1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

kann man Softjerkbaits nachsalzen?

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von luctequila, 12. Juni 2007.

  1. luctequila

    luctequila Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Themen:
    6
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    hallo sportsfreunde,

    hab' schon paar mal hier und woanders gelesen, daß barsche auf salzige köder stehen. jedoch die meistens softjerkbaits die ich gekauft habe sind irgendwie ölig und riechen sehr künstlich( wie die schmecken habe noch nicht probiert :D )
    gibt's irgendwelche mittel diese köder geschmacklich umd geruchsmäßig zu verbessern? würde hier eventuell stinknormales kochsalz helfen?

    danke für eure tips,

    Luc
     
  2. jb

    jb Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    O-Burg
    Hab früher mal meine Gummis in Fischöl eingelegt (gibt es bei einigen Angelgerätehändlern), ist aber noch ekliger als das Silikonöl! Hab es dann auch wieder sein gelassen. Ob es geholfen hat..... :roll: aber der Glaube versetzt ja angeblich Berge. :lol:

    Gruß jb :wink:
     
  3. angelkaiser.de

    angelkaiser.de Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    also ich habe es auch noch nicht ausprobiert...allerdings habe ich schon öfters gehört, das die gesalzenen gummis von berkley fängig sind, wenn die fische auf nix anderes beißen wollen.

    ich würde das einfach mal ausprobieren und mal ein paar gummis in eine schachtel mit kochsalz legen.

    früher habe ich beim "friedfischangeln" meinen futtermischungen auch immer kochsalz zugefügt, vorallem im winter. wenn dies auf friedfische sehr gut funktioniert, warum soll das nicht auch bei barschen o. ä. funktionieren...
     
  4. Eclipse

    Eclipse Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    280
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hockenheim
  5. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich weiß es aber! das knoblauch-zeuch ist der absolute hammer! grade wenn die fische zickig sind, hagelt es dennoch attacken :)
     
  6. lohmann

    lohmann Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Themen:
    11
    Beiträge:
    569
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    City West
    Sorry, aber sind die Köder nicht gesalzen um das spezifische Gewicht der Gummimischung zu erhöhen und nicht wegen des Geschmacks :roll:
     
  7. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.962
    Likes erhalten:
    884
    Ort:
    Am See
    also meiner Information nach wegen beidem.
    Auf ein paar meiner Köderverpackungen steht das auch so drauf.
    1. fast sinking
    2. fish keep bait in mouth
    sinngemäss
    Das Salz soll auch das salzige Blut eines Köderfisches simulieren.
     
  8. angelkaiser.de

    angelkaiser.de Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    was meinst du denn genau damit? sind das fertige gummis oder ein flavour?
     
  9. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Naja HAGELN ist sicherlich leicht übertrieben & gerade bei so oder so schwierig zum Anbiss zu verleitenden Fischen ;)

    Das Salz soll tatsächlich stimulierend wirken & den Fischen einen zusätzlichen Reiz bieten.
    Inwieweit mit gesalzenen Ködern tatsächlich mehr gefangen wird, steht in den Sternen ! ;)

    Für mich erschliesst sich auch nach langer Antwortsuche einfach kein schlüssiges Ergebniss. Warum sollten Zander, Barsch oder Hecht Gefallen an diesen Salties haben ?
    Mitunter bin ich sogar der Meinung, dass Hecht, Barsch oder Zander sowieso niemals die Zeit haben, oder sich nehmen, um ausgiebig auf Geruchsfühlung zu gehen & dem Köder erst gewisse Strecken hinterherbügeln, bis sie aufgrund eines untypischen markanten Geschmackes/Geruches dieses dann auch attackieren.
    Denn dies funktioniert vielleicht mit unserem "lahmen" Köder, aber in den Armen von Mutter Natur können sie sich solche umständlichen Jagden schlichtweg nicht erlauben ! Meiner Meinung nach spielen andere Reize eine extrem übergeordnetere Rolle, welche die Räuber zum Anbiss reizen, als ein gesalzener Köder. Reflektion, Form, Kontrast, Größe, Bewegung sind die Hauptsegmente, die in einfacher oder gekoppelter Form den Angriffsreflex ausüben !

    Es sei denn .. wir haben es hier mit einem ähnlichen Phänomen wie Katze<->Katzenminze zu tun .. was ich aber nicht wirklich glaube.

