1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

jetzt mal ne richtige jerkpeitsche

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von chris_-l, 6. Januar 2009.

  1. chris_-l

    chris_-l Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg/Sasel
    Ist mir klar, dass dieses Thema schon oft durchgekaut wurde.
    Hab mich jetzt ein paar wochen hier im forum umgeschaut aber die richtige rute war wohl nicht dabei. Ich will sowohl den 23er bulldawg werfen aber auch köder wie den 12er slider. Hab auch schon mal ein bischen gegoogelt und bin auf die Jackson STL Pro Jerk 1,95m und die piketime 2 gestoßen, aber ob diese beiden nun noch genug karftreserven haben um den bulldawg rauszufeuern? Gesucht ist also ein echtes multitalent. Würde mich über meinungen und alternativen von euch freuen. Die Rute sollte nicht unbedingt mehr als 100euro kosten, da ich mein geld dieses jahr unter anderem schon in eine rocke investiert habe.
    mfg christian
     
  2. bens

    bens Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    153
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    bern-city
    also die jackson ist okay,aber beinem bulli ist dann auch ende . es ist schwer diesen grossköder mit in europa erhältlichen und dann noch unter 100 euro ruten zu führen. das ding ist bei ner rute bis 180-200 gramm wg du den köder erst in allen variationen fischen kannst und dazu nich nur schlenzen sondern werfen.
    ich hab mir letztes jahr die hier gekauft:
    http://www.angel-center-eiche.de/pr....html&XTCsid=77739927acfd838b48a289bb5c46d059

    die is ganz nett,bezahlbahr und dit mit dem bulli funktioniert ganz gut.
    sie ist erstaunlicherweise für ihr wg ziemlich soft im spitzenteil,was mir besser gefällt als solche knüppel wo du gerade kleinere hechte nur rankurbelst.
    die piketime 2 hat halt auch nur wieder wg bis 100g,die stimmen dann meistens auch,somit fallen grosse jerks wie zb die cobbs aus .

    so long, Ben
     
  3. kleineFische

    kleineFische Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    174
    Likes erhalten:
    0
    hallo erstmal,
    ich suche genau das Gleiche wie Chris und
    habe auch schon an die Jointed Power Jerk gedacht.
    das ist sicher gut für den Drill, aber wie sieht es mit der Köderführung aus?
    für Gummis und Jerks ist "soft im spitzenteil" doch eher suboptimal oder?
    gibt es Alternativen?
    Preisrahmen (wenn mögl. unter 100€) und Köderspektrum (bis max. 100g)
    eine echte Jerkrute ( z.B. YAD Cleveland in 1,80) ist mir für Gummis zu kurz.
    als Rolle dazu dachte ich an eine Cardiff
    hier ist die frage, welche für meinen Einsatzbereich besser geeignet ist 201 oder 301 (evt. auch rutenabhängig)
    zuletzt würde mich noch interessieren wofür du dich entschieden hast und ob du glücklich geworden bist, Chris?
    danke schonmal im voraus
    gruß
    kleineFische
     
  4. monkeyman

    monkeyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    485
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Waren
    Also ich kann die Musky Innovations Bull Dawg Series Ruten empfehlen. Die gibt es in verschiedenen Längen und WG-Klassen. Für den von Dir gewünschten Bereich ist sicherlich die Spring bzw. Regular Variante in 7 Fuß am besten. Schau mal bei www.franglaisfishing.com rein. Der Laden versendet versandkostenfrei auch einteilige Ruten mit 2,10 m Länge aus England!!! Und Preislich liegen die Bull Dawg Ruten so bei 110 Euro.
    Geile Teile, ich fische eine aus der Magnum Serie.
     
  5. kleineFische

    kleineFische Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    174
    Likes erhalten:
    0
    @monkeyman
    geile teile, sowas such ich!
    preis ginge auch grad noch so.
    DAS ist der haken an der sache
    2,10 m sind kaum transportierbar :(
     
  6. monkeyman

    monkeyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    485
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Waren
    Also wenn Du mit einer Stationärrolle leben könntest (wird meiner Meinung nach zu Unrecht für Jerkbaits abgelehnt), dann gibt es aus der Serie auch noch zweiteilige Spinnruten mit den gleichen Werten. Du musst dem Shop-Betreiber einfach nur mal eine email schicken und anfragen!
     
  7. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    stationärrolle-perfekt zum jerken aber nicht für jeden jerkbait-busterjerk bestes beispiel ein besseren jerkbait für die statiokombo kenne ich nicht!!!und der fängt auch...
     

Diese Seite empfehlen