1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Köder und Lockstoffe zum aufsprühen.

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Pikehunter1982, 11. November 2009.

  1. Pikehunter1982

    Pikehunter1982 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Zempin
    Hallo Leute. Seit einiger Zeit stelle ich mir die Frage wie fängig Lockstoffe wirklich sind. Und zwar folgendes vor zirka 2 Wochen hatte ich wiedermal so ein Schlüsselerlebniss beim Jerken auf Hecht.
    Es spielte sich folgendes ab. Ich kam auf einem See an der Peene an, und hatte promt einige Bisse und Nachläufer. das ging wirklich ca. alle 5 - 7 Würfe so. Einfach zum ko..en. Ich montierte noch je Drilling einen weitern Sprengring da ich oft schon festgestellt habe das dadurch die Fische besser Haken, dem war in diesem Fall aber nicht so. Die Hechte bissen immernoch spitz. Irgendwann nach 2 oder 3 Stunden entdeckte ich nach einem Köderwechsel mein ekliges Hechtspray übrigens von Top Secret. Naja ich habs dann halt auf den Köder gesprüht, und boooooooom erster Wurf Hecht. 75cm, ca. 10 min später nächster Hecht, ein guter Fisch von etwas über 80cm. So ging es dann die nächsten 3 Stunden weiter. Insgesamt konnte ich an diesem Nachmittag 7 Hechte verhaften, alle zwischen 70 und 85 cm. Diese erfahrung konnte ich auch des öfteren im Peenestrom machen wenn die Hechte zwar gebissen, aber eben auch nicht hängenbleiben wollten. Nun hat das Spray eher weniger mit den Fischgrößen zu tun. Aber letztlich geht es nicht um die größe sondern darum ob ihr auch schon ähnliche Erfahrungen gemacht habt.
    Na dann bin ich mal gespannt ob euch diverse Lockstoffe auch schon das ein oder andere mal den Tag gerettet haben. 8O

    Gruß Ricardo
     
  2. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Moin,

    um es kurz zu sagen: Ich glaube ganz fest daran!
    Beim Hechtangeln habe ich es bisher noch nicht verwendet, doch beim Barscheln für mich ein must have !

    Am besten machen sich meiner Meinung nach gelartige Flavours wie Smelly Jelly. Riecht echt pervers und hält wegen der Konsistenz super an gerippten Gummis wie Live Impacts oder Ringworms. Eine Behandlung hält etwa 20 Würfe. Zudem besteht die Möglichkeit durch glitzernde Sorten den Köder ggf noch etwas zu aufzupeppen.

    Megastrike Fish Attractant ist auch OK, hält jedoch weniger gut als Smelly Jelly.

    Dann habe ich noch Kick'n'Bass, dass sehr an Fischöl erinnert. Die Handhabung der Flasche ist nicht sonderlich ergonomisch, so dass viel daneben bzw auf die Finger geht. Die Wirkungsdauer ist nur kurz.
    Am besten, man füllt sich ein Gefäß und dippt den Köder am Vorfach gehalten nach jedem Wurf.
     
  3. Pikehunter1982

    Pikehunter1982 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Zempin
    Ich finde das die Flavors länger halten wenn man den bzw. die Köder sogar etwas an der Luft oder besser noch Sonne antrocknen lässt. Das verdoppelt die Zeit der Wirkung auf jeden Fall. Der von mir verwendete Top Secret Lockstoff riecht bei Gummis sogar noch nach mehreren Einsätzen manchmal sogar bis zu einer Woche. Besonders bei schon oft von Hecht geschlitzten oder Zandern getackerten Gufis, da das Zeug schön in die Schlitze zieht. Allerdings stinkt das Zeug absolut pervers, hat man den Geruch erst einmal in der Nase wird man ihn nicht mehr so schnell los. Wenn es aber fängt, nehme ich sowas auch in kauft. Wohl oder übel.:wink:
     
  4. Tambu

    Tambu Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
  5. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    138
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Ich benutze ebenfalls Lockstoffe. Kann allerdings noch nicht sagen ob es wirklich mehr Fisch bringt.
     
  6. lala

    lala Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    4
    Kann man den " KEITECH Flavor " ( Hog´s , Live ) nachkaufen ?
    Bei dem Zeug würde ich sagen "es bringt was " .
    Nicht unbedinkt mehr Bisse , ich habe aber das Gefühl
    die Fische behalten den Köder länger im Maul .
    Von daher wirkt es sich schon auf die Fehlbissquote aus .
     
  7. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
     
  8. lala

    lala Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    4
  9. Baraccus

    Baraccus Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    347
    Likes erhalten:
    2
    Die Berkley Power Bait Krebse sind auch geflavourt und riechen abartig... hab es früher für eher nebensächlich gehalten, aber es hat definitiv einen Einfluss. Die Bisse sind herzhafter und der Köder bleibt länger im Maul. Hatte auch Situationen als Hellgie und Fin-s nich mehr liefen und nach Wechsel auf Berkley Krebs das Beissen weiterging... speziell das kann aber auch vom Lockstoff unabhängig sein (Köderform).
     
  10. vinix101

    vinix101 Belly Burner

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Themen:
    10
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Offenbach, Hessen
    ich hab mir jetzt ein paar 2,5'' heel gies in ein glas von den berkley honey worms gelegt und die nehmen den geruch super an!
    hab gleich beim ersten einsatz am drop shot rig beim ersten wurf nen mittleren barsch verhaften können, zwar keinen riese aber es ist in unserm see nicht alltäglich solche barsche zu fangen.
    nun bin ich von lockstoffen voll überzeugt.
     
  11. MadMaekkez

    MadMaekkez Gummipapst

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Themen:
    21
    Beiträge:
    872
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landshut
    mittlerweile bin ich auch überzeugt von diesem stinkezeugs.
    ich hab auch mal an einem sehr schlechten angeltag zu einem sprühlockstoff names "aalkiller" gegriffen.
    danach liefs auf einmal richtig gut mit den hechten.
    kurz darauf ist jedoch die sprühflasche in meiner jacke aufgegangen und den rest könnt ihr euch ja selber ausmalen^^
     
  12. bengilo

    bengilo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. Dezember 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    317
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin / Wilmersdorf
    Zusatzmittel hab ich n och nicht probiert, aber vorgeflavourte Köder z.B. fangen wirklich sehr sehr gut - glaube es ist besser wenn der flavour schon in der Gummimischung drin ist, sonst sprüht und tunkt man ständig nach, aber das kann ich wie gesagt nur vermuten, weil noch nicht probiert!
     
  13. Berliner

    Berliner Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    129
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Lockstoffe .... hmmmm müsste ich auch mal ausprobieren.

    hab gerade mal bei camo geguckt klick & klack die haben BANG Attractant.
    Hat damit schon jemand erfahrungen gemacht?
    Aber der Preis ist aber auch ganz schön happig wa 20 Euronen für son bischen soße.

    Gibt es welche die ihr keinem empfehlen würdet?
     
  14. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Smelly Jelly

    Versand noch Deutschland für ein Packet mit einem wenig Kleinzeug innerhalb der Freigrenze kostet dort $12,5
     

Diese Seite empfehlen