    Letztlich spielen wie immer Marketing & Anregung zum Kauf die entscheidende Rolle .. der Kunde kauft gutgläubig, fischt zielstrebig damit & fängt eben seinen Fisch ! Also wäre dann letztenendes doch bewiesen .. Salz fängt (aber nicht besser & auch nicht wirklich schlechter, denn der Köder ist ja als solches der selbe !)

    basti
     
  10. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    moin, meine euphorische antwort ist so entstanden.. letzten herbst war ich mit woody verikalangeln in hamburg. nunja, die zander hatte zugenagelte mäuler. auf dem echo waren ihre sicheln super zu erkennen aber es gab einfach keine bisse. unter der sitzkiepe lag aber eben dieses fläschchen bang-zeugs. also draufgemacht, runtergelassen und peng! nochmal runtergelassen, wieder peng! und mit eben diesem zeug konnten wir dann doch immerhin noch 16 zander und einige barsche fangen.
    gruß leo

    ps: und beim vertikalangeln ist der köder wohl doch ne ganze weile vorm zandermaul?!
     
  11. angelkaiser.de

    angelkaiser.de Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    und was ist nun dieses bang-zeugs?????????????? :?: :?:
     
  12. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
  13. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    .. is ja wirklich spotbillig ;) Womit man nicht alles Geld verdienen kann ^^
     
  14. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    also um es richtiger auszudrücken: an diesem tag, in dieser situation brachte der lockstoff erheblich mehr fisch, als ohne. schockfarben und glasrasseln halfen nichts und wieder nichts ohne knoblauchspray.
    gruß leo
     
  15. angelkaiser.de

    angelkaiser.de Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    habe solche erfahrungen auch schon gemacht...allerdings beim friedfischangeln..der gleiche köder wurde zuvor verschmäht und mit etwas dip dann sofort genommen...
    warum sollten räuber da anders reagieren gerade beim veritkalen...

    aber der preis ist schon stolz...
     
  16. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Weil man Äpfel mit Birnen einfach nicht vergleichen kann .. ;)
    Ein Brassen lebt sein Leben auf eine gänzlich andere Art & Weise als eben ein Barsch oder Zander.
    Brauchen wir eigentlich auch nicht groß drüber reden .. passt einfach gar net. ;)

    Sicherlich ist Vertikalfischen eine Variante, bei welcher ein Flavour eine leicht übergeordnete Rolle spielen kann, gerade beim Fischen mit Naturködern am FireballJig. Jedoch weiss ich, dass dies kein Garant für erhöhte Fangquoten darstellt. Denn nicht ohnehin, fängt nach Gummi stinkender Gummifisch selbst in unsichtigsten & trübsten, tiefsten Gewässern zuverlässig Fisch. Es spielen eben doch andere Faktoren eine, wenn nicht DIE, fangentscheidende Rolle !

    Letztlich war mir nur unklar, dass sich bei der Startfrage explizit ums Vertikalen handelte. Sorry, meine Schuld ! ;)

    @Leo .. davon hatte ich in dem Bericht nichts gelesen ! Und wie ich mich erinnere, bissen doch sowohl Barsche als auch Zander ab Beginn an !?
     
  17. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ne, erst nur barsche, dann mit stinke-zeugs auch die thunder :)
     
  18. luctequila

    luctequila Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Themen:
    6
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    hi Leo,
    hast du erfahrung auch mit den sorten bang shad oder combo craw/shad?
    Mit der dönner sorte ans wasser traue ich mich nicht ganz :lol: ...
    gruß.
    Luc
     
  19. ceram

    ceram Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    457
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    ... interessantes Thema ...
    ich mache folgendes öfters, sobald ich keine Bisse mehr bekomme: vorallem beim Zanderangeln hatte ich damit Erfolg, dass ich einfach einen halben Tauwurm mit auf den Jighaken draufmache...
    Ich hatte doppelt soviele Bisse (an Stellen wo ich zuvor schon längere Zeit ohne Wurm geangelt habe...) - vorallem auch sehr gut bei trübem Wasser bzw. Hochwasser...
    das mag zwar für einige hier pervers klingen, aber der Zander ist zum einen einfach auch ein Aasfresser, zum anderen was esst Ihr lieber:
    ein Stück trockenes Brot oder ein Butterbrot... :wink:

    Kollege Isaiasch hatte auch mal einen interessanten Beitrag auf seiner Winter Zander DVD, wo er sehr viele Erfolge mit einer Kombi aus toten Stint (gurkengeruch) und Gufi erzielt. Zuerst habe ich gedacht, wie bescheuert ist das denn, aber es funzt :D

    ich habe mir mal bei AS-Tackle die neuen BLURP Köder von Bass Assassin geholt...mit Fischlockstoffen imprägniert... mal gucken ob man mit diesen mehr Erfolg hat... :)

    man sollte die wirkung von geruch beim angeln nicht unterschätzen....

    gruß & petri markus
     
  20. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Hy Markus ..

    Ich esse gar keine Butter ;)

    mfg basti
     

Diese Seite empfehlen