1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

- kann geschlossen werden -

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von X_Viper_X, 22. Dezember 2015.

  1. X_Viper_X

    X_Viper_X Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Mai 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neresheim
    Servus,

    ich suche für meinen Dad eine Zanderrute - Spinnrute, keine Baitcaster. Seine Angaben waren, dass sie folgende Eigenschaften haben sollte:

    - Länge: 2,70m - 3,00m

    - Wurfgewicht: Es wird vom Ufer geworfen und hier nur Köder mit max. 15g Köpfen und max. 15cm Gummis. Denke dass da 60g oder 75g reichen?!? Sowas um den Dreh...

    - Aktion: Er fischt sowohl mit Gummi (Faulenzen und Jiggen) als auch mit Wobbler (Kurbeln) auf Zander, daher sollte die Aktion nach Möglichkeit i.wie zu beidem so halb passen.

    - Besonderes: Er möchte einen Korkgriff und definitiv nix mit Moosgummi.

    - Preis: Er hat jetzt mal so grob 100€ angepeilt.



    Ich kenn mich da einfach viel zu wenig aus... daher hoffe ich mir kann hier jemand ein klein wenig helfen.

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. murph

    murph Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    8. Februar 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    SuFu bitte.
     
  3. Mike1989

    Mike1989 Master-Caster

    Registriert seit:
    13. April 2015
    Themen:
    21
    Beiträge:
    580
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
  4. X_Viper_X

    X_Viper_X Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Mai 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neresheim
    Danke Mike und murph aber ich will eine die auf meinen Dad passt und nicht auf i.wen. Daher auch die Ergebnisse der 45 Sek Suche... Sorry aber das ist doch der Oberschrott schlechthin und nicht mal 5 Sekunden wert, geschweige denn die Zeit, die ich benötige zum Schreiben!

    5 Ruten... also:
    1. Moosgummi, raus!
    2. Teleskoprute, bäh!
    3. Die Rute kostet 35€! Hallo, ich will kein Gelumpe als Set sondern eine Rute für 100€!
    4. Eine Möglichkeit. Auf gut Glück nach Schnauze von i.welchen Testern will ich aber nicht kaufen, sondern suche echte Erfahrungswerte und Empfehlungen.
    5. Teleskoprute, nochmal bäh!

    Von deinen 5 Rutenvorschlägen würdest du wahrscheinlich keine geschenkt fischen aber schlägst sie mir vor. Darauf kann ich verzichten.
     
  5. wienermelange

    wienermelange Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    112
    Likes erhalten:
    0
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2015
  6. Mike1989

    Mike1989 Master-Caster

    Registriert seit:
    13. April 2015
    Themen:
    21
    Beiträge:
    580
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich würde keine davon fischen definitiv.
    Bei unter 100euro dann noch optische wünsche ist halt auch so ein Thema.
    Kann dir die Zanderpeitache empfehlen habe ich Jahre gefischt ist ne super Rute für das Geld aber eben kein Kork.

    Das mit Google War auch ehr so gemeint das du dir vorher Modelle x y z raus suchst.
    Diese hier vorstellst :"was haltet ihr von xyz" dann wirst du sicher mit etwas Eigeninitiative auch entsprechende antworten erhalten .

    Für mein Geschmack sollte solch ein stecken 2.70 sein im Bereich 10-60 ( die tatsächlichen Angaben sind von Herstellern zu Herstellers verschieden)
    Als Aktion empfiehlt sich eine Rute mit der Angabe "fast" lässt sich dann gut jiggen und faulenzen. Extra fast finde ich etwas zu weich.

    Denke mit den Angaben kannst du dir ein paar Modelle ausschauen und hier vorstellen.
     
  7. Angelspass

    Angelspass Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Themen:
    38
    Beiträge:
    1.556
    Likes erhalten:
    1.313
    Ort:
    im goldenen Käfig
    Hallo,

    in der Preisklasse kenne ich die Balzer Edition IM-12 Steck Spin 105 in 2,70, habe sie auf Rügen gefischt.

