1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Jigspinner bzw. Tailspinner für Hecht in 53 gr. und 95 gr.

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von dietmar, 26. September 2015.

  1. dietmar

    dietmar Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    22
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    82
    Hi,

    da demnächst mal eine Angeltour auf Freiwasserhechte ansteht, dachte ich, es wäre nicht schlecht, ein paar entsprechende Jigspinner mit an Bord zu haben. Sprich sie sollten schwerer und größer sein als die üblichen Verdächtigen. Ich habe eine entsprechende Form umgearbeitet, so das ein Kugellagerwirbel gleich mit eingegossen wird. Ich werde vielleicht auch nochmal eine Version mit Öse am Schwanz fertigen. Mal sehen welches Modell dann besser läuft. Die Körper habe ich zweifarbig mit Pulverlack beschichtet.

    Das kleine Modell hat 53 Gramm und einen 1er offenen Zwillingshaken von VMC.

    1.jpg

    Das größere Modell hat 95 Gramm und einen sauscharfen koreanischen offenen Zwillingshaken in 3/0. Mit dem Gewicht sollte es sich schon etwas tiefer Fischen lassen.

    2.jpg 3.jpg 4.jpg

    Die Augen sind zweifarbig aus Epoxydharz gegossen. Die orangefarbenen und gelben Augen sind mit uv-aktiven Pigmenten eingefärbt.

    5.jpg 6.jpg

    Petri, Dietmar
     
  2. donak

    donak Master-Caster

    Registriert seit:
    27. Oktober 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    585
    Likes erhalten:
    242
    Ort:
    Zetel
    Schöne Köder, deine Arbeiten sind immer schön durchdacht, mir gefällt's.
     
  3. blazer

    blazer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    0
    Sehen sehr gut aus :wink:
     
  4. KnusprigBackfisch

    KnusprigBackfisch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. September 2014
    Themen:
    6
    Beiträge:
    176
    Likes erhalten:
    6
    Wow wirklich gute Arbeit! Hab auch mal überlegt mir sowas zu bauen (in klein, für Barsche) aber weiss gar nicht so recht wo ich anfangen soll. Bei deinen fällt mir auf dass deine Haken nach unten zeigen, also vom Körper weg. Bei meinen gekauften ist das andersherum (vermutlich um Bodenhänger beim Jiggen zu vermeiden) Ich hab aber überlegt ob es nicht andersrum (also wie bei dir) besser gegen Fehlbisse ist. Denn der Haken wird etwas vom Spinnerblatt verdeckt wenn er nach oben zeigt (der liegt durch den Zug im Wasser dann auf einer Linie mit dem Körper) Hast du damit mal experimentiert?
     
  5. dietmar

    dietmar Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    22
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    82
    Hi,

    bis jetzt habe ich nur mit Jig Spinnern in der Barschklasse gefischt. Vor ca. 35 Jahren viel mit Spin Up von ABU. Den hat übrigens schon Dieter Schicker in seinem Buch (das kam aber später) über das Barschangeln damals hoch gelobt. Trozdem sah man ihn bei Anglern kaum in der Kiste. Dann kam irgendwann der Little George von Mann's. Der hat einen so manchen Tag vor dem Schneider bewahrt. Den Little George baue ich seit Jahren selber. Do-It hat da eine Gussform im Programm. Die Köder hatten übrigens alle einen Bauchdrilling. Wenn man mit diesen Ködern jigt, dann macht man das eigentlich im Freiwasser. Also nicht bis auf den Grund aufschlagen lassen, dann stellt sich auch nicht das Hängerproblem. Für mich sind die Teile einfach kleine Spinner mit denen man deutlich tiefer fischen kann als mit einem "normalen" Spinner.

    Gestern Abend habe ich mal die neue Gussform für die Version mit losem Wirbel fertig gefräst. Ich habe auch noch eine andere Variante hier rumliegen.

    DSC00002.jpg DSC00003.jpg

    Petri, Dietmar
     
  6. KnusprigBackfisch

    KnusprigBackfisch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. September 2014
    Themen:
    6
    Beiträge:
    176
    Likes erhalten:
    6
    Ich führe sie normalerweise "durchgeleiert" wie einen Spinner oder wie einen Gummifisch direkt am Boden gejiggt. Das klappt auch ganz gut. Das "Freiwasser-Jiggen" werde ich dieses Wochenende auch probieren und zwar mit kleineren Modellen und dann auf Forellen - Mal schauen wie das funktioniert (ich werde dabei auch mal die Haken umdrehen)
     
  7. Pinguin

    Pinguin Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Juli 2010
    Themen:
    18
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    @Dietmar:
    Schöne Arbeit, wie immer. Wie groß sind die verbauten Spinnerblätter?
     
  8. dietmar

    dietmar Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    22
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    82
    Hi,

    im Moment hängen da Blätter bis Größe #5 dran. Ich habe aber noch nicht viel getestet, sprich die Seentour ist erstmal verschoben. Es könnte sein, das die Version mit eingegossenem Wirbel durchaus Blätter mit etwas mehr Widerstand erfordert, also entweder ein etwas größeres Blatt oder aber eine Blattform mit mehr Widerstand wie z.B. ein Colorado.

    Petri, Dietmar
     
  9. dietmar

    dietmar Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    22
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    82
    Hi,

    ich habe mal wieder ein wenig gepulvert. Allerdings lassen sich mit einem Fluidbed oder nur durch "Einlegen" keine scharfen Kanten oder Farbverläufe erreichen. Vielleicht muß ich mal mit der Airbrush Pulvern. Zu den Spinnerblättern muß ich mir nochmal ein paar Gedanken machen. Mal sehen, was sich beschaffen lässt.

    Petri, Dietmar
     

    Anhänge:

  10. AM 47

    AM 47 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Themen:
    0
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Sehen sehr anständig aus. Schon getestet?
     
  11. eggerm

    eggerm Master-Caster

    Registriert seit:
    11. Februar 2013
    Themen:
    35
    Beiträge:
    650
    Likes erhalten:
    358
    Ort:
    hoffentlich am Wasser
    Die sehen richtig gut aus! Zwecks Bezugsquellen der Blätter, ich hab mir bei Ali ein paar rausgesucht, allerdings noch nicht bestellt daher kann ich noch nix dazu sagen. Wenn die Links möchtest, kann ich sie dir gerne schicken...

    MfG Matthias
     
  12. dietmar

    dietmar Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    22
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    82
    Ja, hier bei mir im Hafen / Kanal. Der Lauf ist gut, der Fischbestand beschissen. Da ich ansonsten meistens an holländischen Poldern unterwegs bin, kann ich zur Fängigkeit nichts sagen.

    Petri, Dietmar
     
  13. Luke_da_Duke

    Luke_da_Duke Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Juli 2013
    Themen:
    13
    Beiträge:
    143
    Likes erhalten:
    59
    Ort:
    Innsbruck
    vllt kannst die kanten mit hitzebeständigem Klebeband machen, aber ich weiß sowieso nicht wozu, ausser für einen selbst...
     

Diese Seite empfehlen