1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Jig Trailer

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von audi170, 12. Juli 2012.

  1. audi170

    audi170 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    16. Dezember 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    ich habe mir mal als Gummianfänger mal eine Tüte Keitech Hog Impact gekauft, die sollte man als Jigtrailer fischen. Was bedeutet das auf deutsch ?

    Vielen Dank
     
  2. Asylum

    Asylum Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    5. Juni 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Hey,

    Trailer wird meistens der Bait genannt, den man auf einen Skirted Jig zieht, du kannst den Hog Impact aber auch am Drop Shot, Jighead, Texas- und Carolina Rig fischen, er bringt seinen Fisch nicht nur als Trailer. :)

    Gruss
     
  3. Ignoranz

    Ignoranz Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. November 2011
    Themen:
    26
    Beiträge:
    234
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Catch and Release
    Kann ich mich nur anschließen. Der Hog Impact ist ne Bombe am Drop Shot Rig !
    MFG
     
  4. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Hogs fangen an jedem Rig! Jig-Trailer bezieht sich auf Rubberjigs. Hast auf ejden Fall nen guten Kauf getätigt.
     
  5. lala

    lala Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    4
    Morgenz. :wink:
    So sieht'n Hog "getrailert" aus...
    [​IMG]
    ...aber wie schon gesagt, Hog's bringen es in jeder Gummi-Disziplin!
     
  6. audi170

    audi170 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    16. Dezember 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    vielen Dank für die schnellen Antworten. Ich bin nächste Woche am Wasser und werde den Gummi mal den Barschen am Drop Shot präsentieren, da ich leider keine Rubberjig habe.

    audi 170
     
  7. joker

    joker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    375
    Likes erhalten:
    135
    @Lala: Der Rubberjig mit dem weißen Bug Ant...watt is denn das für einer?
    Hat die Öse vorne, wenn ich das richtig sehe...bleibt vermutlich weniger gern im Seemannsgrab als die Keitechs?
     
  8. Ebsen

    Ebsen Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    25. Juni 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Sieht mir stark nach dem Pro's Tunes Device Mini Rubber Jig aus.
     
  9. lala

    lala Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    4
    Ebsen kriegt'n Bienchen. ^^ ... hatta recht!
    Ob nun Öse vorn/mitte/hinten..., im sinne von "Krautaufsammeln" ...,da ist die Kopfform entscheidener, die Öse selbst macht da wenig aus.
    Ich knips morgen(bei Licht), mal 'n Pic von vorn.
    P.s.
    Der Bug Ant ist nicht weiss, sondern selbstleuchtend. (color 032)
    Beim Pro Tune's Jig... leuchten die "weissen" Skirts auch selbst, sogar sehr stark!
    Den Farbcode hab ich nicht mehr ...Fabian/Nippon Tackle ... hat/kennt den bestimmt.

    Gruss lala
     
  10. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    881
    Ort:
    Am See
    Da habe ich aber andere Erfahrungen. Sitzt die Öse oben am Kopf dann sammelt sich genau an der Öse / Schnur nen Haufen Gemüse. Sitzt sie vorne am Kopf dann nicht. Die Kopfform ist aber auch wichtig (möglichst spitz), das stimmt.
     
  11. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Da stimme ich Norbert völlig zu :!:
     
  12. joker

    joker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    375
    Likes erhalten:
    135
    Danke, muss ich mir mal anschauen...

    Das mit der Öse vorn funktioniert (zumindest bei mir!!) im Cover erheblich besser, zumindest bei Ästen/versunkenen Bäumen! Hab damit merklich weniger Hänger! Bei den Keitechs verkeilt sich der Köpf gerne im Ast, wodurch ich dementsprechend oft "rumschütteln" muss, um ihn wieder freizukriegen! Mit ner nach vorne stehenden Öse rutscht der Jig eigentlich immer gut über die Äste rüber! Ich bilde mir sogar ein, dadurch besser zu fangen, weil ich nicht unter Wasser ständig an den Asten rumrüttle!

    So, werd jetzt mal Tante Google nach den Pro`s Tunes Devices befragen :wink:
     

Diese Seite empfehlen