1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Ködertipps

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von TeamForelle, 24. März 2005.

  1. TeamForelle

    TeamForelle Barsch Simpson

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Themen:
    3
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Hallo liebe Anglerfreunde,

    Was könnt ihr mir empfehlen.Ich habe mir schon oft die Frage gestellt ob ich einen Gummiköder oder einen Spinner oder Blinker nehmen soll.Was bevorzugt ihr nach welchen Kriterien geht ihr bei der Köderauswahl vor.Für ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar.

    Petrie Heil

    MfG Team Forelle
     
  2. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    auf was willst du wo wie wann angeln? :roll: :roll:
     
  3. LP-JZ

    LP-JZ Barsch Simpson

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    hey!

    versuchs doch mal mit spinnern in den grössen 2-5. klaine wobbler sind auch gut für kapitale Barsche. spinner und wobbler sind meine fängigsten köder für barsche. wenn du einen sinkenden wobbler hast würde ich ihn zuerst auf den boden gehen lassen, dann immer ein bisschen einziehen und wieder auf den boden gehen lassen. bei einem schwimmenden wobbler kannst du ihn schnell und unregelmässig (immer ein bisschen mit der rutenspitze auf die wasseroberfläche schlagen) einziehen, das mögen die barsche. beim spinner auch unregelmässig einziehen. beim barschangeln empfehle ich die Farben ROT, schwarz und silbern.

    Petri beim Angeln!!
     
  4. TeamForelle

    TeamForelle Barsch Simpson

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Themen:
    3
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Hallo lieber loeseven,

    Da wir hier in der Rubrik Barschangeln sind denke ich das es sehr offentsichtlich ist das ich diesen Beitrag auf das Barschangeln bezogen habe. :wink:

    Petrie heil

    MfG TeamForelle
     
  5. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    hey teamforelle,
    barsche kommen aber an sehr unterschiedlichen orten vor. hast du vor in einem stehenden oder in einem fließenden gewaesser zu fischen? und wie tief ist das gewaesser? und willst du jetzt oder erst im sommer dort angeln? und mit wie großen exemplaren ist zu rechnen?
    wenn du mir das sagst, geb ich dir die tips :wink:
    gruß leo
     
  6. TeamForelle

    TeamForelle Barsch Simpson

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Themen:
    3
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Hallo liebe loeseven,

    Ich angele in einem stehenden Gewässer.max Barsch bis 30 cm.
    Ich möchte gerne jetzt angelen.

    Petrie heil

    Team Forelle
     
  7. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    dann wuerde ich dir empfehlen, immernoch die tieferen bereiche zu waehlen. kleine gummifische bis 10cm. wenn es ein eher truebes gewaesser ist, wuerde ich dir schockfarben wie weiß, rot oder gelb empfehlen. in klarem gewaesser musst du dich der natuerlichen nahrung anpassen. wenn der flusskrebs die hauptnahrung ist, wuerde ich dir doppelschwanztwister in braun empfehlen. wenn ihr im gewaesser viele weißfische habt, nimm nen gufi im weißfischdesign...
    ebenso kannst du sinkende wobbler nehmen oder bleikopfspinner.
    gruß leo
     
  8. playbackmzee

    playbackmzee Barsch Simpson

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ein gezupfter Wurm am leichten Grundblei ist auch immer vielversprechend! Besonders jetzt, wo der Brzutfisch noch nicht vorhanden ist, wähle ich die besagte Methode.
    Wenns dann wärmer wird, wieder ultra-light wobbler wie Countdown oder Salmo.
     
  9. gummihecht

    gummihecht Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinbach bei Bonn
    Hi Teamforelle,
    wie playbackmzee schon sagte mit Wurm müsste es klappen, ließ dir am besten den Text von Shady durch, die Montage von ihm ist echt Klasse. :D .
     
  10. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
  11. gummihecht

    gummihecht Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinbach bei Bonn
    Hi Teamforelle,
    wenn es dir erstmal egal ist wie groß die Barsche sind kannst du es auch mit kleinen Kopytos ausprobieren und wenn das klappt kannst du immer noch auf größer umsteigen.
    PS: Die Empfehlung mit den kleinen Kopytos bekam ich von Shady, der hat in Punkto Barschköder echt Ahnung :D
     

Diese Seite empfehlen