1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

karpfen anfüttern

Dieses Thema im Forum "Waller & Konsorten" wurde erstellt von strasse93, 30. Juni 2008.

  1. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    ich hätte jetzt mal ne frage, habe jetzt nach 3 jahren bemerkt, das es in meinen hasugewässer viele grosse karpfen gibt .Habe auch schon eine stelle gefunden .jetzt die frage: ich will mit boilies fischen und mit was kann ich anfüttern, gibt es da speziele mittel die auch billig sind .was könnt ihr mir so alles an futtermittal empfehlen( ausser boilies)

    soory ich weiss das das forum eigentlich nur für raubfische da ist aber ich hoffe es sind betsimmt ein paar karpfen spezies da
     
  2. mikesch

    mikesch Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Themen:
    2
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Trt/Chiemgau
    Bin kein Karpfenspezi, aber versuche es mal mit Mais, Kichererbsen od. Tigernüssen.
     
  3. Carpfriend

    Carpfriend Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Land Brandenburg
    Hallo,

    wenn du mit Boilies fischt, solltest du auch mit Boilies angeln.
    Es ist sowieso ein ganz großer Fehler, wenn man denk "Auch ich füttere mit billigem Futter und angle dann aber mit teuren Boilies".

    Der Futterboilie sollte genauso hochwertig sein (wenn nicht noch hochwertiger) wie der Köder.

    Warum das Ganze? Deshalb:

    Du möchstest die Karpfen an ene Stelle locken, bzw. du möchstest das sie an dieser Stelle regelmäßig fressen.
    Ein Karpfen ist nicht dumm. Wenn du schlechtes Futter nimmst, was der Karpfen nicht gut verdauen kann, was nicht viel Energie/Nährstoffe liefert oder einfach nur kacke schmeckt,
    davon wird er die Barteln davon lassen.

    Auf alle fälle wirst du auf diesen Platz nicht auf dauer Erfolg haben.

    Mein Tip für dich:

    Fütter mit Mais und angel auch damit (Maiskette event. auch aufgepoppt).
    Mit Mais kann man immer mal Karpfen fangen und es ist billig.
    Da du wahrscheinlich ken Karpfenangler bist, sollte das für dich reichen.
     
  4. DrGonzo

    DrGonzo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Griesheim
    Wenn du schon eine Stelle gefunden hast, an der sich die Karpfen regelmäßig aufhalten, brauchst du sie ja schon mal nicht mehr anzulocken. Du musst sie nur an deinen Köder gewöhnen und zum Fressen anregen. Dafür brauchst du nicht viel zu füttern. Würde daher lieber wenig, dafür qualitativ hochwertiges Futter verwenden und regelmäßig füttern. Wenn du Boilies nehmen willst, nimm Boilies, ansonsten würde ich mich Carpfriend anschliessen und Hartmais empfehlen.

    Viel Erfolg!
     
  5. carp_master

    carp_master Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    270
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Ahoi,

    eine weitere Alternative --> Hundefutter, gut und billig!
     
  6. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    ja also ich fisch ja sonst eigentlich nur auf hecht und zander und ich hab leider bei diesem see nur einen platz zum fischen und da sind ahlt nicht oft karpfen hin und wieder schätz ich mal schon einer daher mag ich sie ma anfüttern und danke für die vielen tipps ich werde es auf jeden fall mal mit mais probieren
     
  7. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    dann nimm doch einfach mal deine angel und dann los gehts ach ja vielleicht ist dir mal afgefallen oder du weißt ja bestimmt auch selber das ist nicht so gut das man sachen wie satzzeichen und groß kleinschreibung und so weißt du ja auch nicht benutzt oder einfach wild durcheinander alles so wie heir auch schreiben weißte?!
     
  8. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    ja also ich hab jetzt ein paar tage zuvor angefüttert und die fänge konten sich sehen lassen : an einem nachmittag 7 karpfen der schwerste 33 pf der leichste 24 pf und die anderen waren so um die 20 pf .ist das für karpfen gross ich glaub jetzt her schon aber genau weiss ich es auch nicht
     
  9. Tacklefreak_2008

    Tacklefreak_2008 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Mai 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    158
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hittnau
    Petri, kannst du Bilder einstellen :?:
    Schreibe doch evt. mit Satzzeichen, also . oder , sodass man das auch besser lesen/verstehen kann :wink: .
     
