1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Kölpinsee

Dieses Thema im Forum "Berlin & Brandenburg" wurde erstellt von Bigbass85, 31. Mai 2010.

  1. Bigbass85

    Bigbass85 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. September 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Hallo liebe Barschler,

    ich fahre im Juli mit nen paar freunden für einige tage an den Kölpinnsee nahe Templin und wollte fragen ob einige von euch erfahrungen mit diesem doch recht großen see haben und mir evt. etwas über bevorzugte köder sagen können. Auch allgemeine tipp´s nehme ich gerne entgegen.

    Sage schon mal danke im vorraus.

    Bigbass
     
  2. Pikehunter1982

    Pikehunter1982 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Zempin
    Ich habe zwar noch nie auf dem Kölpinsee geangelt, mich aber schon mit dem See beschäftigt, da ich im letzten Jahr dort ein paar Tage Hechte ärgern wollte, was aber letztendlich nicht geklappt hat.
    Aber ich hab auf der Tiefenkarte die ich mir besorgt hatte, eben sehen können das es dort viele und außgedehnte Flachwasserbereiche mit viel Kraut gibt, welche sich wahrscheinlich beim Driften am besten und effektivsten abfischen lassen. Als Köder würde ich dir an solchen Plätzen Jerkbaits, große Bucktailspinner, oder auch mal einen Versuchen mit dicken Hechtstreamern wagen. Und sollten was im Sommer wohl zu erwarten ist fast nur kleine Fritten auf den Plateus beissen, versuch es den Kanten mit Gummis in verschiedenen größen. Mit einer dieser Methoden wirst du wahrscheinlich Erfolg haben. Und noch ein Tip, wirst du dir aber wohl schon denken können. ( Die großen Esoxe wirst du im flachen möglicherweise am besten in den frühen Morgen und späten Abendstunden fangen können, da es dann nicht so heiß ist . Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen. :wink:

    Gruß Ricardo
     
  3. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Bigbass

    Kenne den See recht gut und kann dir versichern, das du dort auf jeden Fall deinen Hecht fangen wirst. Wie Ricado schon sagte, hat der See ausgedehnte Flachwasserbereiche, die förmlich zum Angeln mit Jerkbaits auffordern.
    Um dir aber ein wenig den Wind aus den Segeln zu nehmen, kann ich dir sagen, dass du bei der Grösse der Hechte nicht all zu viel erwarten solltest. :wink:
    Gute Barsche sind aber immer drin und auch nachts solltet ihr es mal versuchen auf Aal und den ein oder anderen Wels.

    Kontaktiere doch mal den STADTANGLER, der treibt sich in der Ecke auch öfters mal rum und kann dir den einen oder anderen Rat mitgeben.

    Gruss Micha
     
  4. nureinestunde

    nureinestunde Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    539
    Likes erhalten:
    0
    Bei den Gastanglern findest Du auch einige vids vom Kölpinsee, wo sie wieder versuchen, Ihr Glück zu zwingen! ;)

    ru h
     
  5. lohmann

    lohmann Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Themen:
    11
    Beiträge:
    569
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    City West
    Vorsicht!

    Kölpinseen gibt es zwei, aber nur einer liegt nahe Templin :wink:
     
  6. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Drei - wenn das mal reicht.
     
  7. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    Denke er meint den Kölpinsee im Örtchen Götschendorf...
     
  8. nureinestunde

    nureinestunde Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    539
    Likes erhalten:
    0
    oops, :oops: ich wollte niemanden an den falschen See schicken! Hatte mich grad gefreut, dasses doch nich so weit ist.
     
  9. Bigbass85

    Bigbass85 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. September 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Joa, erstmal danke für die "informationsflut" und ja es ist der Templinsee in Götschendorf. Die Vids von den Gastanglern habe ich mir allesamt scon reingezogen und da ist mir aufgefallen das sie nur Köder ab 10cm benutzen, da muss ich dann noch nen bissel was besorgen. Mit jerkbaits habe ich noch garkeine erfahrungen was die führung und sonstiges angeht, da ich mit diesem köder noch nicht geangelt habe.
     
