1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Köfi montage???

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von Spin_Fischer, 3. Juni 2007.

  1. Spin_Fischer

    Spin_Fischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Themen:
    45
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Garrel
    an welcher montage bietet ihr eure köderfische an????
    Da an unsere talspeere das spinfischen noch verboten ist muss man da bis zum 16.6 warten bis man wieder spinnnern darf.
    Deswegen brache ich jetzt eine gute köfi montage.

    freue mich über jede antwort.

    mfg: spin fischer
     
  2. Rapapapala

    Rapapapala Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich /Schweiz
    Drachko.

    Für Beispiele guckst Du hier. Losgelöst von einer Händlerempfehlung - die Dinger gibt's überall.

    Petri!

    Ray
     
  3. Spin_Fischer

    Spin_Fischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Themen:
    45
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Garrel
    Ich meinte jetzt eigentlich eine montage für das ansitz angeln^^
     
  4. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    eine pose die deinen köfi trägt,ein bisschen blei ein wirbel als verbindung zum stahlvorfach ,stahlvorfach mit drilling und ab gehts!
    gruss micha
     
  5. Spin_Fischer

    Spin_Fischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Themen:
    45
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Garrel
    ist es egal wie mn den köfi anködert?????
     
  6. angelkaiser.de

    angelkaiser.de Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    also ich bevorzuge rückenköderung...ja nach größe des köderfische noch einen drilling am kopf...aber nur bei köfi's > 15 cm
     
  7. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    [align=justify]Hi,

    beschreibe doch bitte mal Deine Gewässersituation und ob Du mit Pose oder auf Grund den Köder anbieten möchtest. Wie sieht der Grund aus? Steinig, Kraut, Schlamm, Sand ... Welche Ködergröße willst Du verwenden? Alles Faktoren, die die Wahl der Montage beeinflussen können ...

    dD[/align]
     
  8. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    ist ja auch noch die frage ob du auf hecht oder eher auf zander aus bist und in welcher tiefe das ganze angeboten werden soll!?
    gruss micha
     
  9. Spin_Fischer

    Spin_Fischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Themen:
    45
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Garrel
    Also mein gewässer ist eine Talspeere (Tühlsfelder Talspeere) knapp an der stelle wo ich angel 500m breit und ca 5m tief. Der Grund ist Sandig und ein wenig schlamig. Mein zielfisch ist der Hecht. Auf der linken seite sind 3 Inselsen vom rand ungefär 150m entfernt. Das angeln mit einem Boot ist untersagt. Kaum Kraut am boden. wen nicht sogar gar|nichts.

    So das sind die eigenschaften die das Gewässer hat.
     
  10. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    moin!würde eine posenmontage benutzen!mit segelpose könnte man bei günstigen wind schön langtreiben lassen!finde ich effektiver als stationär auf grund gelegt!
    gruss micha
     
  11. Spin_Fischer

    Spin_Fischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Themen:
    45
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Garrel
    Aber das problem ist hinter mir sind bäume die alle so 10meter hoch sind und so ist es recht schwer mit dem wind^^
     
  12. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    na dann wirst du wohl nur in wurfweite deine köfi-montage anbieten können!
    gruss micha
     
  13. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Hi,

    da, wie Du angibst, mit recht wenig Hindernissen zu rechnen ist, brauchst Du keine komplizierten Rigs. Beim Fischen mit dem Köderfisch am Grund reicht folgende Montage aus: Stahlvorfach mit 2 Drillingen, wobei der hintere Drilling in der Korpermitte eingestochen wird und der zweite in die Schwanzwurzel. Dann abschließend noch das Vorfach mittels Garn an der Schwanzwurzel des Köders festbinden (One hook is for holding the bait, one hook is for hooking the pike). Wenn sich nichts tut, kannst Du den Köfi mittels Popup-foarm so austarrieren, dass er einige CM über dem Grund schwebt ... Nach den Vorfach, welchem ein Wirbel folgt, kann man ein Tiroler Hölzle nehmen oder besser einen geraden Ledger Boom mit entsprechendem Gewicht. Zur Bisserkennung kann ein el. Pieper dienen, eine eingehänge Alu-Folie tut auch ihren Dienst, man muss sie nur mehr beobachten ... Falls Du lieber eine Posenmontage einsetzen möchtest, morgen mehr ... *ggg* ...

    dD
     
  14. Spin_Fischer

    Spin_Fischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Themen:
    45
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Garrel
    ok vielen dank
     
  15. Barschkowsky

    Barschkowsky Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    168
    Likes erhalten:
    1
    Also ich Köderfisch auf Grund mit folgender Montage auf Hecht&Zander:
    Möglichst langes Vorfach (80-100cm)...bei kleinen Köderfischen (bis 10cm), gehen bei uns eher die Zander dran, reicht ein Mono. Bei größeren KöFi gehen bei uns eher die Hechte drauf, da besser mit Stahlvorfach. Dann nehme ich einen Einzel-, oder Zwillingshaken und ziehe den Haken am Bauch zwischen den Brustflossen ein und die Schnur am Schwanzende raus. Der Vorteil liegt darin, das der Fisch erstmal keinen Haken sieht oder spührt. Beim Anschlag kommt der Haken jedoch gut raus, da das Bauchfleisch sehr weich ist. Das ganze an einen Wirbel. Kann man dann schon so ohne Blei reinwerfen, ich bevorzuge jedoch die Posenmontage. Hierzu nehme ich eine 2g. Pose mit Knicklicht und ziehe den Posenstopper so weit hoch, das die Pose nicht auf Spannung mit dem Köder ist. Will heissen...bei 2 Meter Wassertiefe die Pose auf 3 Meter einstellen. Damit die Pose jedoch trotzdem steht bebleie ich sie mit Wickelblei am "Fuss".
     
  16. forellenjoe

    forellenjoe Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    ich würde auch sehr gern mit einer posenmontage auf hecht angeln habe aber einen frage ist ein sstahlvorfach nicht zu auffählig und wie schaffe ich es das der fisch nicht mit dem maul nach oben hängt um hilfe wird gebeten dankee im vorraus!
     
  17. KrückauBarsch

    KrückauBarsch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    106
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Barmstedt
    wie bitte meinst du das der fisch mit dem maul nicht nach oben hängen soll?
    dann köder ihn einfach andersrum an?!

    ne stahlvorfach ist ein muss... und fällt nicht auf!!!
    wenn du mit der Kg nicht übertreibts ;)
     
  18. forellenjoe

    forellenjoe Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    ich meine damit das der fisch nicht nach oben guckt!!!
    also, wie ich es schaffe das er wagerecht im wasser steht
    wie er in natürlicher natur schwimmt!!!
     
  19. KrückauBarsch

    KrückauBarsch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    106
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Barmstedt
    fischt du am fluss oder see?
    das spielt ne wichtige rolle!
     
  20. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    benutze eine posenmontage!
    du zerstichst die lufblase und hängst ihn dann am rücken auf.

    du kannst auch ein drillingssytem benutzen,besonders gut für fließgewässer.
    in der strömung flattert der köfi sehr verführerisch.die rolle muß natürlich geschlossen bleiben,sonst würde der köfi einfach wegtreiben.

    fix
     

Diese Seite empfehlen