  10. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    ja ok bilder hab ich leider keine , weil ich zurzeit keine fotokamera habe. Und sie wurden natrürlich alle wieder releast.Also in dem gewässer werde ich wohl öfters zum karpfenangeln gehen.
     
  11. Carpfriend

    Carpfriend Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Land Brandenburg
    Hallo,

    um solche Fänge zu verbuchen, braucht man sehr sehr viel Erfahrung und anglerisches Geschick...

    Keine Kamer, keine Bilder, ok...
     
  12. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    ja nur bei uns ist es so . das gewässer ist über 20 ha gross und in privastbesitz ,da werden jährlich 10 jahreskarten ausgegeben ,und die leute kenn ich alle .6 von denen fischen nur sehr selten und es wird ziemlich viel besetzt
     
  13. Eichi

    Eichi Nachläufer

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Graupa bei Prna
    also am besten Nimmst du zum anfüttern Mais,Hunderfutter oder Kischererbesen...sie sind recht billig und fangen gut...also Hakenköder kommen sie selben zum einsatz nur solltest du die vorher etwas "pimpen" damit sie besser auffallen...z.b. sie als pop ub anbieten und/oder sie mit Lockstoff behandeln...
    p.S. ein Geheimtipp sind auch Wachtelbohnen da diese recht wenig gefischt werden können sie Wunder bewirken
     
  14. Howakel

    Howakel Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Laasphe
    @strasse93
    Wenn, wie Du schreibst, relativ wenig an dem Gewässer geangelt wird, dann sollten die Karpfen auch noch nicht jeden Köder kennen. Du kannst also ruhig mal eine "Billigvariante" zum anfüttern und zum angeln nehmen: Frolic wäre da eine Möglichkeit, Tigernüsse eine andere.
    Probier es ruhig mal aus, es sollte ganz gut funktionieren!
     
  15. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    Also ich hab die besten Erfahrungen mit hart Mais gemacht der ist umsonst und zieht die Fische gut an .Das hat letztes jahr super geklappt ,aber mit Mais waren die Fangerfolge am besten .Boilies war eher nicht so gut weil sie die einfach nicht kannten.
    Wenn ihr wollt kann ich ja mal ein paar Karpfenbilder rein stellen vom letzten jahr ?
     
  16. Carpfriend

    Carpfriend Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Land Brandenburg
    Sehr geil, so viel zu deinen Karpfenfängen: Hier

    "mein ersten 20 pf Karpfen zu fangen und meinen ersten meterhecht"
     
  17. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    @strasse93:Ja,stell mal bitte die Karpfenbilder vom letzten Jahr rein.

    Bin auch schon nen paar Wochen dabei meinen 1. Karpfen zu fangen .Fahre Samstag an ein Vereinsgewässer das nen sehr guten Karpfenbestand hat ,sollen zwar auch viele kleine und mittlere sein , richt mir aber .Der Nachteil an dem Teich ist man darf das wegen dem sowieso schon sehr starken Bewuchs nicht anfüttern.Nur mit Maden .Also ich hab vor Samstag da eine Rute mit nem Futterkorb voll Maden und die ander auf grund mit nen paar Maiskörnern.Naja ich weis ja nicht so recht ^^
     
  18. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    @Carpfriend da hab ich mich eindeutig verschrieben sorry bilder folgen morgen
     
  19. Carpfriend

    Carpfriend Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Land Brandenburg
    Bei den Temperaturen ist das aber nicht leicht einen 33 Pfündigen Karpfen zu fangen, jedenfalls nicht bis morgen :twisted: 8) :wink:
     
  20. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    Er will ja nur morgen die Karpfenfotos vom Letzten Jahr reinsetzen . Bin auf die Bilder mal gespannt
     

Diese Seite empfehlen