  10. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Was der Lohmann zu sagen versuchte: der Kölpinsee bei den Gastanglern ist der Kölpinsee westlich der Müritz. Der Kölpinsee bei Templin/Götschendorf/Milmersdorf in der Uckermark ist ein anderer See. Auch wiederum ein anderer See ist der Kölpinsee zwischen Rheinsberg und Menz...

    Aber hinsichtlich der Köder spielt das natürlich eine eher untergeordnete Rolle.
     
  11. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.082
    Likes erhalten:
    460
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    KLICK ......KLACK
     
  12. Pikehunter1982

    Pikehunter1982 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Zempin
    @Wolf: Und wieder anderer Kölpinsee ist der Kölpinsee bei Kölpinsee auf Usedom. :wink:

    @Bigbass: Du kannst auch was mir früher auch immer gute Fische gebracht hat, die von mir bereits angesprochenen Gummis mit ganz leichten Jigköpfen fischen und in recht zügiger folge unregelmäßig einzupfen das hat mir in der Vergangenheit an ähnlich aufgebauten Gewässern auch schon gute Fänge beschert. Aber wie du vielleicht schon bei den Gastangler Videos bemerkt hast fangen die Jungs dort auch mit dem Storm Wildeye Suspending Shad ganz gut. Obwohl der Bullmod mit seinen Monstertwistern ja die durchschnittlich besseren Fische gefangen hat. Also du siehst die Möglichkeiten die du hast sind recht vielfältig. Doch letztlich musst du halt selber sehen mit welchem Köder du den meisten Erfolg hast. Im Zweifelsfalle nimm den Köder deines Vertrauens. 8)
     
  13. stadtangler

    stadtangler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Themen:
    2
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mmmpf, leider zu spät gelesen.....

    Der Juli ist ja jetzt vorbei, hast Du denn gut gefangen??

    Der Kölpinsee ist sicherlich immer noch ein ordentliches Hechtgewässer. Aber er wurde in den vergangenen Jahren zunehmend stärker befischt. Jeden Tag gleiten mindestens eine Handvoll Boote über den See, auf denen zwei Leute stehen und ihre Kunstköderkollektion ausführen. Es wird längst nicht mehr so gut gefangen, auch wenn immer noch Sternstunden mit vielen Fischen möglich sind. Meist sind es halbwüchsige Hechte, mit denen man über den Tag kommt.

    Bei den Einheimischen gilt der See als überblinkert. Deshalb rate ich jedem, der ein transportables Boot zur Verfügung hat, lieber einen der anderen Seen der Genossenschaft anzusteuern. Denn natürlich wird auf dem Kölpinsee nur soviel gefischt, weil es die Bootsvermietung beim Fischer gibt. Von Land aus würde man viele der aussichtsreichen Stellen überhaupt nicht erreichen können.
     
  14. Bigbass85

    Bigbass85 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. September 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Gefangen haben wir gut. ( um die 25 Hechte) Leider waren grade mal 2 durchschnittliche bei, mit gerade mal 63 und 72cm. Ansonsten hatten wir noch nen paar barsche und ein 89cm Aal. Aber alles in allem war ich mit den fängen ganz zufrieden nur die größen waren ebend nicht berauschend.
     
  15. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    Der See ist leider kaputt geangelt worden über die Jahre. Vor 15 Jahren waren dort noch richtig gute Fänge möglich und das Durchschnittsmaß der Hechte lag bei 70cm, wofür man sich heute schon wirklich anstrengen muss, um einen Hecht von dieser Grösse dort zu fangen.

    Gruss Micha
     
  16. AsvPatrick

    AsvPatrick Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    270
    Likes erhalten:
    0
    trotzdem viele Fische auch wenns im Verhältnis anscheinend nicht mehr so gut ist

    Petri
     

Diese Seite empfehlen