Sonntag, 28.02.2021 | 01:42 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Jig Spinner

Barsch-Alarm | Mobile
Jig Spinner

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

MegabassHB

Nachläufer
Mitglied seit
8. Oktober 2016
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
3
Hey Leute,

habe im Sommer mit Tiemco Ocean Spin in den Bodden auf einer an Kante von 2-6m ganz okay auf Barsch gefangen, auch Hecht als Beifang. Komischer Weise ging nur wad auf grün, silberne liefen nicht. Geführt habe ich ihn nicht wie oft beschrieben mit langsam durchleihern sondern wie beim Pilken - ruckartig hochschlagen, stopp, 4-5 Umdrehungen und dann runtertaumeln lassen. Nun habe ich Bock mehr mit Jig-Spinnern rumzuhantieren, allerdings fallen mir auf, dass viele eine schlechte Qualität in der Fertigung besitzen und das Spinnerblatt nicht sofort andreht.... Was für Modelle fischr ihr und wie waren Eure Erfahrungen??
 

Chiemseebarsch

Master-Caster
Mitglied seit
5. März 2016
Beiträge
609
Punkte für Reaktionen
252
Ort
Am Chiemsee
Hallo,

ich fische die von Spinmad.
Da gibt es eine recht vernünftige Auswahl an Formen, Farben und Gewichten.
Ich finde dass die auch recht gut laufen. Ich fische fast nur noch mit Spin Jigs, die Barsche mögen die echt gerne.

Bei besten-kunstköder.de haben die auch noch einen neuen Hersteller, das liest sich auch nicht schlecht. Sind aber preislich fast gleich mit den Spinmad.
 

flax98

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
22. Dezember 2015
Beiträge
1.716
Punkte für Reaktionen
2.167
Ort
Bonn
VoM Spro ASP gibt es eine schlanke Variante zur schnellen Köderführung u die Standard Form von Paladin funktioniert auch gut.
 

edersee

Master-Caster
Mitglied seit
26. Oktober 2012
Beiträge
685
Punkte für Reaktionen
687
Alter
37
Illex/Jackall Deracoup, laufen extrem gut, kein verfangen der Haken oder vertüddeln. Das passiert bei den ASP von Spro sehr sehr oft...
 
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
7.035
Punkte für Reaktionen
12.866
Ort
Tief im Westen...
Hallo,

ich fische die von Spinmad.
Da gibt es eine recht vernünftige Auswahl an Formen, Farben und Gewichten.
Ich finde dass die auch recht gut laufen. Ich fische fast nur noch mit Spin Jigs, die Barsche mögen die echt gerne.

Bei besten-kunstköder.de haben die auch noch einen neuen Hersteller, das liest sich auch nicht schlecht. Sind aber preislich fast gleich mit den Spinmad.
Kann ich so bestätigen!!! Wir haben uns die Tage mit den Spinmads übelst mit Barsch besackt.
Meist ist es nicht mal nötig die bis zum Grund sinken zu lassen. Einfach immer mal wieder aggressiv durchs Wasser jiggen. Bei 100 Würfen "vertüddelt" sich der Haken maximal 1mal im/am Köder. Bei den ASP´s sieht das da schon ganz anders aus...
 

Mozartkugel

Gummipapst
Mitglied seit
1. Januar 2014
Beiträge
999
Punkte für Reaktionen
131
hab da leider andere Erfahrungen gemacht mit dem vertüddeln... zwar nicht häufig, aber doch ab und zu. Außerdem hatte ich mit den Deracoups und ASPs bei Forellen recht viele Aussteiger. Vermutlich wurde das Blatt attackiert. Ich hab in der Richtung eine Zeit lang experimentiert und einiges ausprobiert, überzeugen konnte mich leider kein Modell. Auffällig war auch, dass recht viele kleine Hechte gebissen haben.

Die Area's sind zwar keine Spinner Jigs, finde ich aber dennoch besser... kein vertüddeln, so gut wie keine Aussteiger bei Forellen und man kann etwas besser an den Hechten vorbei angeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mozartkugel

Gummipapst
Mitglied seit
1. Januar 2014
Beiträge
999
Punkte für Reaktionen
131
ich meinte die Dercoups. Mit den ASPs hatte ich aber tatsächlich noch etwas mehr Probleme.
 

Staudinger

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
6. April 2009
Beiträge
499
Punkte für Reaktionen
131
Alter
27
Ort
Brüchermühle
Ich Fische din ASP mit Einzelhaken, dann hat man mit vertüddeln auch keine Probleme mehr. Sonst sind die von Profi blinker auch ganz okay
 

Mozartkugel

Gummipapst
Mitglied seit
1. Januar 2014
Beiträge
999
Punkte für Reaktionen
131
ein Schicksal teilen sich aber alle Spinner Jigs und Area's... und zwar blättert der Lack recht schnell ab. Die Deracoups hatten noch am längsten gehalten, aber auch die bekamen mit der Zeit irgendwann Macken.

