1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Kennt jemand das Set? DAIWA MEGAFORCE JERK COMBO

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von FliFiBerlin, 18. April 2008.

  1. FliFiBerlin

    FliFiBerlin Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    B... wie Bundeshauptstadt
    ... und kann dazu was sagen?

    Rute: DAIWA Megaforce Jerkbait Rute
    1,8m lang
    40-80g WG
    2teilig, 150g

    Rolle: DAIWA Megaforce 100 TSHL -LH
    135m/0,32
    7,1:1
    265g

    Set soll 169,95 € kosten. Oder gibt es bessere Empfehlungen in der Preisklasse? Ich will jerken, aber auch mal nen größeren Gummi werfen...

    Vielen Dank für reichlich Meinungen!
     
  2. FliFiBerlin

    FliFiBerlin Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    B... wie Bundeshauptstadt
    So exotisch, dass das keiner kennt? Oder so`n Schrott, den niemand hat?
    Kann wirklich niemand was dazu sagen, ob`s taugt?
     
  3. Amalio

    Amalio Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    ~HB~ City
    ...wo haste die gesehen?? Bei Stollenwerk?....haste nen Link?

    Lg
     
  4. hansen

    hansen Master-Caster

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    502
    Likes erhalten:
    3
    ich hab mir das set mal bei vf sport angesehn.... steht da so rum....
    macht keinen schlechten Eindruck aber für richtige Männerjerks
    ist die rute zu schmalbrüstig finde ich.. :wink:
     
  5. Amalio

    Amalio Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    ~HB~ City
    :lol: was sind den bitte richtige "Männerjerks"???? *lach*
     
  6. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
  7. FliFiBerlin

    FliFiBerlin Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    B... wie Bundeshauptstadt
    Hmmm... wo auf dem von dir gelinkten Bild war da ne Rute zu erkennen? :roll: Oder war die so klein -im Verhältnis zum gezeigten Köder? *lol*
     
  8. FliFiBerlin

    FliFiBerlin Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    B... wie Bundeshauptstadt
  9. Sixpounder

    Sixpounder Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    *reanimier*
    Hallo, ich bin ebenfalls auf diese Combo aufmerksam geworden und auch ziemlich entschienden, mir diese zuzulegen.
    Nur habe ich noch eine Frage bezüglich der Àusführung.
    Und zwar gibt es diese Combo einmal mit 40-80g wg und einmal als "Heavy-Jerk" mit 60-160g wg.
    Was eignet sich am besten um damit Durchschnittsjerks zu werfen (bin absoluter Neuling im Bereich Jerken&Multirollen), bzw. welche Rute kann man ebenfalls zum schwereren Schleppen benutzen? Meine bedenken sind, dass die Ausführung bis 160g wg auf die Dauer zu brachial zum jerken sein könnte, was meint ihr dazu?

    An diese Frage angekoppelt:
    Da ich die Combo bei Fishermans Partner am günstigsten gefunden habe, kann jemand was zu dem Shop sagen (Lieferzeiten & sonstige Qualitäten)?
     
  10. Baraccus

    Baraccus Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    347
    Likes erhalten:
    2
    Ich würde mich noch nicht so an der Combo festbeißen, auch wenn du dich "schon ziemlich entschieden" hast. Für ca 140,- Euro die die Combo kostet, kann man auch anderes taugliches finden zum Jerken. Vor allem musst du dann weniger Kompromisse auf Grund der vorgegebenen Kombination machen.

    Was für Ködergewichte wirst du denn hauptsächlich werfen? Bzw. was sind für dich durchschnittliche Jerks?

    Wenn du schwer Schleppen willst und auch schwerere Jerks zuppen wäre die Rolle nicht meine erste Wahl. Ansonsten is das Angebot von Fishermans preislich wohl eines der besseren im Netz, soweit ich das so schnell sehen konnte. Die Rolle so gabs auch schon für 69,-.
     
  11. MadMaekkez

    MadMaekkez Gummipapst

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Themen:
    21
    Beiträge:
    872
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landshut
    die megaforce ist der letzte dreck.
    zum jerken absolut nicht zu gebrauchen.
    ist bei meinem kumpel schon 4 mal kaputt gegangen.
     
  12. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Holla! Vorsichtig mit solchen Herabwürdigungen!
    Nur weil eine Rolle nicht jerktauglich ist - vielleicht weil sie dafür auch gar nicht ausgelegt ist - ist sie noch lange nicht der letzte Dreck.
    Mit einer Daiwa Presso kann man auch schlecht jerken, dafür aber 2-Gramm-Lures abfeuern.....und mit einer jerktauglichen Rolle eben kaum leichtere Köder werfen. Nicht umsonst gibt es eine so große Auswahl.
     
  13. Sixpounder

    Sixpounder Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Da ich wie gesagt vollkommen neu auf dem Gebiet bin, sind für mich Durchschnitts-Jerks eben die gänigen, wie Salmo Slider, Glidin' Rap von Rapala, oder eben Jerks von Piketime und wie sie alle heißen.
    In anbetracht dessen, dass der Salmo Slider in der sinkenden 12cm-Ausführung schon 70g wiegt, würde ich zu der Heavy-Variante tendieren.
    Klar, gibt es für jede Rute&Rolle die geteiltesten Meinungen
    (ich erwähne mal nebenbei, dass ich unter anderem auch die Skeletor fische :mrgreen: kein Kommentar erwünscht ), aber bei einer Combo kann ich mir als Neuling eben sicher sein, dass in dem Fall die Rolle auf die Rute, bzw anders herum abgestimmt ist.
    Falls sich jedoch die Meinungen über die Qualität derart ins Negative ziehen, werde ich mich nochmal um eine Alternative bemühen.
    Danke schonmal für weitere Meinungen
     
  14. Pikehunter1982

    Pikehunter1982 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Zempin
    Meiner Meinung nach solltest du dir die Ruten kaufen, bei der Rolle würde ich dir von abraten da die Megaforce ja doch ziemlich klein ist und auf dauer der Belastung vielleicht nicht standhält . Und doppeltkaufen willst du ja sicher nicht. Glaub mir ich hab das durch. :wink: Dann kauf dir lieber ne ABU C4, bzw. C6 Record oder wie ich ne Shimano Cardiff die is nich so teuer und hält. Ich fisch die jetzt schon fast 2 oder 2,5 Jahre weiß garnich genau jedenfalls hat ich noch nie Probleme mit der Rolle. Als Einsteigerrute kann ich dir ne YAD Cleveland Jerk empfehlen kostet höchsten noch 50 Euro eher 40 is aber n absolutes Kraftschwein und absolut sauber verarbeitet.
     
  15. AppA

    AppA Dr. Jerkl & Mr. Bait Gesperrt

    Registriert seit:
    7. Dezember 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    429
    Likes erhalten:
    0
    Hi!

    Genau das ist auch meine Combi:

    YAD Cleveland Jerk und ABU C3 4601.

    Bekommst Du mit ein wenig Glück für weniger als 'nen Hunni (Rolle dann aber gebraucht - an der geht aber nix kaputt)...


    Viel Erfolg
    Markus
     
  16. Sixpounder

    Sixpounder Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Vielen Dank für den Tipp.
    Hab mich mal bisschen schlau gemacht und auch rausgefunden, dass die Rute das Nonplus-Ultra für das wenige Geld sein soll.
    Darüberhinaus habe ich seit "Ewigkeiten" eine 'normale' Rute von Yad, eine meiner ersten, welche ihren Geist bis heute nicht aufgegeben hat. 8)
     

Diese Seite empfehlen