    Jiggen mit 14-21 gr Köpfen plus 4er/5er Kopyto, Blinker, Spinner, die Rute kann das alles. Zwar nicht perfekt, aber sie kann es.

    Die Verarbeitung finde ich vollkommen OK, der Blank ist schön schlank und Kork hat sie auch.

    Als Rolle hatten wir eine Ryobi Zauber 4000, als Schnur 017er SpiderWire (stealth ???).

    Alles zusammen für rund 200,-- Euro eine prima allround Kombination mit einem mMn sehr gutem Preis/Leistungs Verhältnis.

    In jedem Falle empfehle ich Dir aber die Rute einfach mal in die Hand zu nehmen.

    Gruß

    André
     
  8. Bassnatic

    Bassnatic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    331
    Likes erhalten:
    273
    Ort:
    Hamburg
    Ich frag mich zwar jedes mal wieso man nicht einfach die gefühlten 200 threads zu zanderruten durchliest, aber da das bei den Fragestellern niemals funktioniert - hier mal meine Idee:
    Gamakatsu akilas h oder xh.
    Wg ist glaube ich 10-45 Gramm bei der h, was die auch real abkann.
    Sollten die 15 cm Köder sehr voluminös sein (6er shaker o.Ä.) dann auch die xh( -60g)
    Ich hab an der Elbe 5,8 fat swing Impacts + 14 Gramm geangelt und das war sowohl vom Werfen, jiggen als auch vom anhieb gut. Jiggen ist mit der xh aber mit Sicherheit noch angenehmer.
    Bei einer Rute die gleichzeitig 40 -50 Gramm gummis und 12 Gramm Zanderwobbler werfen und führen soll und die dann 100 Euro kostet, muss dein dad aber in jedem Fall Kompromisse eingehen.
    Dies dann in Form von wurfweite und fehlbissen beim wobblen im absoluten Nahbereich.
    Zur akilas gibts übrigens auch nen thread ( zur Not such ich dir den sogar - bei mir funktioniert die Suche nämlich noch !)
    Hat nen korkgriff und ein nettes Design.
    Die Rückmeldung ist ok- man braucht schon mindestens 14 Gramm Köpfe damit der Grund auch auf mehr als 15 Meter gemeldet wird (bei der h Variante).

    Aber ne eierlegende wollmilchsau wirst für hundert Euro und mit diesem anforderungprofil definitiv nicht finden. (die penzill hat nämlich duplongriffe )

    Ansonsten könntest dich zu dem Preis noch mal bei savage gear umschauen. Oder du schaust nach gebrauchten Ruten hier im Forum.

    Ich würde für das wobblen aber auf Dauer einfach ne andere Rute nehmen.
    Irgendwas kürzeres was sich besser auflädt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2015
  9. pauli1701

    pauli1701 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Januar 2014
    Themen:
    18
    Beiträge:
    136
    Likes erhalten:
    6
    Guten Morgen,

    guck mal hier. Die ist zwar etwas kürzer, aber das Preis-Leistungsverhältnis ist topp!!! Fische die selbst, und bin begeistert. Der Kork ist natürlich nicht die allererste Wahl, aber der Blank ist einfach spitze! Und in dem Bereich in dem dein Dad fischen will sehr gut einsetzbar. Aufgrund der Länge, kann damit auch ganz gut Wobbels durchs Wasser zerren ;)

    http://www.ebay.de/itm/Mitchell-MAG...hash=item35cf4d031f:m:mCiwFHkeXs2RdDdRM-5kn8w

    Sorry, Ergänzung! Natürlich die in 2,37 und 15-50 Gramm WG!

    Beste Grüße
    Stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2015
  10. X_Viper_X

    X_Viper_X Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Mai 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neresheim
    Ich danke erstmal für die Vorschläge! Die Greys macht mir einen guten ersten Eindruck! Die wird in jedem Fall verfolgt!

    Bin selbst auch mal auf die Yasei Shad Jigging von Shimano gestoßen. Was haltet ihr von der? 2,70m und 30-60g würde eigentlich passen... Erfahrungen?