Mit den Area's hab ich auch mal experimentiert und zwar mit Epoxidharz als Schutzschicht. Aber naja, haben dann vielleicht 2-3 Attacken mehr ausgehalten bis der erste Lack abblätterte. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Chiemseebarsch

Master-Caster
Mitglied seit
5. März 2016
Beiträge
609
Punkte für Reaktionen
252
Ort
Am Chiemsee
Mit den ASP´s bin ich auch nicht so ganz glücklich.

Die Haken habe ich bei meiner letzten Einzelhaken-Umrüstaktion auch getauscht. Habe die aber seitdem noch nicht gefischt.

Was mir auch aufgefallen ist: Die ASP haben bei mir im freien Fall, also Vertikal eigentlich kein Spiel. Die fallen einfach nur runter. Die Spinmad tauchen sauber ab, so wie sie sollen.
 

felix81

Echo-Orakel
Mitglied seit
4. Januar 2010
Beiträge
244
Punkte für Reaktionen
84
Ort
Freiburg
Schaut euch mal die Teile von Gunki (P&M) an.
Sehr schöde Dekore und laufen echt sauber.
 

Fischhenrik

Gummipapst
Mitglied seit
30. November 2014
Beiträge
807
Punkte für Reaktionen
577
Die Magnifyk (oder so) die es jetzt bei besten-Kunstköder.de neu gibt, gab es letztes Jahr schon in Nauen. Der Lack ist extrem scheiße (blätterte nach einem Wurf mit Grundkontakt direkt großflächig ab), die Sprengringe sind scheiße, die Haken biegen auf (alles im Vergleich zu den Spinmads oder Ocean Spins). Aber die Dekors sind echt schön! Und der Lauf mit den gehämmerten Blättern ist top, da die Körper schön flanken, zusätzlich zur Spinnervibration. Daher ist das auch mein Liebling. Alles getauscht und extrem hartes und klares Epoxy machen ihn unzerstörbar :)
 
Zuletzt bearbeitet:

taxel

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
7. Oktober 2006
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
29
Ort
Frankfurt Main
Ich habe mich auch eine Zeit lang mit den Spin Jigs beschäftigt. Von den üblichen JDM Kandidaten gibt es die auch. MB allein hat fünf Modelle im Portfolio zum Beispiel den Bismarck. Die Dinger werden auf Seebarsch gefischt. Allerdings sind die durch die Bank recht teuer und Kosten in der Bucht über 15 Euro. Ein deutscher Shop hatte auch mal Evergreens im deutschen ebay.
 

BwieBarsch

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
5. November 2015
Beiträge
316
Punkte für Reaktionen
223
Ort
in S-H und M-V
Spinmads sind top. Das Blatt dreht sich einwandfrei, schon beim absinken, ohne das man selber Zug auf die Schnur bringen muss.
Da das meine ersten Spin Jigs waren und die Dinger echt klasse sind hab ich nie andere gekauft und kann auch keine Vergleich ziehen. Denke, das kann man als Qualitätsmerkmal ansehen [emoji3] deckt sich ja auch mit den Aussagen meiner Vorredner :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

chrix

Master-Caster
Mitglied seit
18. Juli 2011
Beiträge
638
Punkte für Reaktionen
635
Ort
Freiburg
Felix, soll'n dit nu 'schnöde' oder 'schöne' Dekore sein? ;-)
Er meint sicher schöne Dekore :) vorallem der Gunki Jigger in salty Blue. Der kommt sehr nah an das amercian Shad von Lucky Craft ran. Was die Farbe kann ist ja bekannt ;-)
Vertüddeln tut sich bei den Gunkis auch nichts, zumindest bei mir noch nie.
Die Teile haben gestern erst wieder Ihre Fangfähigkeit unter Beweis gestellt, nicht wahr Felix...
i
 

Rubumark

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
1.566
Punkte für Reaktionen
1.656
Ort
Berlin
Der Kollege `Zitternde Hand` ist vor kurzem am Bodden fast aus dem Boot geworfen worden, weil er mit seinem Nories Spinnerbait so abgeräumt hat. Zur Robustheit der Dekore und der Tüddeltendenz kann ich aber nichts sagen.
Ich bin, wie einige meiner Vorredner bei den Spin Mads hängen geblieben, wobei ich hier die Modelle mit kleinerem Körper bevorzuge (JAG und WIR), da ich finde, die Modelle mit dem großen bauchigen Körper (JIGMASTER) laufen nicht so gut bzw laufen nur bei wenig Zug; sind sie zu schnell geführt, rotieren sie bzw laufen sehr unsauber. Die Dekore sind relativ robust, ganz anders bei den ASP´s. An der BC geworfen habe ich auch fast kein Verfangen der Haken im Snap, was an der Statio doch ab und an mal vorkommen kann. Firetiger ist hier mein Lieblingsdekor...
 

Oben