1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Köder zum "Strecke machen"

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von Michi09, 18. November 2012.

  1. Michi09

    Michi09 Belly Burner

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Themen:
    10
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    KLE
    Hallo zusammen,

    ich werde bald berufsbedingt umziehen müssen, heißt neue Gewässer, neue Erkundung. Der ortsansässige Verein hat einige recht vielversprechende Rheinarme und Baggerseen, die einen ganz guten Bestand an Hecht haben sollen.

    Meine Frage ist daher, mit welchen Ködern / Methoden macht ihr "Strecke" bzw. sucht die Räuber?


    Vielen Dank, Michi
     
  2. Barschnup

    Barschnup Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2011
    Themen:
    21
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    saarland
    illex rs225... wenns ums strecke machen geht für mich ein schöner such köder....


    auch der zalt in14 cm kann ich dir empfehlen... ist vorallem sehr variabel in der führung....

    zum suchen durchkurbeln...ansonsten getwitcht auch sehr fängig...
     
  3. Barschnup

    Barschnup Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2011
    Themen:
    21
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    saarland
    und der rapalla clackin crank .. fürs flachwasser
     
  4. AngryYoungMan

    AngryYoungMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    446
    Likes erhalten:
    1
    ...screamin devils, cranks und spinnerbaits!

    eigentlich alles was radau macht. ;)
     
  5. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Sowas Kleines wie der RS ist ein schöner Suchköder. Für Zander und Barsche. Hechtköder sind größer! ;)
     
  6. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    Jep, oder noch nen einfach eingeleierten, nicht zu kleinen, Gufi
     
  7. Bertus

    Bertus Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    243
    Likes erhalten:
    10
    Moin, Moin,

    bin auch häufig mit dem Zalt unterwegs und zufrieden. Wie schon geschrieben ist er sehr variabel zu führen und sehr fängig.

    Petri Bertus
     
  8. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Hecht:
    5er Mepps, Lucky Craft LV und LVR Serie, Lunker City Shaker am leichteren Bleikopf. Sébile Crankster, Grandma und Lil' Ernie nehm ich (neben den bereits genanntem Zalt und Screamin Devil) ganz gerne....

    Barsch:
    kleine Kopytos mit nicht zu leichtem Bleikopf (ich will ja schnell fischen) wenn tief, ansonsten sehr gerne den DD Chubby oder nen 3er Mepps

    Zander:
    schlanke Gummis schnell gefischt (am Grund!!)
     
  9. Action-Tail

    Action-Tail Keschergehilfe

    Registriert seit:
    6. Juli 2011
    Themen:
    0
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aachen
    Ebenfalls eine Alterneative auf Hecht: der Seeker Shad. Einfach und in unterschiedlichen Tiefen zu führen und super Preis/Leistung.
     
  10. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Stimmt! Superlogisch :D (seek = suchen)
     
  11. Action-Tail

    Action-Tail Keschergehilfe

    Registriert seit:
    6. Juli 2011
    Themen:
    0
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aachen

    ...und das beste ist: der sucht nicht nur, der findet auch!! :)
     
  12. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Rapala shad Rap 14cm....
    Gufis durchgeleiert....
    Oder die wolfcreek brasse ist auch gut vorschnellen durchkurbeln und radau machen....

    Aber für hecht den rs225 als Köder vorzuschlagen finde ich unpassend...das ist ein barschkoder aber bestimmt kein hechtkoder.....
     
  13. AngryYoungMan

    AngryYoungMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    446
    Likes erhalten:
    1
    wenn du mit dem boot auf die vereinsgewässer darfst,
    würde ich auch mal nen griff in die riemen vorschlagen und ne runde schleppen. mit nem lot kannste dann auch gleich nach kanten, bergen, etc ausschau halten.
    (geschleppt gefangene fische zählen für mich aber nicht!!! ;) )

    wenns nicht erlaubt ist, gummifisch am jig und du kannst den grund "abtasten" und somit das lot ersetzen.
     
  14. Pinguin

    Pinguin Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Juli 2010
    Themen:
    18
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ich würde mal Abstand nehmen von "Allerweltsködern" wenn die Gewässer hart befischt sind. Wenn du dort mit nem 5er Meepps fischt bist du einer von vielen. Mit nem Spinnerbait oder Propjig wahrscheinlich nicht. Genauso würde ich die Köder eher Silent wählen wenn der Druck auf die Gewässer hoch ist.
    Wenn du nen Gummifisch durchleiern willt ist das bestimmt auch nicht verkehrt. Allerdings in eine anderen Größe als 12 bis 15 cm. Das sollen wohl die Modelle sein welche den Hechten am meisten vor der Nase herschwimmen.
     
  15. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Da er von guten Beständen spricht gehe ich nicht von überlaufenen Gewässern aus...
     
  16. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Kann als Suchköder nur den Arnaud 110F empfehlen. Er lässt sich sehr weit werfen und lauft recht flach sodass vom Rapfen bis zum Hecht alles drauf beissen kann. Allerdings sollte man die Drillinge gegen Einzelhaken austauschen sodass es nicht zu unnötigen Verletzungen kommen kann.
     
  17. Percahunter

    Percahunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    165
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Halle (Saale) / Schwerin/Berlin
    Hey,also ich würde dir zumindest fürs Frühjahr und Sommer den Salmo Slider 7s empfehlen. Denn kannste an der Spinnrute fischen,lässt sich weit werfen und Hechte haben ihn zum fressen gern ;) aber auch bei Rapfen und Barsch biste damit auf der sicheren Seite. LG
     
  18. Bcaster

    Bcaster Angellateinschüler

    Registriert seit:
    28. Januar 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Weimar
    Würde jetzt einfach mal den Hybrida K3 und B1 in rennen werfen. Alle beide lassen sich sehr gut auf weite bringen und stellen doch schon einen recht ordentlich haben dar.
     
  19. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    yupp, in der such-box wären da bei mir der slider in 7 und 10 cm, seeker-shad, k3, 5,8er fat swing impact, 16cm ripple shad, 20cm real-eel.
     
  20. bullmod

    bullmod Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Giengen/Brenz
    Super Suchköder: Bucktails mit Doppelblatt, Manns 1-,
    Spinnerbaits, 23er Lappen am A.S.O System, hab ich schon Bucktails erwähnt ;-)
     

Diese Seite empfehlen