1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Kann man Tungsten selbst gießen??

Dieses Thema im Forum "Talent-Schmiede" wurde erstellt von Black_Bass, 22. Februar 2012.

  1. Black_Bass

    Black_Bass Master-Caster

    Registriert seit:
    30. März 2009
    Themen:
    30
    Beiträge:
    594
    Likes erhalten:
    1
    Wie man schon an der Überschrift erkennen kann, wollte ich mal wissen, ob es eine Möglichkeit gibt Tungsten selbst zu gießen???
     
  2. SunCruiser26

    SunCruiser26 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    24. November 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Das ist sowas was mich auch brennend interessiert.
     
  3. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Wenn du eine Wärmequelle von 3500°C zur verfügung hast,dürften die 3422°C kein Problem sein :wink:
     
  4. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Stefan, You made my day !
    Aber die richtige Antwort... Tungsten hat einen der höchsten Schmelzpunkte.
    Im Normalfall wird das Zeig als Pulver im Ofen mit irgendwelchen Zusätzen gesintert, sozusagen verbacken.
     
  5. fishermensfriend

    fishermensfriend Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    306
    Likes erhalten:
    10
    Sau geil :D

    Ich bin gelernter Chemikant und habe in meiner Lehrzeit in einem Betrieb gearbeitet, der Wolframcarbit hergestellt hat.
    Da muss man ordentlich Energie reinstecken, deshalb ist das Zeug auch so Schweine Teuer!
     
  6. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Stimmt nicht gerade optimistisch, wie wenig junge Schüler hier gewillt sind, mal etwas selbst nachzudenken...
     
  7. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Dr.Google hätte er nur fragen müssen,dann hätte sich die Frage erledigt gehabt :roll:
     
  8. lala

    lala Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    4
    Informatik - Link
    ... mich würde informatives über "Tungsten-Gummi" interessieren ...ich kenn den Fachausdruck nicht / Tungstenpulver + Epoxi-Harz = Zappu Finesse Jigs ?
    Anteile, Mischungsverhältnis usw...
     
  9. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Du spielst auf die Tungstenringe von Sebile an. :wink:
     
  10. BlackMaster

    BlackMaster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Themen:
    37
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    48565 Steinfurt
    Meint ihr die Tungstenringe die z.B. Bei denn Magig Swimmer dabei sind.
    Wenn ja sind die Teile nicht tungsten Pulver umzogen mit Gummi.


    MfG. Lucas
     
  11. Mastercaster

    Mastercaster Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    266
    Likes erhalten:
    0
    würde ich auch sagen ;)
    die bestehen aus einer kunststoffmischung in die tungstenpulver eingearbeitet ist
     
  12. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Hmmm.Als Gummimasse könnte man ja gefetzte Gummiköder nehmen und Wolframpulver bekommt man in kleinstmengen vielleicht in der Apotheke.Wobei es dann wohl wieder teuer würde :roll:
     
  13. lala

    lala Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    4
    Ich meine "Space Metal " von Zappu und ähnliche Fabrikate!
    Die Sebile dinger gehen ehr in Richtung Soft Sinker, zB. Von Geecrack ...Type 1 ... Type 2
     
  14. lips

    lips Belly Burner

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Tungsten ist extrem giftig,Bei einem labortest haben wissenschaftler
    sehr vielen ratten tungstenstücken implatiert.Alle sind an krebs gestorben.
    Nein lieber teuer im fachgeschäft kaufen.
     
  15. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Du sollst das Zeug nicht fressen,oder dir implantieren lassen :evil: Und wenn das soooooooooooooooooooooooo giftig wäre,gäbe es mit Sicherheit keine Eheringe und anderen Schmuck aus Wolfram.
     
  16. Black_Bass

    Black_Bass Master-Caster

    Registriert seit:
    30. März 2009
    Themen:
    30
    Beiträge:
    594
    Likes erhalten:
    1
    Wie man wieder alle über einen Kamm zieht!!! Da Du, wie man merkt, ein sehr aktiver User hier im Forum bist, ist Dir bestimmt auch schon aufgefallen, dass ich nicht zu diesen "ungewillten Schülern" gehöre, sondern eher zu denen, die lieber mal sich selbst informieren wollen!! Habe mir aber diesmal gedacht, dass mir ein Gleichgesinnter hier aus dem Forum das besser erklären könnte oder mir etwas zu diesem Thema sagen könnte - das hatte nichts mit Faulheit zu tun!!!

    Aber man muss sich direkt, weil man ein "fauler, junger Schüler" ist, sich hier soetwas anhören!!! Wenn ich dann dieses Jahr anfange zu arbeiten, gehöre ich dann zu Euch "schlauen Füchsen"?? :roll:
     
  17. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Was hast du denn gedacht,wie man Wolframgewichte selber gießen könnte?Der Spargedanke dahinter ist mir schon klar,doch was noch?
     
  18. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.057
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    Ob jmd arbeitet oder Schule macht - ist egal. ich denke hier hat sich jmd von vorne herein verkalkuliert.

    Wenn ich sehe, was so ein paar fertige Tungsten Gewichte kosten - dann greif ich lieber auf Blei zurück. Ich könnte mir am Rhein wohl dauerhaft gar keine Tungsten leisten - so gefräßig die Steinpackungen sind....

    Wenn jmd Blei daheim für Lau bekommt - und ne Form für den Guß kauft - ok... das ist wirtschaftlich.

    Aber bei den Rohmetallpreisen am Markt... und dann auch noch Wolfram... da frage ich mich, wo hier noch generell der ökonomische Gedanke ist ...

    wie gesagt - mit Tungsten selbst gießen wird das nix..
     
  19. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Edelstahl ginge noch,doch braucht man dafür das passende Werkzeug und das handwerkliche Geschick.
    Mit der Blei-oder Zinkgießerei ist das auch so eine Sache mit den Dämpfen.Das fällt flach sobald Kinder in nur ansatzweise in der Nähe sind,auch wenn es Nachbarskinder sind.
    Ich kauf mir meine Gewichte besser im Laden,dann bin ich auf der sicheren Seite.
     
  20. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.057
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    Naja - wir wollen mal nicht übertreiben. Das man Blei am besten auf dem Balkon oder generell im Freien schmelzen und gießen sollte, ist meiner Meinung nach unausweichlich.
     

Diese Seite empfehlen