1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Jerken in der Strömung

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks" wurde erstellt von Basti, 28. Februar 2008.

  1. Basti

    Basti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Themen:
    26
    Beiträge:
    370
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lingen (Ems)
    Moin
    Wir schreiben 2007, etwa genau ein Jahr her. Ein Kumpel und ich sind absolut begeistert von dieser ganzen Jerkmaterie und um uns noch mehr auf den 1.5. zu freuen, bestellten wir uns erstma fein alles, was dazu gehört.
    Natürlich haben wir uns auch super schlau gelesen, haben uns Videos angeguckt, wo man sich auch super prima die verschiedenen Köder/Führungen anschauen konnte.

    Voller Selbstüberzeugung ging es dann im gesamten Jahr 2007 3x mit der Jerke los (ja, 3x ist nichts, aber das Hochwasser machte das Angeln auf Hecht unmöglich).
    Die ersten Würfe ging ja mal gornischt, der Jerkbait machte nicht einmal Ansätze von fängigen Bewegungen. Wir probierten echt einiges, aber die Resultate waren...naja.

    Dann dämmerte es uns: Ey, wir haben uns zwar subba vorbereitet, aber alles, was wir gesehen haben, bezog sich auf stehende Gewässer und die Ems ist nunmal ein nicht ganz so stehendes Flüsschen.

    2008 wollen wir es dann tatsächlich noch einmal austesten. Was muss man denn im Fluss nun anders machen, als im Teich?

    Haut in die Tasten, helft uns, und wir werden euch ab Mai mit Fangbildern überfluten. :-D


    Gruß,
    Basti
     
  2. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi Basti ...

    Die Ems strömt ja teilweise schon recht ordentlich ... mit Jerks auf Hecht wirst Du wohl eher in den Altarmen und ruhigen Innenkurven punkten, ansonsten lieber Gummi oder Blech.

    Auf Rapfen sieht das schon anders aus, hier kannst Du ja direkt im Topwater bleiben.
     
  3. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    mit glidern zu fischen könnte schwierig werden, da die meisten modelle strömung gar nicht lieben. aber mit divern und pullbaits sollte es eigentlich keine probleme geben :wink:

    gruß

    m.
     
  4. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    hab einige eigenbau-modelle direkt für die elbe geschustert, also für strömung. kannst dich ja mal melden.
     
  5. thomas

    thomas Master-Caster

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    643
    Likes erhalten:
    35
    Ort:
    Löhnberg/Hessen
    Hier findest du den einen oder andern Tip zum Jerken in der Strömung :wink:
     
  6. hockl

    hockl Barsch Simpson

    Registriert seit:
    19. April 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Mir geht`s so ähnlich wie Basti und setz jetzt aber große Hoffnungen in:

    das Jahr 2008, in "BARSCHALARM" und in Lahnfischer`s Jerkfibel !!

    Dankeschööööön !! :D :D :D
     
  7. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Moin,
    Wenn du einen strömungskompatiblen Jerk suchst, versuche mal den Jack Copp Crazy Shad ! Er läuft auch da noch, wo Buster Jerk und Buffalo schon die Beine hochklappen!
     
  8. Gufihannes

    Gufihannes Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    0
    Moin!

    Ich war zwar schonmal an der Ems, hab das Gewässer jetzt
    aber nicht vor Augen.

    Hier in der Weser haben wir im Randbereich eine Rückströmung, also
    eine Strömung gegen den Hauptstrom.

    Genau im Randbereich zwischen Hauptströmung und Rückströmung
    führe ich meine Jerks und konnte dort schon viele gute Hechte erwischen.

    Ich weiss zwar nicht ob das bei Euch auch so gilt, einen Versuch solltet
    Ihr aber mal wagen.
     

Diese Seite empfehlen