    Ich kann selbst auch nicht verstehen warum er unbedingt einen Korkgriff will... Daher wird er wohl auch nicht so von der Akilas begeistert sein. Und dass es für 100 Oken keine High-End Rute wird, die alles kann, ist mir auch klar. Aber es ist halt mein Dad und ich will nichts unversucht lassen. Gebraucht geht gar nicht :D "Da war bestimmt jemand nicht zufrieden und jetzt soll ich es nehmen^^" von daher auch ein Abstrich.
     
  11. AFE

    AFE Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juli 2015
    Themen:
    25
    Beiträge:
    548
    Likes erhalten:
    422
    Wieso denn eine 30-60g Rute wenn maximal 15g + Trailer gefischt werden sollen?
     
  12. X_Viper_X

    X_Viper_X Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Mai 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neresheim
    Ich kenns vom BC Bereich, dass die Wurfgewichtsangaben halt doch nicht so 100% stimmen. Außerdem soll der Anhieb ja auch durchgehen und man kann ja nie wissen ob nicht doch mal bischen mehr dran kommt. Bin aber auch bis 50g einverstanden. Am Wurfgewicht häng ich mich jetzt nicht wirklich auf.
     
  13. AFE

    AFE Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juli 2015
    Themen:
    25
    Beiträge:
    548
    Likes erhalten:
    422
    Würde mal im aktuellen Flyer von Moritz Nauen schauen. Da gibt's ne Shimano speedmaster CX für 100€, die vom Papier passend scheint. Kenne die Rute aber nicht. Oder die akilas mit 10-45g. Die hat ja wenigstens einen halben Kork griff. Und runtergesetzt auf 110€.
     
  14. pauli1701

    pauli1701 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Januar 2014
    Themen:
    18
    Beiträge:
    136
    Likes erhalten:
    6
    Wenn du ne Rute findest, die in der Preisklasse (aktuell 69,90!!) wie die Mitchell mitboxen kann, lass es mich wissen. Die nimm ich dann sofort ;) Ich fische sie am Rhein mit Lks und 18 Gramm Köpfen, und das macht sie mit einem lächeln. Im Sommer fische ich an den Steinpackungen Rapala Husky Jerks damit. Ebenfalls wunderbar zu handeln.. Hat ne super Rückmeldung, und wie schon gesagt, einen Topp Blank, schön hart und blitzschnell.
    Kannst ja mal bei Kollege Veit Wildes Testberichten nachlesen. Der hat mal die 2,68er Version mit 15-60 Gramm vor ein paar Jahren rezensiert. Er schreibt auch über den schlechten Kork, aber so übel wie er ihn beschreibt, ist er lange nicht!!!
     
  15. essenerjung

    essenerjung Twitch-Titan

    Registriert seit:
    23. Januar 2013
    Themen:
    0
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    20
    Hätte noch ne originalverpackte Greys 2,74m 20-50 g abzugeben.
    Aber die erste.

    Die Rute ist für mich ein guter Kompromiss zwischen Faulenzer und Wobbelrute.
    Kommt mit deiner Ködergröße und Gewicht hervorragend klar.
    Kannst damit aber auch zur Not noch n 30g Kopf mit 12cm Gufi fischen.

    Die Rute hatte ich Anfang 2014 gekauft. Ist leider durch meine Doofheit gebrochen, hab sie eingeschickt und ne nagelneue bekommen, welche ich jetzt nicht mehr benötige.


    Edit
    Ist doch die 2.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2015
  16. Quattro1

    Quattro1 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    ich hätte da noch eine Baitjigger in H 2.70m.
     
  17. Asphaltmonster

    Asphaltmonster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    Direkt am Wasser
    Oder die mit 75gr Wg... Auf jeden Fall eine gute Alternative und wie die u.a. Ruten leider etwas unterschätzt.

    Da ja auch mal Wobbler gefischt werden sollen, werfe ich mal die DAM Nanoflex G2 ins Rennen.
    Wenn es allerdings mal nur ab und zu mal mit Wobbler und Hauptsächlich mit Gummi losgeht, wäre die DAM Effzett SLR vielleicht auch eine Alternative.
     

Diese Seite empfehlen