1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Köder auf Hecht

Dieses Thema im Forum "Talent-Schmiede" wurde erstellt von tamiya415, 4. August 2013.

  1. tamiya415

    tamiya415 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    4. August 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Hallo

    Ich bin ziemlich neu hier im Forum habe vorher immer unregestriert mitgelesen und habe jetzt 1-2 fragen an euch Profis.

    Ich möchte gerne auf Hecht an der Ems ( Leichtes Fließgewässer) angeln, und bin auf der Suche nach dem richtigen Köder. Ich fischen den Itoka von Gunki aber der hat sich bis jetzt noch nicht bewährt. Gerne würde ich auch mal mit einem Gummifisch oder ähnliches fischen nur wo soll man bei der Auswahl ansetzen und wie führe ich diesen am besten ?

    Ich hoffe der ein oder andere kann mir hier helfen...

    MFG
     
  2. tamiya415

    tamiya415 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    4. August 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Keiner ein paar Infos ????
     
  3. Barschandy

    Barschandy Master-Caster

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Themen:
    41
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    1
    Ganz langsam kleiner Mann ;)
    Wenn du gerne mit GUfi fischen würdest,dann tu es ;)
    Deck dich mit ein paar Kopytos ein,die du an einem Blei/Jig Kopf montierst.
    Kauf dir verschiedene Farben (Motoröl und Rolt/Weiß sind super farben).
    Werf den Gummifisch am Jigkopf aus,lass ihn absinkien bis er auf Grund aufliegt, und zupf ihn dann mit kleinen Sprüngen über dem Grund zu dir. Also: Absinken lassen, zwei drei mal anzupfen, kurbeln, absinken lassen, zupfen zupfen kurbeln... ;)
    Ansonsten ein paar Wobbler und jetzt für den Sommer ein paar Top Water Baits (Google ist dein Freund ;) ). Zu ein paar großen Spinnern würde ich dir auch Raten ( 4er/5er Mepps z.B)
    Und als Vorfach 7x7 Stahl oder Titan.
     
  4. tamiya415

    tamiya415 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    4. August 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Hallo

    Ich bedanke mich schonmal für dein Beitrag. Wusste gar nicht das ich ein kleiner Mann bin aber gut :wink: . Ich denke dafür sind Foren da um Tipps und Tricks zubekommen oder ist dies nur für Profis ??? Ich möchte hier aber auch nicht stänkern und hoffe den ein oder anderen Tipp zubekommen.


    MFG
     
  5. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Genau!
    Kannst es ja auch mal, so an der Ems vorhanden, an Krautbänken / Seerosen versuchen, da geht bestimmt auch etwas. Würde die Wobbler auf die vorkommenden Beutefische abstimmen.
    Natürlich ist meistens gut.

    Benutze doch mal die Suchfunktion, evt. findest Du da Tipps zum Hechtfischen in der Ems.
    Und natürlich geht probieren über studieren!
    :)

    Willkommen an Board!
     
  6. Barschandy

    Barschandy Master-Caster

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Themen:
    41
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    1
    Natürlich sind Foren dazu da, du hast ja jetzt einen Tipp bekommen,oder? ;)
    Es dauert nur manchmal ein paar Minuten bis jemand eine apssende Antwort dazu hat :p
     
  7. tamiya415

    tamiya415 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    4. August 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ja klar dauert es. Habe auch gewartet aber bei, ich glaube 25 Klicks und keiner schreibt was kann man ja mal nachfragen oder ???

    Welche größen der Kopytos kann ich da nehmen ??

    Und ist es egal welcher Jigkopf oder gibt es ein Speziellen für Fließgewässer??

    MFG
     
  8. Barschandy

    Barschandy Master-Caster

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Themen:
    41
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    1
    Grob gesagt alles ab 11 cm, natürlich wenn viele kleine Fische da stehen etc. kannst auch kleinere Gufis nehmen, aber die Brummer gehen meist auf die großen Gufis. Das Gewicht wählst du selbst, dabei schaust wie Tief das Gewässer ist,wie stark die Strömung ist etc, kann man Pauschal nur schwer sagen.
    Kannst ganz normale Rundkopf Jigs nehmen,sowas geht aber auch:
    http://picture.yatego.com/images/4b73fd85f260f1.3/ebay_Fotos_002-kqh/jig-kopf--stand-up-jigkopf.jpg

    Lg Andy und sorry,falls es vorhin etwas komisch rüber kam ;)
     
  9. tamiya415

    tamiya415 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    4. August 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Hi

    Danke erstmal für die antwort... Kein problem schon vergessen :p
     
  10. steffen262

    steffen262 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Themen:
    23
    Beiträge:
    127
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wölfersheim
    Ich würde es erst mal mit Blech ( Blinkern und Spinnern ) versuchen.
    Da stellt sich immer recht schnell ein Erfolg ein auf den man dann aufbauen kann.
     

Diese Seite empfehlen