1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Köderführung

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von kLeInErAnGeLfReAk, 18. Oktober 2008.

  1. kLeInErAnGeLfReAk

    kLeInErAnGeLfReAk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo liebes Angelervolk,

    jetzt wo der Winter langsam kommt drückt mich
    doch eine Frage:

    Wie führt ihr euer Köder im Winter.
    Ich spreche jetzt von Gummis, Wobblern (wenn sie jmd. im Winter fischt) allen Finesse Rigs, usw...
    würd mich mal interessieren wie ihrs so macht denn an der Saar trifft man leider keine anderen Spinnangler und so würde mich schon mal interessieren wie Deutschland so fischt :D

    Lg. Robin
     
  2. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Ich fische im Winter bevorzugt das Carolina Rig.
    Verspreche mir viel von der verzögerten Absinkphase auf den letzten 20cm des weightless Gummis.
     
  3. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    @kLeInErAnGeLfReAk

    Auf jeden Fall etwas langsamer / verzögerter, wobei das ab und zu auch auf den Zielfisch ankommt und hier und da die berühmte Ausnahme lauert.
    Zudem ist Laub im Wasser 'ne Herausforderung.

    Alex
     
  4. effzett

    effzett Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    368
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Genau richtig!Alles etwas langsamer und flacher (die Ködersprünge).Wer jiggt sollte jiiiggggen, wer wobbelt sollte wooobbblen usw.Aber erst wenns richtig kalt wird.Die Köder wieder tendenziell kleiner werden lassen und die noactions einpacken.Dann müsste es klappen.Gelegentlich auch grellere Köderfarben.
    Petri
    effzett
     
  5. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    nabend!
    @effzett:alles etwas langsamer und ruhiger muss nicht sein.
    habe im winter schon ziemlich gute erfahrungen gemacht mit recht aggressiver köderführung aber langen pausen beim twitchen von wobblern.
    probieren ist angesagt....
    gruss micha
     
  6. kLeInErAnGeLfReAk

    kLeInErAnGeLfReAk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Saarland
    zu den noaction shads: fischt ihr die an nem rig (carolina/texas) oder
    einfach jighead mit zusatz drilling?? und die führung?
     
  7. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    NA´s würde ich am Jig oder am DS fischen!
    Am T bzw. C-Rig fische ich lieber gewürm :wink:
    Meiner Erfahrung nach klappen auch größere Köde im Winter besser.
    Ist irgendwie ja auch logisch,wenn man sich die größe der Beutefische im Winter anschaut.
    Gefischt werden sollte in der Regel relativ grundnah!

    Daniel
     
  8. kLeInErAnGeLfReAk

    kLeInErAnGeLfReAk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Saarland
    okay und dann einfach NAs absinken lassen, leichten sprung
    und an gespannter schnur wieder absinken lassen??
     
  9. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Das ist immer so ne Sache, wie ja bereits erwähnt wurde: ausprobieren! Aber an gespannter Schnur sollte der Köder immer absinken, ja.
    Gestern z.B. gabs nur Bisse auf aggressivst getwichtes Gummi... :roll:
     

    Anhänge:

  10. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    ich find das man im winter, um so stabiler die wetterlage bleibt ,umso schneller sollte man führen
     
  11. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:

    .. also bei 10 Tagen Dauerregen, 10 mal so schnell??? :mrgreen:
     
  12. kLeInErAnGeLfReAk

    kLeInErAnGeLfReAk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Saarland
    mmh
    also... hat jemand sonst noch spezielle tricks
    zur führung oder sonstiges?
    und was läuft bei euch an ködern am besten?
     
  13. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Also die "Führungstechnik-Schlechthin" mit dem "Ultimativen-Köder" wird dir niemand verraten können, weil es so etwas nicht gibt. Versuch es halt mit T- & C-Rig und mit NO-A-Shads. Beim Fischen mit Rigs nehme ich hauptsächlich Creature-Baits und Gewürm.
    Die Rigs zupfe ich eher langsam über den Grund, die Shads werden 0-8-15 - mäßig gejiggt. Im Winter evtl. immer mal ´ne Pause lassen...

    Aber zum Glück ist der Winter ja noch ´n Stück weit weg :wink:
    Kannst also alles noch im 3. anstatt im 2. Gang einholen!
     
  14. effzett

    effzett Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    368
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    @michaausberlin
    Hast recht.Kann manchmal den Unterschied ausmachen, wobei in der Grundtendenz glaube ich das Langsamkeit die Regel sein sollte.Hängt einfach mit dem reduzierten Metabolismus der Flossenträger in der kalten Jahreszeit zusammen.Und entspricht meiner persönlichen Erfahrung.
    @alle
    DAS Patentrezept gibts wohl in der Tat nicht.Fleissig probieren ist das einzig Wahre.Was ich in den letzten Tagen an Variationsbreite bei erfolgreicher Köderführung, Größe, Farbe und Köderart erlebt habe - alles im Havelbereich!- geht auf keine Kuhhaut.
    Thats Barschfishing!
    effzett :roll:
     
  15. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    ich fisch eigentlich nie im winter da ist bei mir eher eishockey zeit auch deshalb weil mein hasugewässer zugefroren ist und es eigentlich fast keine barsche gibt also beginnt die saison wie bei so vielen erst am 15.04
     
  16. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:

    Dann entspringen DEINE Tipps wohl eher der Annahme, wie man fischen könnte, bzw. der Literatur. Oder? :twisted:
    Schön, dass die Klimaerwärmung bei Dir noch nicht angekommen ist :wink: .
     
  17. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    und dann:

    ich fisch eigentlich nie im winter da ist bei mir eher eishockey zeit auch deshalb weil mein hasugewässer zugefroren ist und es eigentlich fast keine barsche gibt also beginnt die saison wie bei so vielen erst am 15.04

    --> ohne Worte :roll: :roll: :roll: :roll:
     
  18. kLeInErAnGeLfReAk

    kLeInErAnGeLfReAk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Saarland
    mmh das nenn ich nen tipp :D
    also was der mir jetzt wohl sagt...
    ne das jeder angeltag anders ist und jedes
    gewässer seine eigenen erfolgsrezepte hat weiß
    ich... ich will halt nur wissen was so bei euch im winter
    an den wirbel kommt und wie ihr so fischt...

    Robin
     

Diese Seite empfehlen