?
    Gruß meierchen
     
  4. nordchris

    nordchris Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schleswig
    So ich habe mir nun die neue Bloody 2 OffShore in 2,40m und 15-50g Wg. fürs Boot bestellt. Ich bin mal gespannt ob die Bloody Ruten wirklich so gut sind und ich hoffe das sie ein wenig härter ist als die 2,40m Rocke. Wenn die Verarbeitung so gut ist wie meine Virux dann bin ich auf jedenfall sehr zufrieden, denn die ist Top.
     
  5. schirinowski

    schirinowski Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    343
    Likes erhalten:
    0
    Re: Kennt jemand diese Rute? Hart The Bloody Spin 3,12m 30-6

    und?
     
  6. nordchris

    nordchris Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schleswig
    Re: Kennt jemand diese Rute? Hart The Bloody Spin 3,12m 30-6

    Nach ausführlichem Testangeln gibt es nichts negatives zu sagen. Die Qualität und Verarbeitung der verwendeten Materialien ist gut bis sehr gut. Der Blank ist ein wenig härter als die 2,70er Rocke (man kann gut 12,5er Gufis mit 17gr. fischen(grössere nicht getestet)) und ebenfalls sehr schnell in der Aktion. Sie lädt sich beim werfen gut auf und man bekommt auch kleinere Köder auf gute Weite. Im Drill machte sie ebenfalls eine Gute Figur und man kann Problemlos auch 90+ Hechte sicher drillen. Die Optik ist meines erachtens nach sehr gut gelangen, insbesondere in Verbindung mit der Fireblood :D .
    Alles in allem kann man sagen das das Preis-Leistungsverhältnis gut-sehr gut ist und man kann diese Rute sicher weiter empfehlen.
     
  7. schirinowski

    schirinowski Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    343
    Likes erhalten:
    0
    Re: Kennt jemand diese Rute? Hart The Bloody Spin 3,12m 30-6

    das ist doch mal ein statement, danke chris!
     

Diese Seite empfehlen